Magazin · Ganzheitliches Leben und Gesundheit

Sanatorium von Abi Palmer

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Sanatorium. Ein Buchtitel, der beim ersten Lesen vielleicht nicht gleich große Begeisterung auslöst. Und der Name der Autorin, Abi Palmer, dürfte hierzulande vielleicht auch nur wenigen bekannt sein. Doch das Essay „Sanatorium“ hat es in sich, es ist „...ein Buch darüber, was es bedeutet, lebendig zu sein!“ (Sinéad Gleeson) Weiterlesen …

Binaurale Klänge gegen Angst und Stress

Binaurale Beats Therapie

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Musik dirigiert nicht nur unsere Gefühlswelt, sie kann auch Angst und Stress lindern. Eine besondere Bedeutung hinsichtlich des therapeutischen Effekts von Musik kommt in jüngster Zeit den sogenannten binauralen Klängen zu. Weiterlesen …

Über die poetische Art der Lebendigkeit

Poetische Lebenskunst

von Conny Dollbaum-Paulsen

Ist es möglich, im Krieg Gedichte zu lesen oder dem drohenden Klimawandel innig lauschend zu begegnen? Mike Kauschke, Lebenskunstpoet und Autor eines in der Tiefe wahren, schönen und guten Buches sagt: Es ist nicht nur möglich, es ist geradezu lebensnotwendig. Weiterlesen …

Erwachte Beziehungen leben in einer neuen Welt

Online-Summit für die Liebe

von Pressetext

Bettina van Amerongen hat aus ihrer Vision für ein Leben in wahrhaftigen Beziehungen einen Onlinekongress gestaltet, der am 8. August 2022 für 10 Tage kostenfrei startet. Nachdem sie sich selbst auf eine jahrzehntelange Forschungsreise hierzu begeben hat, sind jetzt in diesem Kongress alle Sprecher versammelt, die sie auf dieser Reise begleitet und inspiriert haben. Weiterlesen …

Eine Heilungsgeschichte

Morbus Parkinson

von Conny Dollbaum-Paulsen

Die Diagnose Parkinson ist in jedem Leben eine Zäsur – auch für Manfred J. Poggel war das nicht anders – und doch ist seine Geschichte einzigartig, weil er als medizinischer Laie jenseits der Schulmedizin tatsächlich Heilung fand. Weiterlesen …

Und was brauchst du?

MUT-TOUR 2022

von Pressetext

Zusammen bewegen und gemeinsam über Depressionen reden. 4.300 Kilometer für die mentale Gesundheit – Aufklärungsarbeit unter freiem Himmel. Bereits zum 10ten Mal bewegen sich diesen Sommer hunderte Menschen mit und ohne Depressionserfahrung im Rahmen der MUT-TOUR durch Deutschland, um ein Zeichen zu setzen für mehr Offenheit, Wissen und Mut im Umgang mit Depressionen. Weiterlesen …

Vielseitige Heilpfanze - der Wein

Weinrebe - Heilpflanze des Jahres 2023

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Unter rankendem Wein in der Stille eines lauen Sommerabends verweilen…, - eine wundervolle Vorstellung. Aber die Weinrebe schafft nicht nur Atmosphäre und schenkt uns den Genuss von Trauben und Wein, sondern hat auch heilende Kräfte. Deshalb wurde die Rebe vom Verein NHV Theophrastus zur „Heilpflanze des Jahres“ 2023 gekürt. Weiterlesen …

Tanz – die etwas andere Medizin

Tanz einfach!

von Conny Dollbaum-Paulsen

„In einer Gesellschaft, die Liebe, Freiheit und Schönheit verehrt, ist Tanz heilig. Er ist ein Gebet für die Zukunft, ein Gedenken der Vergangenheit und ein freudiger Ausruf des Dankes für die Gegenwart.“

Dieses Zitat stammt aus Dr. Peter Lovatts Buch „Tanz einfach“ – es ist von der amerikanischen Fantasy-Autorin Amelia Atwater-Rhodes und Peter Lovatt bezeichnet es als eine seiner Lieblingsdefinitionen von Tanz. Weiterlesen …

Ein Friedens-Kunstprojekt

Geopunkturkreise

von Heilnetz-Beitrag

Seit 2005 entstehen weltweit durch Gruppen internationaler KüstlerInnen Geopunkturkreise, um einen permanenten Dialog zwischen der Menschheit und dem Bewusstsein unseres Heimatplaneten, Gaia der Erdseele, zu initiieren und zu pflegen. Weiterlesen …

Vorgestellt von Daniela Djalali

Was ist Haptonomie?

von Gastbeitrag

Was ist Haptonomie und welche Bedeutung könnte sie für das Leben aller Menschen haben? Die Haptonomie ist die Wissenschaft der Affektivität und umfasst unser ganzes Leben von der Empfängnis bis zum Tod. Weiterlesen …

Eine Initiative

weil's hilft

von Conny Dollbaum-Paulsen

Die Gesundheits- und Patientenorganisationen GESUNDHEIT AKTIV, KNEIPP-BUND und NATUR UND MEDIZIN haben 2019 eine Initiative gegründet, von der zu hoffen ist, dass sie Kraft genug entwickeln kann, Integrative Medizin als festen Bestandteil in unser Gesundheitssystem zu integrieren.

weil's hilft, so der vielversprechende Name, will Bürger*innen und Patient*innen eine Stimme geben, die sich aus Überzeugung und Erfahrung eine Kombination aus schulmedizinischer und integrativer Behandlung wünschen. Weiterlesen …

Ältere Beiträge

Blutreinigung nach Hildegard v. Bingen

: Die Heilige Hildegard von Bingen (1098-1179) zählt zu den bekanntesten und beeindruckensten Frauen des Mittelalters. Bereits in dieser Zeit hat sie sich als Nonne und Äbtissin des Klosters Rupertsberg in Bingen umfassend mit naturheilkundlichen Inhalten auseinandergesetzt.

SUP-Yoga - Yoga auf dem Brett

: Es ist Sommer! Lichtvoll, heiß und üppig. In diesen Tagen lockt mich nichts mehr als das Wasser. Nicht nur, um zu schwimmen, sondern auch um meiner Leidenschaft, dem Yoga nachzugehen, und zwar auf dem Wasser: SUP-Yoga nennt sich das Ganze und ich habe es jetzt endlich einmal ausprobiert.

Hieronymus-Bock-Medaille 2022

: Am Samstag, 04.06.2022 trafen sich namhafte Persönlichkeiten der Heilpraktikerbranche in Halle/Westf. um die diesjährige Vergabe der Hieronymus-Bock-Medaille an Petra Linnenbrügger, Heilpraktikerin und langjähriges Mitglied des Bund deutscher Heilpraktiker, zu feiern.

Denk.Mal!

: „Setz dir Ziele! Am besten richtig große. Sie müssen dich herausfordern. Dich motivieren.“ Wenn dich das unter Stress setzt, dann willkommen im Club.

Sommerlich kochen

: Freund*innen zum Essen einladen? Gemeinsam am Tisch sitzen, genießen, lachen, es sich GEMEINSAM gutgehen lassen? Das sind wahrlich wunderbare Aussichten - Barbara Noack steuert dann auch gleich ein entsprechendes Rezept bei, das wenig aufwändig ist und viel sommerlichen Geschmack mitbringt.

Eine neue Herzensqualität

: Durch die verstörenden Erfahrungen der letzten Jahre sind unsere Werte, Alltagsabläufe und Aktionsmöglichkeiten auf den Prüfstand gestellt worden.

In Therapie Staffel 2

: Ein Therapieraum, hier weniger gemeint als Zimmer denn als energetisches Phänomen, ist ein gut geschützter Raum, in dem innere Erkenntnis, innere Wahrnehmung, Wachstum und Veränderung gelebt und erfahren werden dürfen – die 2. Staffel von „In Therapie“ zeigt das so eindrucksvoll, eigentlich so, wie es bei einem Dokumentarfilm üblich ist.

Foodsharing - so funktioniert's!

: Lebensmittel werden immer teurer, nicht zuletzt wegen des Ukraine-Kriegs. Ein Ende ist nicht absehbar - im Gegenteil. In Regionen wie Nordafrika oder dem Mittleren Osten könnte die Hungersnot zukünftig sogar viele weitere Millionen Menschen treffen. Und dabei landen weltweit immer noch Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll; in Deutschland jährlich rund 12 Millionen!

Kaffee ist gesund

: Früher wurde gerne vor Kaffee gewarnt: Er sollte den Blutdruck erhöhen, den Körper entwässern und übersäuern. Also ein echtes Teufelszeug. Manche Kollegen glauben das noch heute.

Nass werden

: Sommerregen macht schön...auch wenn es gerade fasst überall sommerlich warm bis heiß ist: der nächste regen kommt bestimmt. Und dann kannst du diesen Wochen-Tipp mal ausprobieren.

Büro im Wald...

: Das Bild zeigt meinen gestrigen Arbeitsplatz. Nein. Ich habe nicht den Job gewechselt und bin Waldarbeiter geworden. Vielmehr hing ich gerade in meinen Gedankenmustern fest und brauchte ein Perspektivenwechsel.

Das neue WIR

: Wenn du in Frieden bist und in Annahme, kommt die Fülle automatisch, denn sie ist deine wahre Natur!

Morgenfrische für die Augen

: Manchmal wachen wir müde und unmotiviert auf. Der Geist ist noch nicht frisch, die Augen noch müde, aber der/die innere AntreiberIn mahnt uns los zulegen.

Rindenmedizin

: Die traditionelle Volksmedizin der „Boalrichter“ – der Knochenrichter, der Holzknechte und der Hebammen erzählt von den altbewährten, vielfältigen Verwendungen der Rinden von Bäumen, Sträuchern und Wurzeln.

Tierkommunikation

: Sitz! Platz! Aus! - nein, um diese zweifelhafte Art der Tierkommunikation geht es im Artikel von Eva Huneck nicht. Eher darum, auf deutlich feinere und sanftere Weise den Tieren insbesondere zuzuhören, sie auf feinstofflicher Ebene direkt zu befragen.

Tanztherapie für Frauen nach Krebs

: Der AOK-Bundesverband fördert die diesjährigen Tagesseminare "Zeit für mich - Tanztherapie nach Krebs e. V. " für Frauen nach Krebs mit 8.000 Euro!

Ashwagandha – die Schlafbeere

: Ashwagandha, zu Deutsch auch Schlafbeere oder Winterkirsche, gewinnt zunehmend an Popularität. Die Heilpflanze mit erstaunlichen Eigenschaften soll u. a. für mehr Ausgeglichenheit und eine bessere Schlafqualität sorgen, das Energieniveau steigern und Angst und Stress abbauen.

Brustgesundheit

: Die letzte clio zum Thema Brustgesundheit liegt schon viele Jahre zurück, so wurde es Zeit, sich diesem Thema erneut zu widmen. Bei Eingabe des Begriffs in die Suchmaschinen tauchen an erster Stelle ärztliche Praxen auf, die Brustgesundheit als Brustkrebsvorsorge verstehen oder die unsere Brüste durch sogenannte Schönheitsoperationen optimieren wollen.

TCM your life

: Yin und Yang, Qi und Co – die Begriffe geistern immer mal wieder durch die Medien - wie wäre es, endlich mal zu verstehen, was es damit so auf sich hat? Und wie sich diese Begriffe im eigenen Leben zeigen?

Ist Evidenz basierte Medizin gut?

: Seit einigen Jahren hören auch Laien öfter den Begriff der „Evidenz-basierten Medizin EBM“ (evidence based medicine). Auch unser Gesundheitsminister Karl Lauterbach wird nicht müde, hervorzuheben, wie wichtig es ist, dass die Medizin evidenz-basiert ist. Vor allem bei der Verunglimpfung alternativer Methoden wird gerne behauptet, diese wären nicht „evidenz-basiert“, also nicht ausreichend belegt.

Die Kraft des Chōwa

: Es gibt kaum einen Lebensbereich, in dem wir nicht nach Ausgewogenheit und Harmonie streben. Dieses Prinzip betrifft aber nicht nur uns Menschen, sondern das gesamte Ökosystem. Zur Stabilisierung eines Systems bedarf es immer einer gewissen Balance, – ob in der Natur oder auch in der Wissenschaft und Kunst.

Bürger:innengutachten Gesundheit

: Wer könnte besser entscheiden als wir betroffenen Menschen selbst, was uns wichtig ist bezogen auf unsere Gesundheit? Der Bürger- und Patientenverband gesundheit aktiv und Natur und Medizin e.V. haben gemeinsam ein erstes Bürger:innengutachten Gesundheit erstellt, um herauszufinden, was den unmittelbar betroffenen Beteiligten wichtig ist.

Schicksale

: Immer wieder findet in jedem Leben eine Wende statt, auch wenn wir für uns sicher waren, den richtigen Weg gewählt zu haben. Wir sehen uns plötzlich anderen Bedingungen ausgesetzt und sofort stellen wir bisherige Entscheidungen infrage. Schicksal heißt übrigens soviel wie geschickte Gesundheit!

Narzisstische Eigenschaften

: Wir alle weisen narzisstische Züge auf. Diese helfen uns, ein kohärentes Selbstgefühl zu entwickeln. Es gibt allerdings ein weites Spektrum an narzisstischen Eigenschaften. Die meisten Menschen sind im durchschnittlichen Bereich angesiedelt. Tendieren die narzisstischen Eigenschaften einer Person aber zum extremen Ende der Kurve hin, können sich zwischenmenschliche Beziehungen mit solchen Menschen als problematisch erweisen. Wenn Sie schon einmal mit jemanden zu tun hatten, der Ihnen das Gefühl vermittelte, "weniger als" zu sein, haben Sie vielleicht eine Ahnung, was Narzissmus für eine Beziehung bedeuten kann.

Der Multiple-Sklerose-Podcast

: Brigitte Hagedorn ist ein ziemlich berühmte Podcasterin mit einer Besonderheit – sie ist an MS erkrankt und versteckt das nicht, sondern nutzt ihr Podcastwissen und ihre Krankheitserfahrung, um, neben ihrem hervorragenden Podcast www.audiobeitraege.de, einen wirklich tollen Podcast zum Thema MS zu machen.

Anleitung für dein Leben

: Kennst du dieses diffuse Empfinden aus Unsicherheit, Stress, Angst und Einsamkeit, das einen manchmal überfällt? Geht es dir phasenweise oder auch längere Zeit schlecht, aber du weißt nicht, ob du psychologische Hilfe brauchst?

Astrologie und Wissenschaft

: Das sind zwei Begriffe, die sich heute nicht mehr vertragen, während es Zeiten gab, in denen die Astrologie als Wissenschaft an Universitäten gelehrt wurde.

Das NaturheilMobil in Essen

: Wenn einem die Worte fehlen...dann bleiben die Emotionen. Diese Woche waren unsere Sprechstunden in unserer Essener NoG-Praxis und auf unserem NaturheilMobil sehr sehr bewegend und ich finde so schwer die Worte.

Effektive Mikroorganismen

: Für Fans der „Effektiven Mikroorganismen“ ist das ein alter Hut, was gerade von der Charité-Berlin als neueste Erkenntnis publiziert wird: „Wenn man mit probiotischen Bakterien putzt statt mit Desinfektionsmitteln, gibt es weniger resistente Keime im Krankenhaus und damit weniger Infektionen“.

Die Philokalia und die Achtsamkeit

: Die Philokalia ist eine komplexe Sammlung mystischer Texten, die von spirituellem Meistern der orthodoxen christlichen Tradition zwischen dem 4. und 15. Jahrhundert in den Wüsten Ägyptens verfasst wurde. Die Anthologie dokumentiert die Gedanken und tiefen Gefühle der Wüstenasketen. Ihrer Suche entsprang das „innere Gebet“, das zu einem zentralen Bestandteil spiritueller Bestrebungen wurde.

Haut

: Mit Begrifflichkeiten ist es gelegentlich so eine Sache. Kinder erklären ihre Welt gerne mit eigenen Wortschöpfungen. Als Beispiel eine kleine Familienanekdote: Als meine große Schwester einst klein war, kam sie zu dem Schluss, dass unser Vater von Beruf „Genauwisser“ sei, was ihm ziemlich schmeichelte.

Musikalische Glücksmomente erleben

: Das 17. Yoga Vidya Musikfestival  öffnet vom 26. bis 29. Mai 2022 seine Türen für alle, die die Verbindung von Yoga, Klang, Tanz, Konzerten und Workshops lieben. Vier Tage lang dreht sich in Bad Meinberg alles um Dynamik und Bewegung, Ausdruck und Stille, Bewusstheit und Achtsamkeit. Internationale Künstler*innen wie Mirabai Ceiba, Satyaa & Pari, Ashraf Sharif Khan, ,Yopi Jay & friends, Sundaram und viele andere kreieren heilsame Klangräume, in denen sich Interessierte, je nach aktueller Lage virtuell oder live vor Ort, miteinander verbinden können.

Konstruktiver Journalismus

: Wer denkt, dass eine Journalistin, die weder Nachrichten schaut, hört oder liest, keinen guten Job machen kann, irrt. Die Journalistin und Autorin Ronja von Wurmb-Seibel hat ein Buch darüber geschrieben, wie die vornehmlich schlechten Nachrichten, die die meisten Menschen nicht nur Tag für Tag, sondern Stunde für Stunde konsumieren, unser Leben verändern. Und zwar nicht unbedingt zum Guten.

Kaffeepausen sind gesund

: „Fika“ ist in Schweden der Begriff für eine gemeinsame Kaffeepause. In Arbeitsbetrieben ist diese Pause gesetzlich festgeschrieben.

Heilsame kreative Welten

: Was ist heilsam? Ein Medikament? Manuelle Therapie? Ein Gespräch? Und kann es sein, dass dieser Begriff HEIL – SAM weit über das hinausgeht, was wir normalerweise mit Therapie oder Gesundheit verbinden?

Ein Zuhause am Lebensende

: Ein Zuhause am Lebensende - das ist der Name eines echten Herzensprojektes des Vereins Naturheilpraxis ohne Grenzen. Unser Verein ermöglicht ganzheitliche und naturheilkundlich-basierte medizinische Hilfe und psychologische Beratung für Menschen, die von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen sind. Dabei werden die Patienten als Mensch in den Mittelpunkt der Behandlung gestellt und ganzheitlich im Sinne von Körper, Geist und Seele behandelt.

Wechseljahre

: Eigentlich leben wir in aufgeklärten Zeiten. Denkt man. Dies gilt aber nicht unbedingt für die Wechseljahre. Bis heute halten sich hartnäckig etliche Mythen und Klischees über die Menopause. Und: Kaum eine Frau redet offen darüber.

FRAUENZEIT

: Die neue offene Gruppe FRAUENZEIT soll berufstätigen Frauen einen Raum für mehr Austausch und persönliche Weiterentwicklung bieten. Start ist am 04. Mai in der Praxis Weiße Villa in Hilden. Geplant sind verschiedenste Vorträge und Workshops, die sich gezielt an den unterschiedlichen Bedürfnissen von Frauen in Beruf und Alltag orientieren.

Verlage verändern die Welt

: Bücher sind Grundnahrungsmittel und Medizin gleichzeitig. Jedenfalls für mich. Seit ich lesen kann, schaufle ich Wörter, Geschichten, Poesie, Himmel, Erde und Weltanschauungen darüber in mich hinein, lass mich verzaubern, ärgern, verwirren, nähren, heilen und begeistern. Ich tauschte bereitwillig ein Germanistik-Studium gegen die selbstausbeuterische Tätigkeit in einem selbstverwalteten Buchladen, um näher dran zu sein an meinen Lieblingsbüchern. Und um sie besser an den Mann und die Frau zu bringen. Das ist lange her. Den Worten bin ich treu geblieben.

Der Fluss in mir

: Wollen Sie abnehmen? Oder selbstbestimmt leben? Vielleicht beides? Die erfahrene Oekotrophologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie hat eine Idee, wie beides zusammenhängt und nimmt die Leser*in mit auf eine erkenntnisreiche Reise, die durch Magen, Herz und Seele geht.

DINKEL-Kaugummi

: Dinkel-Urgetreide ist ein alte Getreideform, deren Vorzüge bereits Hildegard von Bingen kannte und als Basislebensmittel empfahl, das zudem für ein “für ein aufgelockertes Gemüt“sorge. Probieren Sie Dinkel-Kaugummi – gesund durch Mineralien und Aminiosäuren und Hunger reduzierend durch intensives Kauen.

Buddha Bowl – eine Schale Gesundheit

: Fernöstliche Traditionen und Religionen wie der Buddhismus liegen voll im Trend. Meditierende Buddhas füllen die Baumärkte und besiedeln Deutschlands Gärten, orientalische Räucherungen verströmen ihre verführerischen Düfte, bunte Mandalas zieren die Wände und exotische Menüs bereichern unseren Speiseplan. Besonders beliebt ist zurzeit die sogenannte Buddha Bowl.

Besonders oder einzigartig?

: Was ähnlich scheint ist sehr verschieden...BESONDERS oder EINZIGARTIG, verschiedener könnten zwei Begriffe in ihrer Aussage kaum sein. Beim ersten Lesen scheint es sich noch um Synonyme zu handeln – etwas Besonderes zu tun oder gar sein hat irgendwie auch mit Einzigartigkeit zu tun und umgekehrt macht Einzigartigkeit wohl auch besonders. So scheint es und doch liegen Welten zwischen den Worten, den damit beschriebenen Zuständen und den gelebten Seinsarten.

Der größte Narr der Geschichte

: Von Dorothea B. Nolting Ich hatte das grosse Glück, fast 2 Jahre Schülerin von Cecil Collins in seiner Klasse für Life Drawing (Lebendiges Zeichnen) in London zu sein. Dort lehrte er an der CentralSchool for Art and Design seine Synthese westlicher und östlicher Zeichenmethoden.

Kindheit ohne Computer?

: Viele Eltern sind der Meinung, dass ihre Kinder sich nur in der digitalen Welt zurechtfinden können, wenn sie möglichst früh damit konfrontiert werden. Parallel dazu wird die Forderung nach bildschirmfreien Kindergärten und Grundschulen immer lauter.

Mit positiven Bildern die Welt fluten

: Ein tolles Mutter-Tochter-Projekt, PositiveBilderFlut benannt, das sich Ute und Lena Reiner ausgedacht haben. Die beiden Frauen möchten gemeinsam mit möglichst vielen anderen Menschen die Welt und unsere Gehirne mit positiven Bildern fluten.

Ganzheitliche Kommunikation

: Im allgemeinen dient Kommunikation dafür, um uns im Außen zu orientieren, unseren Weg zu finden und mit anderen in Kontakt zu sein. Doch warum ist in unserer Zeit Kommunikation so vielfältig und verwirrend geworden?

Besser schlafen dank Meditation

: Gesunder Schlaf ist eine Gnade. Denn viele Menschen leiden unter Einschlaf- und/oder Durchschlafstörungen. Gerade in großen Krisenzeiten wie diesen ist es nicht immer leicht, in einen erholsamen Schlaf zu finden. Diverse Studien zeigen, dass Meditation helfen und uns vor schlaflosen Nächten bewahren kann.

Zoom-Fatigue

: Wir können nicht immer frei entscheiden, ob oder wie lange wir in einer Video-Konferenz sitzen. Und es ist auch nicht immer vorhersehbar, womit wir in der Zeit gefordert werden. Inhalt und Dauer sind in der Regel noch planbar, schwieriger wird es, wenn technische Tücken dazu kommen oder eine Diskussion plötzlich jeden Rahmen sprengt.

Gute Vorsätze?

: Gibt es jemanden, der oder die noch nie einen guten Vorsatz gefasst hat? Unwahrscheinlich...ob zum Jahresbeginn, beim runden Geburtstag, beim Blick auf die Waage, in schlaflosen Nächten oder beim Näherrücken eines beruflichen Abgabetermins – wir wissen alle, worum es dabei geht und nehmen uns fest vor: ab morgen wird alles anders!

Krieg oder Frieden

: Frieden geschieht innen, mit dem vollkommenen Einverstanden sein mit dem was geschieht, oder auch nicht geschieht. Alles findet sich in dem einen Punkt des Augenblicks, wo die Sehnsucht auf die Auflösung trifft. Nur wo kein Wollen und kein Streben ist, ist kein Widerstand mehr. Alles geschieht zum Wohle des Ganzen und wenn dir bewusst ist, dass du ein verbundener Teil des Ganzen bist, geschieht es immer zu deinem Wohl. Wie kann dein Wohl von dem anderer unabhängig sein?

Plädoyer für eine freie Impfentscheidung

: Als Berufsverband für Heilpraktikerinnen vertritt LACHESIS die Kolleginnen über 30 Jahre in ihrer freien Berufsausübung. Diese freie Berufsausübung ist für einen Teil der Kolleginnen nun erstmals durch die zum 15.3.2022 greifende Nachweispflicht einer Immunisierung gegen COVID-19 (Impfpflicht) in gesundheitsbezogenen Einrichtungen und somit auch Heilpraktikerinnen*-Praxen in Gefahr. Eine institutionelle und allgemeine Impfpflicht gegen Covid-19 wird intensiv in allen Bevölkerungsgruppen diskutiert.

Die Tagesentscheidung

: Jeden Morgen haben wir es in der Hand, dem Tag eine Färbung unserer Wahl zu geben. Einziges Hindernis: Wir vergessen es zu häufig. Die Energie folgt der Aufmerksamkeit – ein bekannter Satz, der in diesem Fall garantiert stimmt, denn: Sie werden sich wundern, wie sich die am Morgen gewählte Farbe im Tag zeigt.

Was meine Wut mir sagen will

: In "Was deine Wut dir sagen will" fordert uns Marshall Rosenberg auf, einen neuen, ganz interessanten Blick auf das Thema Wut  - und vor allem den hilfreichen Umgang damit - zu werfen. Marshall Rosenberg betrachtet Wut als ein Geschenk, das uns mit unseren unerfüllten, tiefen, menschlichen Bedürfnissen in Kontakt bringt. Dieses Geschenk auszupacken, bringt Freude auf allen Seiten. Er weist darauf hin, dass Wut ein Produkt des Denkens sei und stellt den Lesern in seinem knapp 60-seitigen Büchlein die Idee vor, wie man mit Wut konstruktiv umgehen kann und seinen Ärger so ausdrückt, dass er vom Gegenüber ebenfalls als Geschenk gesehen wird.

11. Ayurveda Kongress bei Yoga Vidya

: Der Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten (BYVG) lädt vom 24. -26. Juni 2022 zum 11. Ayurveda Kongress ins Seminarhaus Shanti nach Bad Meinberg ein.

Pioneers of Change Summit 2022

: Über Online-Kongresse schreiben wir selten – es gibt sehr viele und den Überblick zu behalten ist nicht leicht, weshalb wir darüber eben selten berichten. In diesem Fall haben wir näher hingesehen und beschlossen: Wir machen mit UND schreiben darüber - vielleicht nicht nur eine Ankündigung. sondern auch darüber, was wir erleben...

Hoffnung als Hindernis !?

: Als ich gestern Abend das Kapitel mit der Überschrift "Hoffnung als Hindernis" in einem Buch las, war ich erst irritiert. Warum kann Hoffnung ein Hindernis sein?

Naturgespräche

: Wer manchmal mit Bäumen spricht, sich in der Natur erholt und es nicht verwunderlich findet, mit Baum- oder Gartengeistern zu sprechen, dem wird dieses Buch gefallen.

Frieden in der Ukraine!

: Der Einmarsch der russischen Streitkräfte in die Ukraine am 24. Februar 2022 hat die Welt erschüttert. Seine Heiligkeit der Dalai Lama, Friedensnobelpreisträger und langjähriger Verfechter globaler Abrüstung, veröffentlichte am 28. Februar 2022 eine kurze Stellungnahme zur russischen Invasion in der Ukraine.

Geimpft? Ungeimpft?

: Es gibt ein wunderbares Gedicht von Hilde Domin, das täglich zu rezitieren uns allen wahrscheinlich sehr guttäte: Nicht müde werden - sondern dem Wunder, leise wie einem Vogel, die Hand hinhalten."

Heilung durch würdevolle Begegnung

: Einander wirklich zu begegnen, klingt vielleicht unscheinbar. Und doch kann es eine Herausforderung sein. Für die Zen-Meisterin Anna Gamma ist die Praxis des gemeinsamen unvoreingenommenen Bezeugens ein Weg, selbst in schwierigen Situationen die Würde, die uns allen innewohnt, nicht aus der Wahrnehmung zu verlieren.

Die Kraft des Bär-lauchs

: Die Bärin ist aus ihrem Winterschlaf erwacht. Ihr Bauch ist leer, ihr Körper schwach und die Sonne brennt in ihren Augen. Witternd hält sie ihre Nase in den Wind – es riecht nach Frühling. Es riecht nach Leben, Freiheit und Nahrung.

Fettverbrennung durch Flavanole

: Laut einer aktuellen Studie fördern Flavonole die Fettverbrennung im Körper. Die sekundären Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Flavonoide sind primär in Kakao und Tee sowie Äpfeln und anderen Ost- und Gemüsesorten enthalten.

Sensibel

: "Meine Grundschullehrerin war für mich eine furchterregende Person. Frau Andersch redete so laut, dass ich mir am liebsten die Ohren zugehalten hätte. Unter ihren Schritten ächzten die Holzdielen, und wenn sie meine Buchstaben auf der Schiefertafel nicht schön genug fand, war ich tagelang verstört.

Achtsamkeit in der Pädagogik

: Achtsamkeit ist eine Kulturtechnik wie Lesen und Schreiben und gehört deshalb an Schulen und in KITAS – dieses Credo postuliert das „Institut für Achtsamkeit, Verbundenheit und Engagement“, kurz AVE-Institut und bietet auf der Portalseite jede Menge Infos rund um das Thema Achtsamkeit in der Pädagogik.

Selbstfürsorge

: Gesundheit und Zufriedenheit resultieren aus einer seelisch verankerten Selbstfürsorge. Selbstfürsorge, die nicht käuflich ist. Viele Menschen versuchen ihre Schmerzen, ihre Traurigkeit, ihre Orientierungslosigkeit oder Unzufriedenheit „wegzukaufen“: Sie buchen einen Massagetermin, werfen Pillen ein, kunsultieren „Experten“ und „Berater“, kaufen sich ein Haustier, reisen in ferne Länder, in denen es scheinbar keine Grenzen und Regeln gibt, klammern sich an Aufgaben und andere Menschen …

Mehr-perspektivisch

: Wer hat recht? Welche Fakten stimmen? Was ist wahr und was fake? Kann Wissenschaft verschieden wahr sein? Ja, das geht – weil auch Wissenschaft eben nicht Realität ist, sondern diese immer nur modellhaft beschreibt. Das ist oft schwer zu akzeptieren, zumal wir uns alle so sehr wünschen, irgendjemand käme mal endlich daher und würde uns den ganzen Corona-Schmodder aus dem Kopf und von den Schultern nehmen.

Der Winter

: Der Winter erinnert uns daran, dass Wandlung im Inneren geschieht. Dem sehenden Auge verborgen, finden Prozesse der Heilung und Erneuerung im Inneren statt.

Realistischer Lichtblick bei Krebs

: Sinnkrise, Hoffnungslosigkeit, Schmerzen, Remission, Normalität, Chemo, Achtsamkeit, Leiden, Bangen, Freuen, Schimpfen, Kino, Krankenhaus, Weinen, Kichern, Schön sein, Nicht-Wissen, Expertisen, leben und sterben...alles ganz normales Menschsein? Ja und nein.

Weit – Ein Film für die Menschlichkeit

: Eine Reise, die keine Reise ist. Eher ein Lebensabschnitt, ein Unterwegssein. Zelt auf- und abbauen, trampen, trampen, trampen und Menschen kennenlernen, Kulturen erleben. Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser reisten dreieinhalb Jahre um die Welt. In ihrem Dokumentarfilm „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“ haben sie ihre Erfahrungen festgehalten.

Homöopathie-Umfrage

: Wollen Sie, dass gesetzliche Krankenkassen selbst entscheiden können, ob und in welchem Umfang sie Homöopathie erstatten?

Was ist eine Doula?

: Eine Doula ist eine nichtmedizinische Helferin. Sie steht einer werdenden Mutter vor, während und nach der Geburt emotional und körperlich zur Seite. (Wikipedia) Eine Doula ist eine Schwangerschafts- und Geburtsbegleiterin ohne die Qualifikationen und Tätigkeiten einer Hebamme.

Faszien-Yoga für Dummies

: Faszien-Yoga ist durch seine Ganzheitlichkeit, seinen hohen Fokus auf Körperwahrnehmung und speziell auf Faszien-Gesundheit sehr beliebt. Diese besondere Form des Yoga kann in jedem Alter, von jedermann, von Gesunden ebenso wievon Menschen mit körperlichen Einschränkungen praktiziert werden.

Heilpflanze des Jahres 2022

: Sie brennt wie Feuer, hat aphrodisierende Wirkung, verfeinert Speisen und Getränke und gilt als ausgesprochen vielseitige Heilpflanze: die Brennnessel. Im Juni letzten Jahres ist die Brennnessel von der Experten-Jury des Paracelsus e. V. (NHV Theophrastus) zur Heilpflanze des Jahres 2022 gekürt worden.

Zen Meister Thich Nhat Hanh

: Am 22.01.2022 verstarb der hochgeschätzte Zen Meister Thich Nhat Hanh im Alter von 95 Jahren im Tu-Hieu-Tempel. Geboren 1926 in Hue, wurde er im Alter von 16 Jahren Mönch.

Weltknuddeltag am 21. Januar

: Hand aufs Herz: Mit was für einem Lebensgefühl gehst du durch dein Leben? Fühlst du dich sicher, geborgen, gehalten, genährt und gewärmt? Erlebst du erfüllende Beziehungen, kannst Wünsche nach Nähe und Kontakt selbstsicher äußern und genauso liebevoll deine persönlichen Grenzen kommunizieren? Hast du Vertrauen in deine Mitmenschen, teilst du gerne Berührungen und traust dich, nach einer Umarmung zu fragen?

Antivirale Pflanzen

: Immer mehr Forschungsergebnisse werden inzwischen veröffentlich. Offensichtlich gibt es eine ganze Reihe von Substanzen aus der Natur, die als Vorbeugung oder Unterstützung bei Erkrankung durch Corona-Viren hilfreich sein können. Über Vitamin D brauchen wir an dieser Stelle sicher nicht mehr zu sprechen. Das ist einfach Basis-Vorbeugung. Gleiches gilt für Vitamin C, Zink und Selen.

Werde übernatürlich

: "Werde übernatürlich. Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen“ lautet der Titel des aktuellen Buches des Neurowissenschaftlers und spirituellen Lehrers Dr. Joe Dispenza. Anhand von Studien, Fallberichten und Anleitungen erfahren wir, wie dieser Weg zu beschreiten ist.

Yoga kostenlos kennenlernen

: Zu einem Tag der offenen Tür lädt Yoga Vidya, Europas größtes Seminarhaus für Yoga, Ayurveda und Yogatherapie, am 23. Januar 2022 nach Bad Meinberg ein. Yogastunden für Anfänger, die Mittelstufe und Fortgeschrittene bieten einen intensiven Einblick in den Yoga Vidya-Stil.

Anthroposophische Medizin

: Der Philosoph und Geisteswissenschaftler Dr. Rudolf Steiner (1861-1925) entwickelte zusammen mit der holländischen Ärztin Dr. Ita Wegman (1876-1943) das Konzept der anthroposophischen Medizin. Gemeinsam publizierten sie 1925 das Buch „Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst“. IST SIE EINE ALTERNATIVMEDIZIN? Nein. Anthroposophische Medizin will die konventionelle Medizin nicht ersetzen, vielmehr baut sie auf ihr auf und erweitert sie durch einen ganzheitlichen Blick auf den Menschen. Sie berücksichtigt in Diagnostik und Therapie nicht nur die messbaren Befunde des erkrankten Menschen, sondern auch sein allgemeines Befinden, seine Seelenlage und seine individuelle Lebenssituation und ist in diesem Sinne von Haus aus eine Integrative Medizin.

Was bitte ist ein Handicap?

: Wie wäre es, mit einer starken Gehbehinderung im brasilianischen Dschungel schamanisch-geführt unterwegs zu sein? Was macht ein Mädchen, das immer wieder operiert und eingegipst werden muss und unter starken Schmerzen leidet, mit seinem Leben? Auf was muss es verzichten? Oder wird es bereichert? Darüber hat Birgit Duckheim ein ungeheuer interessantes und berührendes Buch geschrieben.

Die Kraft des Efeu

: Der Efeu ist eine immergrüne Pflanze und steht symbolisch für das ewige Leben, Freundschaft und Verbundenheit. Damit erinnert er uns gleichzeitig an den stetigen Kreislauf von Leben und Sterben. Jetzt im Winter, dem Wachstumsstillstand in der Natur, welcher auch mit dem Tod assoziiert werden kann, ist die energetische Medizin dieser kraftvollen Pflanze die Erinnerung an die helle und grüne Zeit des Jahres und analog dazu des eigenen Lebens. Seine Kraft ist Hoffnung und Vertrauen, dass dort wo das Dunkel groß ist, das Licht neugeboren wird.

Mögen alle Wesen glücklich sein

: Mögen alle Orte heilig gehalten sein. Mögen alle Wesen geschätzt sein.Mögen alle Ungerechtigkeiten der Versklavung, Unterdrückung und Entwertungwieder gutgemacht, behoben und geheilt werden.

netzwerk ethikheute

: „Wie können wir Hoffnung und Zuversicht bewahren und die Potenziale für eine lebenswerte Welt entfalten? Indem wir das Verbindende sehen, was uns als Menschen eint – über Grenzen, Ideologien und Religionen hinaus.“

Durchatmen...

: Aus meiner langjährigen Erfahrung in der therapeutischen Arbeit und auch aus eigenem Erlebnis heraus kenne ich das Phänomen des „Atem Anhaltens“ in Zeiten vermehrter Anspannung. Da wir nicht tatsächlich den Atem anhalten können, entsteht daraus eine (zu) flache Atmung.

Lazy day(s)

: In Plum Village, dem Zen und Achtsamkeits-Zentrum im Süden Frankreichs, das von Master Thich Nhat Hanh initiert wurde, wird eine sehr besondere Form der Achtsamkeit geübt...: Das Nichtstun.

Atmen

: Da das Qi meist mit der Atmung korreliert, ist sie ein wunderbar einfaches Instrument, das uns immer zur Verfügung steht. In Fluss kommen Schulterbreiter Stand (geht auch im Sitzen oder im Liegen)Einatmen – mit den Füssen leicht gegen den Boden drücken, Aufrichtung, der Nacken streckt sich leicht.

Abschied & Anfang

: Richard Rossbach ist Komponist und Musiker - er teilt eine Klavierkomposition mit uns, die eine besondere Geschichte hat: Er schrieb sie in der Nacht, in der seine Mutter starb - was für ein Abschied, was für ein Neuanfang - für ihn, aber auch für uns, die wir gerade in einer Zwischenzeit leben, in der Altes verging und Neues noch nicht wirklich absehbar ist. Vielen Dank für die Offenheit, Musik und Geschichte mit allen zu teilen.

Zum letzten Tag im Jahr

: Stille ist nicht nur die Abwesenheit von Geräuschen. Stille ist ein Zustand.

„Gesund“-Schreiben

: Sich in dieser besonderen Zeit unbürokratisch Krankschreiben lassen zu können, ist sicher hilfreich und nötig – doch kann man sich auch „Gesund“-Schreiben? Nun, hier geht es nicht, wie man vielleicht annehmen könnte, um den klassischen Weg, sondern darum, die Möglichkeit des Schreibens, als Mittel des persönlichen Ausdrucks zu nutzen und damit die eigene Genesung positiv zu beeinflussen.

Atemmeditation

: Einatmend fühle ich mich ruhig. Ausatmend lächele ich.

Bewegung ist gesund

: Bewegung ist gesund - das wissen alle. Findet die Bewegung auch noch in schöner Umgebung, vor allem im Wald, dann ist sie noch gesünder. So fand die Universität Charlottesville heraus, dass wandernde Rentnerinnen und Rentner sieben Jahre länger leben. Im Schnitt natürlich, statistisch gesehen, einklagen kann man das nicht…

Alles wird gut

: Was stützt uns, wenn im Außen so viel nicht mehr wie gewohnt ist? Unser inneres Vertrauen zum Verlauf unseres Lebens und seiner Gestaltung durch uns! Unser Urvertrauen führt dazu, dass wir nie lange verzweifeln, immer wieder das Beste annehmen und wissen, dass uns seelisch und geistig nichts geschehen kann.

Erdung

: Wirkungsvolle „Erdungen“ für zwischendurch, die auch einzeln zum Ziel führen können. Guter Stand bringt Klarheit und Sicherheit, Überspannung wird abgeleitet, das Qi fließt freier. Geeignet zur Einstimmung auf die Tätigkeiten des Alltags, die Pause zwischendurch, vor dem Schlafengehen oder zur Meditationsvorbereitung.

Goldene Milch

: Goldene Milch - das klingt wie ein Versprechen. Das Mixgetränk, das seinen Namen der gelb-orangenen Farbe des Gewürzes Kurkuma verdankt, gilt als ausgesprochen gesund und beruht auf einem Rezept der ayurvedischen Küche mit jahrhundertealter Tradition.

Entspanntes Qi Gong

: Valentina Knappe zeigt eine entspannende Ganzkörperübung aus dem Qi Gong, die jeder Mensch sofort und an jedem Ort ausüben kann. Mit bewusstem Atem tief verwurzelt ganz entspannt bewegt im Jetzt ankommen - vielen Dank für diese wunderbare Anleitung.

Licht im Heilnetz

: Licht ist DIE Grundzutat des Lebens: in der Tiefe unserer Zellen werden Informationen als Licht übertragen, unser Körper reagiert auf Licht und ist im Sommer ein anderer als im Winter, unsere Atemluft entsteht im Blatt der Bäume durch Licht, unsere Seele sucht Licht, ganz egal, ob wir es  Gott, Buddha, großes Geheimnis oder Allah nennen.

Anna Platsch: Gott im Hotel

: Inspiriert durch Erfahrungen diverser Mystiker*innen und Weisen macht sich Anna Platsch in ihrem neu erschienen Buch "Gott im Hotel" auf die Suche nach Wegen zu innerem und äußerem Frieden, dem "zeitlosen, stillen Raum der Liebe".

Bioidentische Hormontherapie

: In vielen Wechseljahresratgebern wird sie angepriesen, die Hormontherapie mit bioidentischen Hormonen.

Chiron

: Der Kleinplanet Chiron, mythologisch als der Kentaur bezeichnet, eine Mischung aus Mensch und Pferdekörper, repräsentiert die Gegensätze aus Geistigkeit und körperlicher Schwäche, aus Fähigkeit zum Heilen und Mangel an Selbstheilungskräften.

Starkes Immunsystem durch Bakterien

: Bakterien und Viren sind hilfreich und unverzichtbar für unser Immunsystem. Das liest sich etwas fremd, beinahe versponnen oder gar verschwörerisch. Dr. Katharima Zschocke ist Ärztin, freie Fachdozentin und Expertin für Bakterienheilkunde und weit davon entfernt, Dinge zu behaupten die sich nicht nachvollziehen oder gar wissenschaftlich beweisen ließen.

Klopfen bei Angst

: Das „Klopfen“, PEP, Prozess- und Embodymentfokussierte Psychologie, ist ein einfach zu handhabendes Tool/Werkzeug, das wir ohne viel Aufwand selbständig nutzen können, um emotionalen Stress (Angst, Sorge,Trauer, Einsamkeit, Überforderung, Ärger z.B. über diese uns auferlegte Situation) deutlich zu reduzieren.

Augen.Schulter.Nacken

: Oder: Die Sinne nach langer Bildschirmarbeit regenerieren Du sitzt im Home-Office? Ein Online-Meeting jagt das nächste? Du kannst dich nicht gut konzentrieren, vielleicht sind die Kinder Zuhause oder andere Familienangehörige zu versorgen? Du fühlst dich gestresst, Schultern und Nacken schmerzen und die Augen brennen vom vielen Schauen auf den Bildschirm?

Antwort auf Mai Thi Nguyen-Kim

: Mai-Thi Nguyen-Kim ist eine bekannte Frau, ein wissenschaftlicher YouTube-Star, sie bringt vor allem jungen Menschen Wissenschaft nah und erklärt komplexe Dinge so, dass auch Laien sie verstehen – das ist sehr verdienstvoll, sie macht das normalerweise richtig gut, mit Humor und viel Esprit.

Meditation zur Heilung der Welt

: Die Welt braucht der Heilung, wir brauchen Heilung. Deshalb findet auch dieses Jahr am 31.Dezember um 13.00 Uhr die sogenannte Weltheilungsmeditation statt, die weltweit zur gleichen Zeit begangen wird.

Im Sinne eines neuen Miteinanders

: Allem, was ist, liegt ein Sinn zugrunde und so stellt sich jeder Mensch vermutlich irgendwann die Frage nach dem Sinn des Lebens. Vielleicht findet er Antworten, vielleicht aber auch noch mehr Fragen. Womöglich gewinnt er zumindest die Erkenntnis, dass alles, was geschieht, immer in uns selbst beginnt!

Craniosacrale Atmung zur Entspannung

: Die Bauchatmung ist eine normale ruhige Atmungsform, die körperliche und seelische Entspannung unterstützt. Die Einatmung geschieht vor allem durch Zusammenziehen des kuppelförmigen Zwerchfells Richtung Bauch.  Damit dehnen sich die Lungenflügel aus und Luft strömt in die Atemwege.

Fachmagazin Natürlich helfen

: Ich freue mich sehr, dass wir Euch die dritte Ausgabe unseres Fachmagazins „Natürlich helfen“ überreichen dürfen. Wir berichten darüber, was sich in der Zwischenzeit bei NoG getan hat, und dies ist durchaus eine ganze Menge.

Bodo Janssen - Stille

: Stille. Für mich ist Stille unendliche Weite, Offenheit, reine Potenzialität. Nun halte ich das neue Büchlein von Bodo Janssen in der Hand, das mir mehr von der Stille erzählen möchte...

ACTION FOR HAPPINESS

: Mehr Glück? Mehr Mitgefühl? Mehr WIR? ACTION FOR HAPPINESS ist eine weltweit aktive soziale Bewegung von Menschen, die sich für eine glücklichere und mitfühlendere Gesellschaft einsetzen.

Clio 93: Mit Haut & Haar

: Schöne Haut und glänzende Haare stehen für Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit und sind für viele Frauen Zeichen ihrer Attraktivität. Dafür wird viel Zeit und Geld aufgewendet.

Vom Loben!

: Von manchen Dingen kann mensch nicht genug haben - gelobt zu werden ist wahrscheinlich so eine Zutat, die weltweit, unabhängig von Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Religion und Intelligenz einfach glücklich macht. Dann mal los!

Genesungszeit

: Vielleicht habt ihr gemerkt, dass es in den letzten 10 Tagen ruhiger war und manche Mail nicht beantwortet wurde. Ich durfte mich hauptsächlich der Genesung einer Corona-Infektion widmen. Ich möchte nachfolgend meinen Erfahrungen und die genutzten Heilmittel teilen. Und hoffe, es kann für alle Menschen hilfreich sein, für die sich diese Situation ebenfalls stellt.

Aufruf zu beseeltem Leben

: Wie wollen wir leben? Wie wollen wir persönlich leben? Wie wollen wir zusammenleben? Wie wollen wir gebären oder geboren werden? Wie wollen wir die Entwicklung unserer Kinder fördern? Wie wollen wir uns begegnen und austauschen? Wie wollen wir lernen und uns weiterentwickeln? Wie wollen wir sterben?

Impfung als Lösung...

: Ich bemühe mich immer, meine Aussagen – speziell bei kritischen Themen - zu belegen und tue das auch dieses Mal. Ursprünglich wurde die Impfung gegen Corona von der Regierung als „die Lösung“ gegen die Pandemie angeboten. O-Ton Kanzleramtsminister Helge Braun im März: (Zitat) „Wenn wir jedem in Deutschland ein Impfangebot gemacht haben, dann können wir zur Normalität in allen Bereichen zurückkehren“.

Berufsverbot durch die Hintertür?

: Mit Inkrafttreten des neuen Tierarzneimittelgesetzes (TAMG) zum 28. Januar 2022 werden die Behandlungsmöglichkeiten für TierheilpraktikerInnen stark eingeschränkt – haben diese sich auf die klassische TierhomöopathIe spezialisiert, wird ihnen die Berufsausübung faktisch unmöglich.

Blumen als Erinnerung

: Als ich gestern entspannt unterwegs zu einer Verabredung eine Landstraße entlang fuhr, bemerkte ich entlang der Leitplanke rechts, einen endlos scheinenden Streifen kleiner gelber Blumen unter der Planke blühen. Sie rauschten an mir vorbei und es war beinah so, als lächelten sie mich freundlich an. Als wollten sie mich wortlos erinnern.  

Du gehörst uns!

: Dr. Christian Montag ist Professor für Molekulare Psychologe mit dem Schwerpunkt Psychoinformatik – was er in seinem neuen Buch „Du gehörst uns!“ zusammengetragen hat, ist wissenschaftlich fundiert, gut belegt und ziemlich ungeheuerlich.

Frauengesundheit im Blick

: Das Wissen, dass die männerzentrierten Forschungen, Diagnosestandards und Behandlungsansätze den unterschiedliche Krankheitsverläufen, Medikamentenbedarfen und Bedürfnissen weiblicher Biologie und Lebensentwürfen oft nicht gerecht werden, kommt sehr langsam in der medizinischen Lehre und Praxis an. Es bedarf daher weiterhin entschiedenen Engagements, um es zu fördern. Lachesis e. V. hat sich dieses Engagement von Anfang an – seit 1986 also - auf die Fahnen geschrieben. Parallel zu Fragen der Gesundheit von Frauen hat sich der Verein zu einem Berufsverband für Heilpraktikerinnen entwickelt. Um den beiden Aspekten – Berufspolitik und Frauengesundheit – besser gerecht zu werden, wurden diese Themenfelder in 2019 in jeweils passende Organisationsformen überführt.

LAST MINUTE: Halber Preis

: Spätentschlossene und Schnupperteilnehmer*innen mit Interesse an den wissenschaftlichen Hintergründen von Meditation, Körper- und Atemübungen können am Yoga Kongress von Yoga Vidya jetzt für die Hälfte des Gesamtpreises teilnehmen. Die Last Minute-Aktion gilt nur für die Online-Teilnahme und ist ab dem 14.11.2021 über www.yoga-vidya.de und Eventbrite buchbar

Annette Kaiser - spirituelle Lehrerin

: Die von Irina Tweedie autorisierte Sufi-Lehrerin Annette Kaiser hat neben spirituellen Büchern zu Sufismus, T'ai Chi (Taiji) und Qigong auch zahlreiche Broschüren veröffentlicht, die auf der Webseite der Villa Unspunnen kostenfrei zur Verfügung stehen.

KLUG

: Gesundheit und Klima? Vielleicht erschließt sich erst auf den zweiten bis dritten Blick, wie eng die beiden Themen miteinander verbunden sind. Der direkte Bezug wurde tatsächlich bisher viel zu wenig diskutiert, aber zunehmende Hitze oder auch klimabedingt sich verbreitende Infektionserkrankungen zeigen deutlich, wie eng die Verknüpfung ist.

Wenn der Husten nicht mehr aufhört

: Unter rätselhaftem Dauerhusten, der sich scheinbar auf keine Ursache zurückführen lässt, leiden etwa 12 Prozent aller Deutschen. Doch nicht jeder chronische Husten ist eine Erkrankung der Atemwege, und so bleibt die aufwendige Diagnostik oft ergebnislos, weil Lunge und Bronchien keine Auffälligkeiten zeigen.

Der kreative Geist

: Was ist das „wahre“ oder auch „höhere“ Selbst eigentlich und wie erfährt man es? Weil es unserem Bewusstsein so oft und leicht aufblitzt aber auch wieder entschwindet, hier ein kleiner Wachmacher.

Astrologische Notizen zum Jahresende

: Im Jahreslauf ist der November der lichtärmste und düsterste Monat.  Die Tage sind kurz geworden und die Nächte umso länger.  In der Astrologie  herrscht im November der Skorpion ( 23.10. bis 21.11.).

Tipps für Fußgesundheit

: „Der Fuß ist ein Meisterwerk der Natur, Architektur und Kunst“, sagte Leonardo da Vinci. Wie kann es dann sein, dass dieses Meisterwerk so anfällig ist für Fußprobleme wie Hallux valgus, oder Nagelprobleme wie eingewachsene oder deformierte Nägel?

Echter Kontakt in Beratung, Begleitung und Therapie

: Ich mag am Heilnetz die Vielfalt der Menschen, die als Beratende, Begleitende oder Therapierende arbeiten, die in thematisch ganz unterschiedlichen Bereichen tätig sind und die verschiedene Methoden anwenden. Auf diese Weise bereichert jede und jeder von uns das ganzheitliche Feld auf ganz eigene Art.

Käsekuchen vegan

: Käsekuchen vegan. Schmeckt das? Und ob! Verfeinert mit Seidentofu und Jogurt, dazu ein wenig Obst und eine goldene Milch - und schon erstrahlen selbst noch so graue Tage in goldenem Licht.

AWARE – Reise in das Bewusstsein

: Was ist Bewusstsein? In dem beeindruckenden Dokumentarfilm "AWARE – Reise in das Bewusstsein" versuchen sechs Wissenschaftler*innen sich dem Thema Bewusstsein aus unterschiedlichen Perspektiven zu nähern.

Long-Covid in der Naturheilkunde

: In letzter Zeit berichten Medien viel über Menschen, die Covid-19 überstanden, aber danach in ihrem Leben noch lange Zeit beeinträchtigt sind. Das Phänomen an sich ist nicht neu. Nach vielen ernsthaften Erkrankungen dauert es lange, bis man wieder „fit“ ist. Ob das nun eine ernsthafte Grippe ist oder Verletzungen oder Krebs(-Therapien).

Menschenbild in der Bakteriologie

: Dr. med. Anne Katharina Zschocke ist nicht nur Expertin für Bakterienheilkunde und Autorin zahlreicher Bücher sondern vor allem leidenschaftliche Forscherin zum den Themen Mikrobiom und Effektive Mikroorganismen.

Was für ein herrliches Leben hatte ich!

: Dieser Ausspruch der französischen Schriftstellerin Colette berührt mich immer wieder und fordert mich zu innerer Aufmerksamkeit auf, die Wunder in meinem Leben wahrzunehmen. Glück und Zufriedenheit definiert jeder selbst. Dankbarkeit ist für mich dabei das Schlüsselwort.

Nobelpreis zum Thema Berührung

: Der Nobelpreis für Medizin geht dieses Jahr an zwei Wissenschaftler, David Julius und Ardem Patapoutian, die zum noch lange nicht auserzählten Thema Berührung im Körper geforscht haben. Wie wichtig Berührung ist, haben die krank machenden Isolationserfahrungen der letzten Monate gezeigt.

Ingwer-Plätzchen vegan

: Der Dezember ist die Zeit, wo die Sonne am tiefsten Punkt steht. Es ist die Zeit der größten Dunkelheit, - in der christlichen Tradition die Adventszeit.

Covid 19: Ins Verhältnis setzen

: Alternativen zu Lockdown und Laufenlassen – dieser Untertitel zeigt, worum es den Autor*innen dieser Stellungnahme zum Umgang mit der aktuellen Corona-Pandemie geht.  

Antivirale Pflanzen

: Unser Immunsystem ist nicht von unserer Umgebung getrennt, wir müssen uns nicht wehren, sondern klug interagieren. Glücklicherweise sind wir von heilwirksamen Pflanzen umgeben, die seit Jahrhunderten zuverlässig jhelfen, wenn wir Unterstützung brauchen - z.B., weil ein neues Virus anklopft und integriert werden will.

Evidenzbasiert?

: Wir leben schon in einer eigenartigen Zeit. Manchmal könnte man meinen, es ginge uns zu gut oder zu viele Menschen haben zu viel Zeit. Zeit, um irgendwas zu bekämpfen, was ihnen nicht gefällt.

Das GFK-Online-Festival

: Die Challenge heißt: Kostenlos tägliche Verbundenheit genießen – jeden Tag erhältst du von einem der 21 GfK-Trainer*innen ein Audio, mit dem du in den Tag starten kannst.

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.