Magazin · Ganzheitliches Leben und Gesundheit

Gedanken zu einem fatalen Schönheitsbegriff

Gesundheit macht schön

von Conny Dollbaum-Paulsen

Vielleicht gab es niemals so viele Möglichkeiten, die eigene Schönheit zu schönen und sicher gab es niemals so viele Möglichkeiten, gesünder als gesund zu leben. Ob es da einen Zusammenhang gibt? Weiterlesen …

Selbstfürsorge und Mitgefühl: Frieden im innen und außen

Selbstfürsorge: Frieden schaffen

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Das Jahr hat längst begonnen. Ich empfinde es als großes Geschenk, wieder die Kälte des Winters zu spüren, die die Wärme und Zartheit des Frühlings bereits in sich trägt, mich dem alltäglichen Wunder des Lebens hinzugeben, Verbundenheit mit der Natur zu erleben, dem Atem zu lauschen, der Stille und dem Frieden in mir. Weiterlesen …

Schwarzer Holunder zur Heilpflanze 2024 gekürt

Holunder - Heilpflanze des Jahres 2024

von Pressetext

Der Schwarze Holunder ist "Heilpflanze des Jahres 2024". Der Pressartikel des gemeinnützigen Vereins NHV Theophrastus verschafft dir einen guten Überblick über Vorkommen, Botanik, den gesundheitsfördernden Eigenschaften sowie Anwendungsmöglichkeiten und fasst altes und neues Wissen zum Heilkraut zusammen: Weiterlesen …

Abschaffung homöopathischer und anthroposophischer Leistungen

Petition gegen Lauterbachs Plan

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Die Association for Natural Medicine in Europe (ANME e.V.) zeigt sich besorgt über den kürzlichen Vorstoß des deutschen Gesundheitsministers, Herrn Lauterbach, zur Abschaffung der Erstattung homöopathischer und anthroposophischer Arzneimittel sowie generell homöopathischer Leistungen durch die gesetzlichen Krankenkassen. Weiterlesen …

Wandlung geschieht

Finden im Inneren

von Heilnetz-Beitrag

Alles ist in dir und wartet geduldig darauf, gelebt zu werden. Der Winter erinnert uns daran, dass Wandlung im Inneren geschieht. Dem sehenden Auge verborgen. Weiterlesen …

Migräne minimieren mit einfachen Tipps

Migräne: Fünf Tipps, eine Pflanze

von Heilnetz Redaktionsteam

Was genau bei einem Migräneanfall geschieht, ist noch nicht vollständig erforscht. Es wird angenommen, dass die Nervenzellen im Gehirn aus unterschiedlichsten Gründen innerhalb kürzester Zeit eine Überdosis Botenstoffe produzieren, sodass sich die Gefäße verengen. Weiterlesen …

Wie nachhaltiges Abnehmen geht

Planetary Health Diet

von Conny Dollbaum-Paulsen

Sex sells? Kann sein, aber zumindest in Deutschland lässt sich mit dem Stichwort „abnehmen“ vermutlich noch sehr viel mehr Geld verdienen. Während es zur Suchanfrage „guter Sex“ gut 18 Millionen Google-Antworten gibt, sind es für „schnell abnehmen“ mehr als vier Mal so viele, nämlich fast 70 Millionen... Weiterlesen …

Das Leben und alle Begegnungen feiern

Weggefährt:innen

von Heilnetz-Beitrag

Deinen Weg, den Weg deines Lebens, gehst du selten allein. Auch wenn du lange allein gehen solltest, bei allen Menschen gesellen sich ab und an Weggefährten dazu! Liebende Seelen erkennen einander an der magischen Anziehung und dem Gefühl des Vertrautseins. Weiterlesen …

Buddhistische Gebote als Ausdruck der Liebe

Eins Sein

von Conny Dollbaum-Paulsen

Du bist keine Buddhistin? Macht nichts! Du hältst nichts von Geboten wie „Du sollst nicht...“: Wunderbar! Du bist interessiert daran, würdevoll und freundlich zu leben, in Verbundenheit mit Dir und allen Wesen um Dich herum? Willkommen zur spannenden Lektüre von Eins Sein! Weiterlesen …

Ich fühle nichts – Tränen zur inneren Heilung

Selbstliebe: alles fühlen

von Gastbeitrag

Ein negativer Gedanke kommt auf und wir lenken uns ab. Wir greifen zum Handy, zum Buch, sprechen mit jemandem, räumen unsere Wohnung auf oder machen Sport. Noch nie war es so leicht, sich abzulenken. Noch nie waren die Möglichkeiten, nicht zu fühlen, so unbegrenzt. Weiterlesen …

Artists for Health: Aufatmen

Singen bei Long-Covid

von Conny Dollbaum-Paulsen

Long-Covid ist ein Riesenthema – es gibt so viele Menschen, die über Monate mit Atembeschwerden, enormer Erschöpfung und depressiven Verstimmungen zu tun haben, die nicht wieder in ihre Kraft kommen und verzweifeln. Eine Covid-Erkrankung kann ein Leben von Grund auf ändern – viele sind nicht arbeitsfähig, verlieren neben der Kraft ihre Lebensfreude. Es gibt mittlerweile natürlich klassisch-schulmedizinische Forschung zu Medikamenten und Therapieansätzen dazu, wunderbarerweise finden aber auch komplementär ausgerichtete Therapeut:innen erstaunliche Möglichkeiten der Therapie – eine davon ist das gemeinsame Singen. Weiterlesen …

Ältere Beiträge

Kontroverse um Homöopathie

: Viele Patient:innen wissen die Homöopathie seit Jahrzehnten zu schätzen und haben gute Erfahrungen mit Kügelchen & Co. gemacht. Zwar ist die Methode seit jeher auch heftiger Kritik ausgeliefert, doch zumindest so salonfähig, dass bestimmte gesetzliche Krankenkassen diese als freiwillige Leistungen mitfinanzieren. Das soll sich jetzt ändern.

FrauenGesundheit: Programm 2024

: Das Frauen- und FamilienGesundheitsZentrum (FFGZ) startet schwungvoll ins neue Jahr und präsentiert sein facettenreiches Programm für das 1. Halbjahr 2024. Das Angebot kann als PDF auf der Website des Vereins heruntergeladen werden und ist in zahlreichen Einrichtungen in Berlin verfügbar.

MediZen: Runter vom Stuhl!

: Gute Vorsätze sind so eine Sache – niemand will sie, alle haben sie. Vor allem dann, wenn wir wissen, dass es richtig gut wäre, etwas zu verändern, schleichen sie sich zum Jahreswechsel hartnäckig in unsere Köpfe. Und das ist gut so. Wer keine Vorsätze mehr haben will, hat meist schlechte Erfahrungen mit der Umsetzung gemacht. Das ist nicht gut so, aber ganz und gar normal. Vorsätze brauchen, wie kleine Pflänzchen, eine gute "Umgebung", damit sie in die Realität hineinwachsen können. Eine solche unterstützende "Umgebung" ist die Bewegungs-App von medizen.

TCM Hühnersuppe: gesund & lecker

: In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) repräsentiert das Element Wasser die Energie des Winters, eng verbunden mit den Organen Niere und Blase. In dieser ruhigen Jahreszeit wird die Bedeutung der Nieren betont, die als Wurzelorgan des Körpers gelten und eine Schlüsselrolle bei der Speicherung von Lebensenergie spielen.

Ashes and Snow - Poetischer Film

: „Ashes and Snow“ von Gregory Colbert ist ein poetisches Meisterwerk, das unsere Seele zutiefst berührt. Wir dürfen mit Walen, majestätischen Elefanten und den Elementen tanzen. Eintauchen, Bild für Bild, in ein Gemälde. Wort für Wort in ein Gedicht. Ton für Ton in ein Lied. Dem Urschmerz der Menschheit folgen in die Freude.

Selbstfürsorge: bewusst einsinken

: Frisch kommt es daher, das neue Jahr. Bevor wir uns möglicherweise überfordern und vorpreschen, um im Außen alle möglichen und schon längst überfälligen Veränderungen vorzunehmen, gönnen wir uns doch zunächst einen tieferen Blick nach Innen. Sinken wir ein mit unserem Bewusstsein in Körper und Herz wie in ein warmes Bad...

Dankbar leben mit David Steindl-Rast

: Das weltweite Netzwerk 'Dankbar leben' lädt ein, „sich dem Leben und den Anforderungen des Lebens Augenblick für Augenblick dankbar zu stellen“, so der Gründer Bruder David Steindl-Rast.

Homöopathie als Zusatztherapie

: Eine österreichische Forschergruppe untersuchte Im Jahr 2021 in einer Gruppe mit 150 Patienten mit fortgeschrittenem Lungenkrebs (nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom, Stadium IV), inwieweit eine homöopathische Begleitbehandlung nicht nur die Lebensqualität verbessern könnte, sondern vielleicht sogar Einfluss auf die Überlebenszeit haben könnte.

Danke, nicht gut

: Dieses Buch ist für viele Menschen wie uns, die sich in spirituell-esoterischen Kreisen bewegen und an eine bestimmte Art der Wirklichkeitsdeutung gewöhnt sind, eine echte Herausforderung. Die AutorInnen nehmen kein Blatt vor dem Mund, was sie von Positiver Psychologie halten und davon, persönlichem Leiden und Krankheit tiefergehende Bedeutung zuzuordnen.

Licht tanken im Winter

: Gerade in den dunklen Wintermonaten sehnen wir uns oft nach mehr Licht und Energie. Wusstet ihr, dass das Einwirken von Licht auf unsere Augen nicht nur die Stimmung hebt, sondern auch wichtig für die Produktion von lebenswichtigen Vitaminen ist?

Musik verbindet

: Musik vermag unsere Herzen zu berühren und verbindet uns auf tiefgreifende Weise. Doch wie und warum tangiert uns gemeinsames Musikhören so sehr? Dieser Frage gingen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem wegweisenden Forschungsprojekt nach. Das Ergebnis ist faszinierend! Denn das gemeinsame Erleben von Musik berührt nicht nur zutiefst unsere Herzen, sondern lässt sie im selben Takt schlagen.

Mein Glück ist dein Glück ist mein Glück

: Es gibt sie jedes Jahr, diese Geschichten, die mich immer wieder so unmittelbar erreichen, als hätte ich sie noch nie vorher gehört. Weil sie so wahr sind, so ohne jedes Wenn und Aber...

Einladung zu den Rauhnächten

: Ein bewegtes Jahr mit vielen Fragen und Spaltungen neigt sich dem Ende. Manche Menschen sind an ihre Grenzen gestoßen, für andere bedeutete dieses Jahr, sich in den Stillstand zu begeben. In dieser emotionalen Zeit bieten Rauhnächte eine gute Gelegenheit, dieses Jahr für sich selbst zu reflektieren und gleichzeitig nach vorne zu schauen.

Krebsforschung zu Bewegung

: Zwei verschiedene Studien zeigen eindeutig, dass Bewegung im Zusammenhang mit Krebserkrankungen tatsächlich hilft, also als „Medizin“ zu betrachten ist. Wenn das mal keine gute Nachrichten sind: Bewegung kostet nix außer Überwindung, wirkt auch besänftigend auf die Psyche und macht im besten Fall sogar Spaß.

Holundertee im Winter

: Der Holunder ist eine sehr alte Heilpflanze, die schon von den Germanen wegen seiner heilenden Kräfte verehrt wurde. Er galt als heiliger Baum, den man nicht fällen durfte. War es einmal nicht zu vermeiden, wurde sein Holz nicht genutzt, sondern Mutter Erde zurückgegeben.

Astrologie zum Jahresende

: Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu. Im astrologischen Begriff war es ein Mars-Jahr. Was sich in den kriegerischen Auseinandersetzungen zugespitzt hat. Zudem hat dies auch bei vielen im persönlichen Bereich marsianische Energien gezeitigt wie u.a. Streitereien, Angriffslust, Krankheit oder Beziehungsstress.

Frühstücksbrei: Warm in den Tag

: Brei ist ein Reizwort, auf das Menschen entweder begeistert oder mit relativem Abscheu reagieren. Wer damit Kinderpamps und eine kleisterähnliche Substanz assoziiert, weiß nicht, was er oder sie verpasst. Eine neue Studie bescheinigt Haferflocken zusätzlich einen hohen Gesundheitswert...

Feministische Medizin in Not

: Seit vielen Jahren veröffentlichen wir an dieser Stelle Artikel vom Feministischen Frauengesundheits-Zentrum in Berlin – wir tun das, weil die Inhalte uns überzeugen. Das FFGZ widmet sich seit fast 50 Jahren der Erforschung frauenspezifischer Gesundheitsaspekte und ganz sicher trägt diese konsequent feministische Arbeit maßgeblich dazu bei, Frauengesundheit in verschiedenen Bereichen in den Blick zu nehmen.

Kartenset: Strichcoding

: Symbole geben Schwingungen und Informationen ab, die anregend oder harmonisierend auf den Körper, die Aura, die DNA und sogar auf Situationen einwirken können. Gezielt ausgewählt können die richtigen Zeichen nicht nur wertvolle Heilimpulse für Gesundheit und Wohlbefinden liefern, sondern unseren gesamten Anpassungs- und Transformationsprozess an aktuelle Herausforderungen begleiten und unterstützen. Roswitha Stark bietet mit ihrem Kartenset „Strichcoding“ 144 Symbolkarten und ein ausführliches Booklet für unerschöpfliche Anwendungsmöglichkeiten.

Großzügigkeit: schenken verbindet

: Gerade in der Weihnachtszeit zeigen wir uns gern von unserer großzügigen Seite. Wir teilen Geschenke aus und nehmen kleine Aufmerksamkeiten entgegen. Dieses Prinzip der Gegenseitigkeit macht sich während der Feiertage besonders bemerkbar. Dabei erstreckt sich das Prinzip des Gebens und Nehmens weit über die Feiertage hinaus.

Nachhaltiger Umbau der Landwirtschaft

: Die Bundesregierung hat im Haushalt für 2024 die wegweisende Summe von 38 Millionen Euro für die Förderung pflanzlicher, präzisionsfermentierter und zellkultivierter Proteine und den nachhaltigen Umbau der Landwirtschaft bereitgestellt, wie MdB Dr. Zoe Mayer, Grünen-Mitglied des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft, gestern bekannt gegeben hat.

Heil-Kunst

: Normalerweise kommen wir gar nicht auf die Idee, Künstler:innen, Musiker:innen, Autor:innen und überhaupt Menschen, die kreativ-schöpferisch tätig sind, als Heil-Künstler:innen zu betrachten. Wer Menschen begleitet, weil diese krank oder auf eine bestimmte Art unterstützungsbedürftig sind, gehört zur großen Gruppe der sog. Gesundheitsberufler:innen.

Inflationäre ADHS-Diagnosen

: Inzwischen gelten weltweit 5% aller Kinder als von ADHS betroffen, so die offizielle Statistik. Und der am häufigsten verordnete Wirkstoff ist Methylphenidat (Handelsnahmen Ritalin®, Medikinet ®, Concerta ®), eine Psychostimulanz.

Klartraum - Luzides Träumen

: Träume faszinieren uns Menschen seit vorgeschichtlicher Zeit. Sie verschaffen uns einen Einblick in die mysteriöse Welt des Unterbewussten und können uns mit Gefühlen konfrontieren, die wir mit unserem Alltagsbewusstsein nicht wahrnehmen. Kontrollieren können wir unsere Träume aber meist nicht, - es sei denn, wir erlernen das Klarträumen oder luzide Träumen.

Giving Tuesday: Einfach geben

: Giving Tueday, der dieses Jahr am 28.11. stattfindet, ist in Amerika schon seit 2012 ein Begriff – der Termin #GivingTuesday variiert jedes Jahr, da er immer am Dienstag nach dem Black Friday stattfindet. In diesem Jahr fällt der #GivingTuesday deshalb auf den 28. November und ist richtig gute Medizin für die am Black Friday so hoch gepushte Gier, die die meisten von uns ganz gut im Griff hat.

Was ist Moxa?

: Moxa oder die Moxibustion bezeichnet eine Technik der traditionellen chinesischen Medizin, bei der Akupunkturpunkte mit Wärme behandelt werden. Der Begriff geht auf die japanische Bezeichnung mogusa für Beifußkraut zurück.

Schmerzfrei leben?!

: Schmerzen sind für viele Menschen etwas Alltägliches. Medizinisch wird Schmerz als ein unangenehmes Sinneserlebnis (die Qualität des Schmerzes: brennend, stechend, bohrend usw.) und Gefühlserlebnis (die emotionalen Anteile des Schmerzes: erschöpfend, quälend, mörderisch usw.) definiert, das mit tatsächlicher oder potenzieller Gewebsschädigung verknüpft ist.

AGTCM Podcast: Akupunktur und Trauma

: Psychische Traumata und Kränkungen können chronischen Schmerz verursachen, so die Erfahrung des Allgemeinmediziners und Notarztes Dr. Jürgen Schottdorf aus Friedberg in Bayern. Seit Jahrzehnten engagiert er sich im Rettungsdienst. Dort erlebt er immer wieder Menschen in lebensbedrohlichen Situationen. In der neuen Folge des AGTCM-Podcasts „Zwischen Himmel und Erde“ berichtet er, wie er Akupunktur und Elemente der modernen Traumatherapie verbindet, um seinen Patient:innen zu helfen.

Informations-Overload verdauen

: 65% der Menschen in Deutschland vermeiden immer häufiger, sich dem nicht endenden Strom schlechter Nachrichten auszusetzen (Quelle: Reuters Institute Digital News Report 2023). Doomscrolling ist das moderne Wort für die Überflutung mit schlechten Nachrichten, die wir uns Tag für Tag vor allem online zuführen.

Goldene Milch

: Goldene Milch - das klingt wie ein Versprechen. Das Mixgetränk, das seinen Namen der gelb-orangenen Farbe des Gewürzes Kurkuma verdankt, gilt als ausgesprochen gesund und beruht auf einem Rezept der ayurvedischen Küche mit jahrhundertealter Tradition.

Der neue Gallo: Klopfakupressur

: Der Schlüssel zum Wohlbefinden liegt manchmal darin, zu wissen, wo man klopfen muss. Mit einem „Werkzeugkasten“ eröffnet einer der Pioniere der Klopfakupressur und Gründer der Energy Psychology, Fred Gallo, einen einzigartigen und umfassenden Zugang zu dieser faszinierenden und bewährten Methode.

Frieden machen

: Im Herzen Frieden machen, sagt sich leicht, es ist aber die schwerste Aufgabe im Mensch-sein! Denn Frieden machen mit allem, so dass es nichts mehr gibt, was das Herz schwer macht oder an irgendeine vergangene Situation bindet, bedeutet auch, Frieden machen mit den eigenen Anteilen, die jegliche bösartige, unschöne und auch grausame Tat ermöglichen!  

Online Homöopathie-Kongress

: In knapp 3 Wochen startet wieder ein Internationaler Homöopathie Online Kongress. Wir haben wieder Bestbesetzung und konnten großartige internationale Kollegen einladen, die weltweit aktiv sind und einzigartiges Praxiswissen mitbringen.

Lebensstil-Inspiration

: Die wichtigste gesundheitliche Vorbeugung ist die tägliche Lebensweise. Keine Therapie und kein Mittel kann auf Dauer das wieder gut machen, was täglich falsch gemacht wird.

Gespräch über die Trauer

: Lässt sich die Trauer um einen geliebten Menschen in Worte fassen? Kann Trauer verarbeitet, durchschritten und "losgelassen" werden? Oder bleibt die Trauer für immer Teil unseres Lebens? Olga Martynova gibt in ihrem Buch "Gespräch über die Trauer" keine Antworten. Vielmehr lässt sie uns an ihrem inneren Dialog mit sich selbst und zahlreichen anderen Trauernden in der Literatur teilhaben, tröstet, dort, wo wir untröstlich zu sein scheinen.

Die neue Übersichts-Studie zu Homöopathie

: Studien zur Homöopathie gibt es viele – anerkannt werden sie oft aus verschiedenen Gründen nicht, zum Beispiel, weil die Probandenzahl zu klein, die Fragestellung zu allgemein oder zu detailliert ist. Abhilfe schafft in diesem Fall besonderen Fall ein sog. Systemic Review, bei dem nicht nur statistische Daten aus vielen Einzelstudien quantitativ zusammenfassen, wie dies bei Meta-Studien der Fall ist.

Dankbar leben

: Dankbar zu sein hat eigentlich nicht damit zu tun, sich gut zu benehmen – dieser Aspekt ist bekannt, wir bringen Kindern bei, sich zu bedanken, wenn sie etwas bekommen haben.

Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

: Zwei bis fünf Prozent aller Menschen in Deutschland reagieren auf Bestandteile mancher Lebensmittel allergisch. Und weitere 10 bis 15 Prozent sind von einer Nahrungsmittelunverträglichkeit betroffen.

Sterben ist ein Teil des Lebens

: "Ich wollte auf keinen Fall auf eine Palliativstation" - diesen Satz hören die Menschen der Palliativstation der Uniklinik Erlangen oft. Dabei ist gerade diese Station ein Ort des erstaunlich lebendigen Lebens, zu dem das Sterben gehören kann, aber nicht muss.

Friedlich verbinden

: Der Systemische Familiendialog ist von Elke C. Post aus Hamburg entwickelt worden und entstand aus dem vor 20 Jahren entwickelten Generationendialog von Sabine und Roland Bösel aus Wien. Ihre Idee war aus ihrer psychotherapeutischen Erfahrung heraus, Generationspaare wieder zusammenfinden zu lassen.

Faulheit versus Müßiggang

: Wie stehst Du zur Faulheit? Ist Faulheit für Dich reine Zeitverschwendung, ohne jeglichen Nutzen? Damit wärst Du nicht allein. Viele Menschen sind dieser Ansicht. Doch vielleicht ist es an der Zeit, die positiven und heilsamen Aspekte der Faulheit bzw. des Müßiggangs neu zu entdecken und zu kultivieren, - zu unserer aller Wohlbefinden?

Mikroben kennenlernen

: Die Mikroben sind für uns unsichtbar, aber für das Leben in uns und auf der Erde wesentlich. Und das Schöne ist: Wir können ihr Wirken jederzeit mitgestalten. "Hier ist mein Geheimnis." sagte der Fuchs "Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Antoine de Saint-Exupéry

Soulbuddies

: Kinder und Jugendliche sind seit Corona psychisch so belastet wie nie – sie sollten nicht Monate auf einen Therapieplatz warten müssen – und doch ist das Normalität.

Rosskastanie - Heilpflanze und Öko-Waschmittel

: Als Kind sammelte ich in der Herbstzeit mit Begeisterung Kastanien, um daraus Figuren zu basteln, die anschließend die Fensterbank unseres Kinderzimmers eroberten. Heute sehe ich diese wunderbare Baumfrucht mit etwas anderen Augen.

Erste Hilfe bei Halsschmerzen

: Kaum werden die Tage kürzer und der Herbst bringt feucht-kalte Witterung, gibt es wieder erste Erkältungsanzeichen. Oft beginnt es mit kalten Füßen, Frösteln und einem Kratzen im Hals, lange bevor Schnupfen oder Husten einsetzen. Ein einfaches und wirksames Hausmittel bei Halsentzündungen ist der Quarkwickel. Er wirkt kühlend, schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Online-Kongress Wechseljahre

: An 5 Tagen, vom 13.-17.11.2023, erfahren Sie von erfahrenen Expert:innen alles, was Sie über die Wechseljahre wissen sollten und Sie erhalten zahlreiche Informationen und Anregungen, damit Sie diese Zeit als Chance für Ihre eigene Entwicklung begreifen können. Der Kongress möchte gleichzeitig einen Diskurs anregen zu unserem Frauenbild in der Gegenwart und möglichen bzw. notwendigen Veränderungen auf gesellschaftlicher Ebene.

Kein ICH, kein Problem

: Wenn Menschen sich in verschiedenen, einander sogar gegensätzlichen Wissens-Gebieten richtig gut auskennen, können ungewöhnliche Betrachtungsweisen entstehen. Dies trifft auf den promovierten Neurophysiologen Dr. Chris Niebauer zu. Er forscht nicht nur streng wissenschaftlich im Fachgebiet kognitiver Neuropsychologie dazu, wie unser Gehirn, vor allem unsere dafür konstruierte linke Gehirnhälfte funktioniert, sondern ist auch seit Jahrzehnten in der Geistes- und Erfahrenswelt des Buddhismus zu Hause.

Die Franklin-Methode

: Selbstfürsorge bedeutet vor allem Prävention. Mit vielen alternativmedizinische Lehren können wir das tun. Eine dieser Therapien ist die Franklin-Methode, eine ganzheitliche Bewegungslehre, die nicht nur Dein körperliches Wohlbefinden, sondern auch Deine Lebensqualität deutlich verbessern kann.

Selbstliebe

: "Ja, und?!“ - und wieso diese Aussage sehr viel mit Selbstliebe zu tun hat...Was ist Selbstliebe? Auf diese Frage antworte ich immer ähnlich. Was bedeutet das Gefühl Liebe für dich? Und das beziehst du ausnahmsweise nicht auf andere, sondern auf dich.

Woche der seelischen Gesundheit

: Am 10. Oktober ist der Tag der seelischen Gesundheit, der laut Wikipedia „Welttag für psychische Gesundheit, auch Welttag der seelischen Gesundheit und Welttag der geistigen Gesundheit“ heißt; auf Initiative der World Federation for Mental Health (Weltverband für Psychische Gesundheit, WFMH) wurde 1992 erstmals ein Aktionstag ausgerufen, um auf psychische Krankheiten hinzuweisen.

Kürbis – köstliche Arzneipflanze

: Der Kürbis verwöhnt uns vom Spätsommer bis in den Herbst. Die Frucht schmeckt köstlich und schmückt Wohnungen und Hauseingänge mit ihren leuchtenden Farben. Dass der Gartenkürbis nicht nur gut schmeckt und schön anzusehen ist, sondern auch noch sehr gesund und als Heilpflanze vielfältig zur Anwendung kommt, ist allerdings nur wenig bekannt.

Bäume schützen

: In Japan ist das kein Widerspruch. Weil das Gebirge in Kitayama, nördlich von Tokio sehr steil ist und Bäumen wenig Platz für Wurzeln bietet, ist Holz dort ein besonders kostbarer Rohstoff.  

Traumaheilung nach dem Krieg

: Im Krieg geht es nicht um einen Kampf mit irgendwelchen weit entfernten fremden Wesen, mit denen mensch nichts zu tun hat – im Krieg geht es eigentlich immer um einen Kampf gegen Nachbar:innenn, von denen wir durch meist willkürlich gezogene Grenzen getrennt sind.  

Botschaften aus dem Wald

: Dem täglichen Medienkonsum, der die Aufmerksamkeit der Kinder immer mehr bindet und oftmals sogar lähmt, setzen Jennie Appel und Dirk Grosser das Kartenset „Wilder Weiser Wald“ entgegen, dessen zauberhafte Bewohner Fantasie, Abenteuer- und Entdeckerlust sowie ein weites, mitfühlendes Herz fördern.

Krankenkassen & Homöopathie

: Christian J. Becker ist Wissenschaftsjournalist und der Homöopathie sehr verbunden - in seinem Homöopathie-Watchblog  recherchiert er Fakten, deckt Missliches auf, informiert sorgfältig und vor allem unermüdlich, um der immer wieder gehypten Medienschelte Konstruktives entgegenzusetzen.

SonnenSchlüssel®

: Dieses kleine Kartenspiel kann Großes: Es ist geeignet, Gruppen von bis zu 12 Mitmenschen, die ein gemeinsames Ziel haben, auf spielerisch-leichte und dennoch tiefgründige Weise zu unterstützen, konsensfähig zu werden.

Well-Aging statt Anti-Aging

: Zuerst ist das kaum spürbar und steht nur „auf dem Papier“, weil der nächste Geburtstag naht. Aber im Laufe der Zeit, meist so ab 40, macht es sich dann doch bemerkbar – außen, wie innen.

Alles, was ist, darf sein

: »Alles, was ist, darf sein« – mit diesem einfachen Mantra zeigt die Achtsamkeitsexpertin Doris Iding, wie man gelassen mit den Herausforderungen und der Hektik des Alltags umgehen und zu mehr Achtsamkeit und einer spirituellen Routine finden kann.

Rote Wirecard vom Universum

: In der tiefsten Krise, die sie bis dahin erlebt hat, entdeckt Andrea Erhard die heilende Kraft des Schreibens. Offen erzählt sie in diesem Buch, wie kurz nach ihrem hoffnungsvollen Neuanfang in Italien die Pandemie das Alltagsleben zum Stillstand bringt.

Post-Pill-Syndrom

: Seit einigen Jahren bemerken wir im FFGZ, dass aktuell wieder viele Menschen auf der Suche nach Alternativen zu hormonellen Verhütungsmitteln sind und die „Pille“ absetzen.

Emei Wu Xing Tradition

: Emei Wu Xing ist eine kaum bekannte taoistische Tradition für die Kultivierung essenzieller Lebensenergie. In der Szechuan Provinz in China ist ein Bergmassiv, das als Emei Shan bekannt ist, seit Jahrtausenden ein Ort für Taoisten und Buddhisten zur intensiven Praxis ihrer Lehren und Methoden.

Balkonkraftwerk

: Balkonkraftwerke, die die Sonnenenergie direkt auf dem eigenen Balkon oder der Terrasse nutzen, gewinnen zunehmend an Beliebtheit. Gründe sind berechtigte Sorgen über steigende Energiepreise und Umweltbelastung durch herkömmliche Stromquellen. Die Suche nach einer nachhaltigen Lösung, die gleichzeitig den Geldbeutel schont, wirft einige Fragen auf.

Das Märchen von Zucker und Fett

: Vielleicht haben Sie es gehört oder gelesen: Die WHO will den Süßstoff Aspartam auf die Liste der krebserregenden Substanzen setzen. Eigentlich gehört er da schon lange hin, auch wenn in manchen Medien zu lesen ist, das sei übertrieben und in kleinen Mengen wäre der Stoff gar nicht so gefährlich. Tatsächlich sind die meisten Süßstoffe problematisch. Nicht nur, weil einige davon krebserregend oder krebsfördernd sind, sondern weil sie fast alle ungünstige Auswirkungen auf den Organismus haben.

Film: Das Zen-Tagebuch

: Ständige Eile, Hektik und Lärm und das Wüten einer scheinbar verrückt gewordenen Welt bestimmen unser Leben. Sich abzugrenzen und immer wieder in die Ruhe, die Stille hinter all diesem Treiben zu finden, die uns Zuversicht schenkt, fällt nicht leicht. Der Film "Das Zen-Tagebuch" erweist sich hier als wertvolle Quelle der Inspiration. Er führt uns in die Welt von Tsutomu, einem Schriftsteller, der mit seinem Hund Sansho ein einfaches und genügsames Leben in den Bergen Japans führt.

Enneagramm

: Das Enneagramm schenkt uns einen wirksamen und im ersten Schritt leicht zu verstehenden Schlüssel, unsere Persönlichkeit besser zu verstehen und dieses Verständnis zu nutzen, uns zu entwickeln, zu wachsen, die zu werden, als die wir gedacht sind – darin ähnelt es der Astrologie oder auch dem gerade sehr modernen Human Design.

Biografiearbeit Lebenshaus®

: Einladung zu einer Online-Veranstaltung: Biografiearbeit im Lebenshaus® als moderne Mindmap Methode zur persönlichen Standortbestimmung und Neuorientierung mit Dr. Susanne Hofmeister, Anthroposophische Medizin, Praxis für Biografisches Coaching.

Erfahrung mit Rebalancing

: „…vor allem aber war es eine enorme Erweichung in alle Richtungen und auf allen Ebenen, ein Dahinschmelzen in Herz und weitem Raum.“ – das würde ich wohl antworten, wenn ich gefragt würde, wie ich meine erste Rebalancing-Sitzung erlebt habe.

Aktuelle Homöopathie-Studie

: An der Technischen Uni in München geht gerade eine Studie an den Start mit der Fragestellung, inwieweit eine individualisierte Behandlung mit Homöopathie helfen kann, den Antibiotika-Bedarf bei wiederkehrenden Harnwegsinfekten zu reduzieren.

Salbei. Mutter aller Heilpflanzen

: Salbei dürfte den meisten von uns bekannt sein. Ob aus der Küche oder Hausapotheke, die vielseitige Pflanze fehlt in fast keinem Haushalt. Wenn Du mehr über das Heilkraut erfahren möchtest, empfiehlt sich der neue Kompakt-Ratgeber "Salbei. Mutter aller Heilpflanzen" von Barbara Simonsohn, ein handliches Buch mit Rezepten und Anwendungen in der Pflanzenheilkunde, gespickt mit viel Fachwissen zu den vielfältigen heilenden Eigenschaften dieses Heilkrauts.

Der Lichtbaum

: Es war ein strahlender Frühlingstag im wunderschönen Gatineau Park. Die Sonne schickte ihre warmen Strahlen durch das dichte Blätterdach des Waldes, während ein sanfter Wind die frische Brise des Frühlings herüber wehte.

Kooperation mit der AGTCM

: Wir freuen uns. Die AGTCM, der Verband der TCMler:innen in Deutschland, ist seit dieser Woche Heilnetz-Partner. Das passt aus unserer Sicht ganz wunderbar in die aktuelle Heilnetz-Entwicklung, die Netzwerkverbundenheit zum Wohle der Patient:innen wie Therapeut:innen ganz groß schreibt. Durch die Kooperation stärken und unterstützen wir uns in den jeweiligen Anliegen und erweitern gemeinsam das große Feld ganzheitlichen Tuns.

Unser täglich Brot

: Der Anteil der industriell hergestellten Backwaren mit ihren kaum zu überblickenden Zusatzstoffen, Industrie-Fermenten und -Aromen wird gegenüber den handwerklichen Produkten immer größer. Backshops in Supermärkten und Filialen der Großbäckereien bestimmen den Markt. Auch viele verbliebenen Handwerksbäckereien setzten auf industriell vorgefertigte Backmischungen, um die Kundschaft vermeintlich zufriedenzustellen. Die gesundheitlichen Folgen der teilweise hoch verarbeiteten Nahrungsmittel sind für viele Menschen schon greifbar in Form von Unverträglichkeiten und Allergien.

Hilfe bei Myomen

: Es handelt sich um die Transzervikale Radiofrequenzablation (RFA). Anlass sind meist starke Blutungen bei Frauen mit Myomen. Das Behandlungsgerät kombiniert eine sehr kleine Ultraschallsonde für die Lokalisierung der Myome und Elektroden zur Abgabe von Energie. Das Auguste-Viktoria-Klinikum ist die einzige Klinik in Berlin, die mit dem Verfahren arbeitet, bundesweit gibt es etwa 25 weitere Krankenhäuser.

Altes Thema: Zu wenig Bewegung

: Wir bewegen uns zu wenig. Im Schnitt. Was in der Studie leider nicht steht und nicht gefragt wird: Warum die meisten Menschen nicht hinkriegen, gesünder zu leben... .

Mikroorganismen, Mikrobiom und mehr

: Es gibt zukünftig neben den Präsenzveranstaltungen auch Online-Onlineangebote u.a. zu den Themen effektive Mikroorganismen, Mikrobiom, Bakterien und Co.

Das ANME-Taschenbuch ist da!

: Was ist los hinter den Kulissen der staatlichen Gesundheitspolitik? Und warum kommt naturgemäße Gesundheitsförderung offiziell nicht vor?

Von Stress, Schlafstörungen bis Burnout

: Antriebslos, erschöpft, ausgebrannt? Die geistige, körperliche und seelische Kraft lässt nach. Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen machen sich breit. Spätestens dann ist es Zeit, die Notbremse zu ziehen.

Endometriose integrativ behandeln

: Weltweit sind laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) 190 Millionen Frauen von Endometriose betroffen. In Deutschland erkranken Expert:innen zufolge etwa zwei bis vier Millionen[1] Frauen im Laufe ihres Lebens an Endometriose.

Salat mit Gurke, Paprika und Tofu

: Sommerzeit ist Salatzeit! Vor wenigen Tagen servierte mir eine Freundin einen Salat, nach dem ich mir noch immer die Finger lecke. Das Rezept habe ich mir gleich mitgeben lassen. Die frischen Zutaten und die leichte Zubereitung machen diesen Gurkensalat mit Paprika und Tofu für mich zu einer idealen Mahlzeit, insbesondere für wärmere Tage.

Podcast: Diagnose Krebs

: In der Bücher-Apotheke sprechen wir über Bücher, die wir im Heilnetz-Magazin schon vorgestellt haben - wir stellen Titel vor, die uns besonders gut gefallen haben oder die wir für besonders wichtig halten.

Achtsames Hundetraining

: Immer mehr Menschen genießen die Gesellschaft eines Hundes. Gleichzeitig wächst ein Bewusstsein für Achtsamkeit, nicht nur in Beziehung zu sich selbst und anderen, sondern auch im Umgang mit Tieren und der Natur. Hundebesitzer:innen, die sich ein liebevolles und respektvolles Leben mit ihrem Vierbeiner wünschen, finden im achtsamen Hundetraining eine ganzheitliche Methode des gemeinsamen Lernens.

Gute Gedanken und Aktionen brauchen Reichweite

: "Ein Einzelner hilft nicht, sondern wer sich mit vielen zur rechten Stunde vereinigt." Mit diesem Motto aus Goethes Märchen setzen wir uns seit der Begründung unserer Allianz für den Erhalt wichtiger Wahlmöglichkeiten in Europa ein und für das Bekanntwerden von Aktionen und Initiativen, bei denen das Recht auf individuelle Entwicklung, die Anerkennung der Menschenwürde und der Erhalt ökologischer Vielfalt und Gesundheit im Zentrum stehen.

Die Polyvagal-Theorie

: Jetzt ist es mal wieder soweit: Ich sitze am Schreibtisch und ringe um den ersten Satz. Mein Hirn bockt lethargisch wie ein Pubertand, der sein Zimmer aufräumen soll. Uns - also mein Verstand und den Teenager - eint die Tatsache, dass uns die Situation gewaltig stresst.

Filmtipp: Indianer in Hollywood

: Ich unterstütze im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten seit einiger Zeit die Lakota-Sioux in der Pine Ridge Reservation (Süd Dakota, USA). Der Sender ARTE brachte kürzlich eine Dokumentation über „Indianer in Hollywood“. Sehr gut gemacht und daher auch sehr empfehlenswert. Und zwar besonders aus folgendem Grund:

Wasser trinken: Dankbar!

: Wasser ist Leben. Mehr als die Hälfte unseres materiellen Seins besteht aus Wasser, alle Informationen in den Zwischenzellräumen und Geweben werden durch Wasser vermittelt, wir benötigen es zum Verdauen, Denken und Weinen, es verbindet uns mit den Weiten des Meeres, dem Mond...

Podcast: Die Bücher-Apotheke

: Buchbesprechungen sind ein Herzstück im Heilnetz-Magazin, weil wir Worte heilsam finden. Und gerne lesen. Damit wir mehr Menschen erreichen, machen wir jetzt aus dem Geschriebenen einfach mal einen Podcast. Du kannst sicher sein: Wir lesen die Bücher, die wir besprechen auch. Und stellen nur Titel vor, die wir wirklich empfehlen wollen - nicht aus Gefälligkeit, sondern weil wir sie wirklich gut finden.

Sommerlich kochen

: Freund:innen zum Essen einladen? Gemeinsam am Tisch sitzen, genießen, lachen, es sich GEMEINSAM gutgehen lassen? Das sind wahrlich wunderbare Aussichten - Barbara Noack steuert dann auch gleich ein entsprechendes Rezept bei, das wenig aufwändig ist und viel sommerlichen Geschmack mitbringt.

Dein Scout FINDz

: Kennst du das? Du gehst ins Internet, weil du eine Therapeutin oder einen Coach suchst, die Dir bei einem konkreten Problem helfen können?

Büro im Wald...

: Das Bild zeigt meinen Arbeitsplatz. Nein. Ich habe nicht den Job gewechselt und bin Waldarbeiter geworden. Vielmehr hänge ich manchmal in meinen Gedankenmustern fest und brauche einen Perspektivenwechsel.

Citizen Science

: Jeder Mensch ist Expert:in in einem oder mehreren Teilbereichen – und dieses Wissen wird bisher in der Forschung, insbesondere in der Medizin, leider wenig bis nicht genutzt – die Elfenbeinturm-Wissenschaft mag viele Detailfragen klären können, nah an den Bedürfnissen der Patient:innen ist sie deshalb oftmals nicht.

Krähen – Nature is watching us

: "Krähen – Nature is watching us", ein Film des Schweizers Martin Schilt, zaubert atemberaubend schöne Bilder auf die Kinoleinwand. Auf den Schwingen der Krähen überfliegen wir die evolutionäre Geschichte dieser geheimnisumwobenen Vögel und erfahren so einiges über uns selbst, den Menschen und unser Verhältnis zur Natur.

Gesundheit für jeden Geldbeutel

: Gesund zu leben ist kein Life-Style-Ding und muss nicht teuer sein. Gut und preiswert zu essen, uns lustvoll oder zumindest mit Freude zu bewegen, mit Menschen verbunden zu sein, die wir lieben - was wie ein Luxus scheint, sollte selbstverständlich sein, oder?

Gefährlich lecker

: Über zwei Grundannahmen bezogen auf Gewicht und Fettleibigkeit sind sich die meisten Menschen einig: wer sich viel bewegt, nimmt ab und Schlanksein ist eine Frage des Willens. Beide Aussagen sind falsch - und das ist keine Behauptung eines Abnehm-Gurus, sie basiert auf wissenschaftlich fundierten und gut geprüften Fakten des Arztes Chris van Tulleken, der sich seit vielen Jahren mit Forschungen zu Gesundheit und Ernährung beschäftigt.

Sind Kartoffeln gesund?

: In Deutschland gehören Kartoffeln, neben Kohl und Möhren (und Nudeln) zu den häufigsten Beilagen auf dem Teller. Aber sind Kartoffeln eigentlich gesund? Um die Frage zu beantworten muss ich differenzieren: Es kommt drauf an - vor allem auf die Zubereitung.

Düfte verbessern Lernergebnisse

: Auf Rosen gebettet wirksam lernen, welch märchenhafte Vorstellung, - zumindest für die unter uns, die Rosenduft lieben. Genau das haben Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg mit einer aktuellen Studie (02/2023) bewiesen: Die Testpersonen, die mit Rosenduft gelernt hatten, konnten im Test im Schnitt knapp 9 Prozent mehr gelernte Vokabeln erinnern.

Der Multiple-Sklerose-Podcast

: Brigitte Hagedorn ist ein ziemlich berühmte Podcasterin mit einer Besonderheit – sie ist an MS erkrankt und versteckt das nicht, sondern nutzt ihr Podcastwissen und ihre Krankheitserfahrung, um, neben ihrem hervorragenden Podcast www.audiobeitraege.de, einen wirklich tollen Podcast zum Thema MS zu machen. Obwohl der Podcast 2021 mit der letzten Episode "abgeschlossen" wurde, ist er informativ, spannend und hörenswert.

Wasser - Filmtipps für regenarme Tage

: Ein regelrechtes Stöhnen geht durch die Luft. Alles sehnt sich nach Regen, nach kühlen, nährenden Wassertropfen. Vögel halten nach Wasserstellen Ausschau, Blätter zittern in der Mittagshitze und auch wir suchen die Nähe des Wassers, sehnen uns nach Abkühlung im See, Freibad oder unter der Dusche.

Mehr Gelassenheit durch Hypnose

: Der moderne Lebensstil bringt eine Fülle von Herausforderungen mit sich, die oft zu Stress, Ängsten und innerer Unruhe führen. Viele Menschen suchen nach Möglichkeiten, ihre Gelassenheit wiederzufinden und den Stress abzubauen. In diesem Zusammenhang gewinnt die Hypnose als effektive Methode zur Entspannung und Stressbewältigung immer mehr an Bedeutung. Durch gezielte Anwendung können Menschen lernen, sich zu entspannen, negative Gedanken loszulassen und innere Ruhe zu finden.

Ökologische Nachdenklichkeiten bei der DGE

: Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, kurz DGE, hat lange gebraucht, um den Blick über den individuellen Empfehlungs-Tellerrand auf die Umwelt zu richten.

Das Tor ins Leben

: Es gibt Bücher, die sind schlicht und ergreifend unbesprechbar. Weil sie gefühlt und geschaut werden müssen. Sie sind aber gerade deshalb bedingungslos empfehlenswert, wunderbar zu schauen, stark in der Wirkung, mit nichts anderem vergleichbar. Das alles trifft auf den Bildband „Das Tor ins Leben“ aus dem Lebens-Gut-Verlag ohne Einschränkung zu.

Selbstbestimmt im Alter

: "Selbstbestimmt im Alter" ist ein weiterer hilfreicher Ratgeber von Anselm Grün und Hsin-Ju Wu für Menschen, die sich ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben im Alter wünschen. Pauschale Ratschläge gibt es nicht, - vielmehr werden einfallsreiche Anregungen unter Berücksichtigung individueller Perspektiven und spezifischer Bedürfnisse vorgestellt.

Podcast der Monats

: Hast Du Lust auf ganzheitlich gedachte und ausgeübte Physiotherapie, die mehr im Blick hat als den Bewegungsapparat und ein bisschen Neurozeugs drumherum? Dann bist Du in diesem Podcast genau richtig, vor allem, wenn Du vom Fach oder gut vorgebildete interessierte Lai:in bist.

Das Tomatis®-Hörtraining

: Das Hören - Hören spielt in jedem Lebensalter eine wichtige Rolle – für den Spracherwerb von Mutter- und Fremdsprachen, die Stimme, Gleichgewicht und Motorik, für Konzentration und nicht zuletzt für die Kommunikation. Wer nicht gut hört, kann viele Defizite und Beschwerden haben.

Giersch

: Zurzeit sieht man das frische Grün des Gierschs im Schatten oder Halbschatten der Gärten sprießen. Für mich immer ein Anlass zur Freude. Jetzt kommt endlich das Frühjahr. So zählt der Giersch auch zu den Kräutern für die Frühjahrskur. Er hat eine leicht blutreinigende Wirkung, fördert die Harnsäureausscheidung und die Verdauung. Giersch enthält reichlich Vitamin C, Eisen, Eiweiß, Pflanzenfarbstoffe, Karotin und Mineralien.

Die Lichtsprache der Curanderos

: Die Lichtsprache der Curanderos - das liest sich fremd, geheimnisvoll, ein bisschen mysteriös, oder? Die allerwenigsten werden mit diesem augeklügelten Modell, das auf die Inkas und Azteken zuückzugehen scheint, etwas anzufangen wissen.

Heilen mit Pflanzenkraft

: Frieden ist in uns angelegt, er entspricht unserem natürlichen Wesen. Wir alle kennen das Gefühl, wenn wir in Frieden mit uns selbst sind, die Liebe, die wir für uns selbst und für andere empfinden. Wie erleben wie Mechanismen von Abwehr, Verteidigung, Kampf und Flucht verschwinden und alle sich entspannen.

Rugediguh...

: Es war einmal ein Prinz, für den seine königlichen Eltern zwecks Zuführung einer geeigneten Ehekandidatin einen rauschenden Ball ausrichten ließen.

Studienteilnehmer:innen gesucht

: In einer gemeinsamen Studie des Zentrums für Naturheilkunde und Integrative Medizin (Prof. Dr. Gustav Dobos) und der Klinik für Neurologie (Prof. Dr. Christoph Kleinschnitz und Prof. Dr. Mark Stettner) des Universitätsklinikums Essen soll die Wirkung naturheilkundlicher Selbsthilfestrategien für PatientInnen mit Post-COVID wissenschaftlich untersucht werden.

Medizin zum Aufmalen

: Im Gegensatz zur Schulmedizin, die sich immer noch auf den sichtbaren materiellen Körper konzentriert und auf das, was wir mit unseren „normalen“ Sinnen wahrnehmen, beschäftigt sich die Schwingungs- und Informationsmedizin mit denunsichtbaren Feldern, mit Quanten und anderen kleinsten Teilchen, die wir nur mit speziellen, energetischen Techniken der Quantenphysik nachweisen können.

Sterben, wie ich will - Sabine Mehne

: Bedauerlicherweise bin ich erst nach dem Tod von Sabine Mehne auf sie aufmerksam geworden. Aber sie hinterließ uns zahlreich Bücher, Vorträge und Interviews rund um das Thema Nahtod, Sterben und Tod, die von zeitloser Qualität und ungeheurem Wert für uns sind, die wir alle sterbliche Wesen sind.

CLIO 96 Mitten im Leben –

: Vierzig plus – der Start einiger Veränderungen im Leben. Viele Frauen haben ein mehr als ausgefülltes Leben: Der Job und die Karriere sind am Laufen, die Familienplanung ist geklärt (ob Kinder oder keine), beziehungsmäßig haben sie einiges durchgestanden und eine Linie für sich entwickelt. Was soll jetzt noch schiefgehen?

Visite NDR: Die Natur-Docs

: Die Natur-Docs zeigen, was möglich ist in der Naturheilkunde – vier Ärzte aus dem ganzheitlich ausgerichteten Immanuel-Krankenhaus in Berlin behandeln und begleiten erfolgreich mit Naturheilkunde, Stressbewältigung, Yoga und Co - und forschen dazu in Kooperation mit der Charité in Berlin.

Gemeinnutz oder Gemeinwohl?

: Wer schonmal einen gemeinnützigen Verein gegründet hat, weiß um viele kleine und große Merkwürdigkeiten, als da wären altmodische Formulierungen, Korinthen produzierende Finanzämter (das gehört natürlich zum Job und soll kein Anwurf sein), vielfach unterschriebene Protokolle in diversen Ausführungen, er oder sie weiß um einzelne kleine falsche Worte in Satzungen und andere oft nicht vorhersehbare Herausforderungen.

Wildnis wahrnehmen

: Die Landschaft bietet uns neben Nahrung viele Möglichkeiten Geist und Seele zu nähren um mit frischer Kraft an das ranzugehen, was uns am Herzen liegt. Wer in der „Wildnis“ mehr wahrnehmen möchte sollte seinen Blick verändern. Dazu gibt es eine einfache Übung:

FRAUENZEIT

: Karin Wiessmann, systemischer Business Coach und Resilienztrainerin, ist Gründerin, Moderatorin und Referentin von FRAUENZEIT.

Transformation Code II

: Manche Dinge brauchen Fortsetzungen, leben von Bewegung, von Erweiterung – die Karten des Transformation Code, die Katrin Lambert und Simone Overath gestalten, gehören auf jeden Fall dazu.

Homöopathie gemeinsam retten

: Stück für Stück werden Homöopathie und Naturheilkunde diskreditiert - dies hat zum Beispiel zur Folge, dass die AOK seit dem 31.März 2023 homöopathische Mittel aus dem Leistunmgskatalog gestrichen hat.

Was ist Mental Health?

: Ab sofort steht in der EU-Kommission im Zusammenhang mit der Europäischen Gesundheitsunion der Begriff „Mental Health in all policies“ im Mittelpunkt. Dieser Begriff bezieht sich auf die 17 Nachhaltigkeitsziele und soll speziell für die Opfer der Covid-Pandemie Behandlungsansätze schaffen.

(Un)kräuter – heilsam und gesund

: Die Natur schenkt uns zahlreiche (Un)kräuter. Mehr als 1.500 Kräuter, die in unserer Region zu finden sind, gelten gemeinhin als Unkraut. Viele davon verfügen über Heilkräfte, verfeinern unser Essen und sind sehr vitamin- und mineralstoffreich.

Ubuntu - Ich bin, weil wir sind

: „Ich denke, also bin ich.“ Dieser schicksalhafte Satz des Philosophen Rene Descartes legte den Grundstein für das Konzept des westlichen Selbstbildes. Demgegenüber ist die afrikanische Philosophie Ubuntu von der Auffassung eines Selbst geprägt, das sich ausschließlich in Beziehung zu anderen und der Natur erfährt.

Dickere Haut für Dünnhäutige

: Hochsensible Menschen sind aufgrund ihrer sehr besonderen Wesensmerkmale und Konstitution dünnhäutige und damit einhergehend auch schneller verletzliche Menschen, die sich oft nicht leicht gegen ihre Umwelt abgrenzen können. Sie haben häufig das Gefühl, den Außenreizen schutzlos ausgeliefert zu sein,- als sei das schützende Aurafeld um sie herum nicht stark genug.

Digitalkongress gegen Einsamkeit

: So lonely – Wie unsere Netzwerke gegen Einsamkeit wirken - Einsamkeit wird häufig als Problem „im Alter“ gesehen. Richig ist jedoch, dass sie ein Phänomen ist, das sich unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienform /-stand oder sozialem Status in der Gesellscha wiederfindet – dies werden Sie sicher aus Ihrer beruflichen Praxis bestätigen können.

Naturmedizin & Schulmedizin

: Wie Du vermutlich auch beobachtet hast, läuft seit Jahren eine Kampagne nicht nur gegen Heilpraktiker, sondern gegen die Naturheilkunde insgesamt.

Nervensystem von Lina Meruane

: Wie lässt sich das große Mysterium des Universums in eine Doktorarbeit packen? Vor dieser Aufgabe sieht sich die Protagonistin des neuen Romans „Nervensystem“ von Lina Meruane gestellt. Ein brillanter Roman über Krankheit, Verbannung und das, was uns verbindet.

Gesundheit gemeinsam gestalten

: Eigentlich sollte es in diesem Artikel um New-Work-Medizin gehen, eine Initiative von Ärzt:innen, die sich engagiert für ein grundlegend neues Gesundheitsmodell einsetzen.

Inspirationskongress für Feinfühlige

: Sind Sie jemand, der sich manchmal von den Reizen und dem Stress des Alltags überwältigt fühlt? Fühlen Sie sich oft tief von Emotionen und Stimmungen anderer Menschen berührt? Vielleicht sind Sie hochsensibel und besonders feinfühlig?

Frühjahrsmüde?

: Ich lese: Frühjahrsmüdigkeit hat unter anderem mit Hormonumstellungen zu tun und diese wiederum damit, dass es jetzt länger hell ist. Ich lese auch, dass Melantonin, ein Müde-Mach-Hormon, noch in zu großer Menge in unserem auf Winterschlaf programmierten Organismus zirkuliert.

Spagyrik

: Die Pflanzenwelt kann uns hier einiges bieten um Mut und Vertrauen zu erhalten oder wieder ins Vertrauen zu kommen. Die spagyrische Heilmethode war schon immer eine alchemistische Heilmethode, also eine Methode von der Wandlung der Stoffe. Wie passend, befinden wir uns doch alle z. Z. in einem extremen Wandlungsprozess, der nur bedingt zu beeinflussen und zum jetzigen Zeitpunkt nicht planbar ist. Ganz im Sinne der Alchemisten, die mit ihren Forschungen auch nicht sicher sein konnten, was am Ende dabei raus kommt.

Die Kraft der Vogelbeobachtung

: Schaust Du manchmal Vögeln zu? Wie sie fliegen, ihr Gefieder putzen? Fütterst Du vielleicht ganzjährig und kannst zuschauen, wie sie in Gruppen zu immer denselben Zeiten hungrig einfallen? Wenn ja: Herzlichen Glückwunsch, Du tust Dir und Deiner Gesundheit nachhaltig gut damit. Wenn Nein: Es ist nie zu spät, damit anzufangen.

Besonders oder einzigartig?

: Was ähnlich scheint ist sehr verschieden...BESONDERS oder EINZIGARTIG, verschiedener könnten zwei Begriffe in ihrer Aussage kaum sein. Beim ersten Lesen scheint es sich noch um Synonyme zu handeln – etwas Besonderes zu tun oder gar sein hat irgendwie auch mit Einzigartigkeit zu tun und umgekehrt macht Einzigartigkeit wohl auch besonders. So scheint es und doch liegen Welten zwischen den Worten, den damit beschriebenen Zuständen und den gelebten Seinsarten.

Rituale verbinden

: Rituale hatten und haben in allen Kulturen immer die Aufgabe, natürliche Rhythmen gemeinsam zu feiern, die Verbindung des Menschen an das Transzendente zu festigen, die Verbindung mit dem, was größer als wir.

Kleiner Spaziergang - große Wirkung

: Bewegung tut gut. Das ist nicht neu. Dabei muss es nicht mal schweißtreibender Sport sein, wie eine neue Metastudie zeigt. Bereits kurze Spaziergänge können das Risiko senken, ernsthaft zu erkranken und die Lebenserwartung erhöhen.

Hoffnungslos & zuversichtlich

: Dieses Foto machte ich vor einigen Jahren und finde es gerade wieder top aktuell. Es spiegelt das innere Erleben vieler, vieler Menschen wieder.

Versorgungsnotstand Endometriose

: Aufgrund der allgemeinen Krise im Gesundheitsversorgungssystem ist eine Verbesserung der Versorgung der Betroffenen nicht in Sicht, eher das Gegenteil: Es gibt keine Termine, keine Zeit in der Sprechstunde und zu wenig Expertise.

Salbei - Arzneipflanze 2023

: Salbei findet vielfältig Anwendung in der Medizin und Küche. Die Pflanze ist nicht nur ein wahrer Segen bei Erkältungskrankheiten, sondern eignet sich auch für Speisen. Ganz aktuell ist der Echte Salbei zur Arzneipflanze des Jahres 2023 gekürt worden. Diese Wahl möchte die Bedeutung der Pflanze insbesondere für die Medizin hervorheben.

Solar-Strom vom Balkon

: Photovoltaik-Fachfirmen können sich zurzeit nicht vor Aufträgen retten. Balkonkraftwerke, die relativ günstig zu kaufen sind und selbst moniert werden können, sind da eine gute Alternative. Vereine wie Balkon.Solar und SoliSolar unterstützen Interessierte mit kostenlosen Online-Seminaren zum Selbstaufbau von Solarpanels.

Realistischer Lichtblick bei Krebs

: Sinnkrise, Hoffnungslosigkeit, Schmerzen, Remission, Normalität, Chemo, Achtsamkeit, Leiden, Bangen, Freuen, Schimpfen, Kino, Krankenhaus, Weinen, Kichern, Schön sein, Nicht-Wissen, Expertisen, leben und sterben...alles ganz normales Menschsein? Ja und nein.

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.