Alltag und persönliche Befindlichkeiten

Astrologische Splitter

Alltag  und persönliche Befindlichkeiten
© Horst Brandt-fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Aus astrologischer Sicht ist die Sonne am 23. August aus dem Zeichen Löwe in das Zeichen Jungfrau gewechselt. In den kommenden Wochen gilt es, die Aufmerksamkeit verstärkt auf die Bewältigung der Alltagsaufgaben zu richten.

Dabei kann der Blick auch zurückschweifen auf Ereignisse oder Probleme, die sich im vergangenen Juni oder überhaupt seit Januar im Laufe dieses Jahres  gezeigt hatten. Manches davon kann ausgeräumt, bereinigt, verabschiedet oder aus neuer, abgeklärter Sicht bearbeitet werden. Das kann für den Beruf, für Beziehungen, für alltägliche Arbeitsverrichtungen oder auch besonders für den eigenen Gesundheitsbedarf geltend gemacht werden. Der gesunde Menschenverstand wird sich in nächster Zeit als hilfreicher  Dienstgeist erweisen, wenn man sich seiner bedient.  Zu hohe Erwartungen, überzogene Ansprüche, illusionäre Vorstellungen und Pläne können sich rasch in Utopien oder Ernüchterungen verwandeln.

Unterscheidungsvermögen

Ein besonderes Augenmerk braucht es, um die Spreu vom Weizen zu trennen und  zwischen Lüge und Wahrheit zu unterscheiden. Ein Hinterfragen der Werte steht an und die  Erkenntnisbereitschaft, welche Altlasten der Zeitqualität nicht mehr dienlich sind und welche Wertebereiche für die individuelle Sinnfindung unabdingbar ist. Die Alltagstauglichkeit und die Akzeptanz der sich daraus formenden Möglichkeiten ergeben  den erfolgversprechenden Maßstab. Das Ausüben von Zwang und Druck auf andere wie auch auf sich selbst ist früher oder später zum Scheitern verurteilt und kann böses Erwachen zur Folge haben. Ein kritischer Blick auf sich selbst sowie auf das nähere und weitere Umfeld,  ist von Vorteil, sofern die kritische Haltung nicht in Fanatismus und Besserwisserei ausartet. Die eigene Freiheit und die der Mitmenschen ist eines der zentralen Themen, die verstärkte Beachtung verdienen.

Bedeutsam ist dabei der Blick auf das eigene Innere, die Notwendigkeit für die ureigene Orientierung, für die persönlich nötigen Aktivitäten, die Wachsamkeit erfordern, um nicht  manipulativen Kräften zu erliegen. Je mehr jeder  Einzelne seiner persönlichen  inneren Kraft und Stärke vertraut, umso mehr kann er gleichzeitig zum Heiler für andere werden.

Allgemeine Eigenschaften zum Tierkreiszeichen Jungfrau (23. August bis 22. September)

Das Zeichen Jungfrau gehört zum Element Erde, ist ein veränderliches, anpassungsfähiges Zeichen, das vom Planeten Merkur beherrscht wird. Kritikfähigkeit, gutes Denkvermögen, gesunder Menschenverstand, Kommunikationsfähigkeit, Vorsicht, Sorgfalt, Genauigkeit, Sparsamkeit, Pflichtgefühl und Ordnungsliebe sind einige der charakteristischen Anlagen. Im negativen Fall könnten sich die Eigenschaften in ihrer gegenteiligen Funktion äußern. Im Tierkreis ist die Jungfrau-Qualität dem sechsten Haus zugeordnet und  steht für alles Gesundheitliche sowie die praktische Arbeitsmoral.

Auf der körperlichen Ebene steht die Jungfrau-Energie in Bezug zum Darm und Verdauungsprozess und zur Bauchspeicheldrüse, was zu Störungen der Nahrungsaufnahme und der Verdauung führen kann.

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Spiritualität"

Altes & aktuelles Geheimnis

Tierkreiszeichen Krebs und Löwe

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.