So lonely...

Digitalkongress gegen Einsamkeit

So lonely...

von Pressetext

So lonely – Wie unsere Netzwerke gegen Einsamkeit wirken - Einsamkeit wird häufig als Problem „im Alter“ gesehen. Richig ist jedoch, dass sie ein Phänomen ist, das sich unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienform /-stand oder sozialem Status in der Gesellscha wiederfindet – dies werden Sie sicher aus Ihrer beruflichen Praxis bestätigen können.

Der Aktionstag des Mütterbüros NRW findet am 15. Mai 2023 von 10 – 12 Uhr digital (Zoom-Meeting) statt und trägt den Titel:
„So lonely – Wie unsere Netzwerke gegen Einsamkeit wirken“

Da bisher wenig darüber diskutiert wird z.B., dass die Mutterrolle, Behinderung, Migrationshintergrund oder Care-Arbeit und Pflege auch Gefühle von Isolation und Einsamkeit verursachen können, möchten wir auf unserem Digitalen Fachtag über die Frage ins Gespräch kommen, welche Chancen für Einsamkeitsprävention und -intervention durch Familienselbsthilfe und aus offenen Räumen im Quartier entstehen.

Nach einem Impulsvortrag der Einsamkeitsforscherin Dr. Susanne Bücker zu aktuellen Erkenntnissen sowie Präventions- und Interventionsstrategien sprechen wir mit Frauen darüber, wie sie Einsamkeit erlebt und durch ihre eigene Initiative und Teilhabe in Mütterzentren und Mehrgenerationenhäusern einen Weg heraus gefunden haben.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter:
www.fachtag-familie.de

Wir freuen uns auf einen guten Austausch mit Ihnen!

Infos & Kontakt

Landesverband der Mütterzentren NRW e.V.
Offene Häuser für Jung & Alt in NRW
Bahnhofstr. 46, 59174 Kamen
Tel: 02307-28 505 12, Fax: 02307-28 505 28
e-mail: sabine.kauffmann@muetterbuero-nrw.de

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Gemeinsam heilsam":
Infos & Inspirationen rund um Ganzheitliches

Dem Möglichkeitssinn auf der Spur

Eine Zeit der Erneuerung und des Wachstums

Kaffee: Wenn einer eine Reise tut

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.