Aktuelle Links Homöopathie

Aktuelles zur Homöopathie-Debatte

Aktuelle Links Homöopathie
©ArnoOesterheld-fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Die Homöopathie-Debatte schlägt aktuell hohe Wellen - es gibt Petitionen, Schmähschriften und Antworten darauf, Ausschüsse werden geründet und Filme gedreht...die sich alle mit zwei Fragen beschäftigen:

  1. Wirkt Homöopathie?
  2. Soll Homöopathie Bestandteil des medizinischen Gesundheitssystems sein?

Anbei finden Sie verschiedene Links, um sich selbst ein Bild zu machen - klar, dass es für die Heilnetz-Redaktion keine Frage ist, ob Homöopathie wirkt - auch wenn die Mechanismen im Einzelnen noch nicht eindeutig erkennbar sind. Das herauszufinden ist übrigens eine Aufgabe für die Wissenschaft....

Homöopathie und die Politik

Die Grünen wollen der Homöopathie an den Kragen - Junge Grüne fordern den Wissenschaftsbeweis und setzen sich damit in die Nesseln. Eine Petition gegen diesen Antrag lautet #rettedeinehomoeopathie. Am 18.11.2019 haben bereits gut 55.000 Menschen unterzeichnet und damit gezeigt: Wir wollen Homöopathie! Weiteres Unterzeichnen erwünscht und möglich.

Teil 2: Die Grünen stellen auf ihrem Parteitag fest, dass sie sich näher mit dem Thema Homöopathie bzw. ihrer Haltung insgesamt zu Komplementärmedizin befassen müssen und installieren eine Fachkommission, das Ärzteblatt berichtet am 18.11.2019 unter https://bit.ly/344g6yk

Der bayerische Landtag gibt eine Homöopathiestudie in Auftrag, das Ärzteblatt berichtet am 07.11.2019 unter https://bit.ly/2QDuERA
In der SZ erscheint ein Artikel gegen diese vom bayerischen Landtag in Auftrag gegebene Studie - darauf antworten verschiedene Ärzt*innen und Homöopath*innen differenziert und interessant. Diese Antworten veröffentlicht der Zentralverein homöopathischer Ärzte unter https://bit.ly/2pAn0ws

Homöopathie und die Wissenschaft

Die immer und immer wiederholte Behauptung, es gäbe bisher keine verlässlichen Studien zur Wirksamkeit, werden nicht richtiger durch eben diese Wiederholungen. Das Homöopathie-Research-Institut stellt unter https://bit.ly/2Xua6g8 eine Fülle von Forschungsergebnissen, Meta-Analysen und weiteren Inhalten zur Verfügung. Das Homeopathic Research Institute (HRI) ist eine innovative international agierende Wohltätigkeitsorganisation, die ins Leben gerufen wurde, um den Bedarf an qualitativ hochwertiger wissenschaftlicher Forschung im Bereich Homöopathie in Angriff zu nehmen.

Die Carstens-Stiftung unterstützt seit vielen Jahren Forschungen zu Naturheilkunde und Komplementärmedizin, darunter auch zur Homöopathie: https://www.carstens-stiftung.de/homoeopathie.html

Mehr über Homöopathie lernen

Wer sich homöopathisch von bekannten Homöopath*innen inspirieren lassen will, ist bestens aufgehoben bei United-to-Heal - es handelt sich um engagierte Kolleg*innen, die der Homöopathie auch durch einen Online-Kongress 2018 schon gute Dienste leisteten und nun Zusammenschnitte aus dem Kongress kostenlos als Kurs anbieten: https://academy.unitedtoheal.com/ - einfach anmelden und mehr über Homöopathie erfahren.

Die Stiftung Homöopathie-Zertifikat, https://homoeopathie-zertifikat.de/, ist seit vielen Jahren mit dem Thema homöopathischer Qualitätssicherung beschäftigt - dazu hat sie ein Siegel entwickelt, das homöopathisch arbeitende Ärzt*innen und Heilpraktiker*innen nur dann bekommen, wenn sie die strengen Kriterien der Stiftung erfüllen: https://homoeopathie-zertifikat.de/index.php/patienten/das-shz-siegel-59.
Selbstverständlich heißt das nicht, dass nur Homöopath*innen, die dieses Siegel haben, qualitativ hochwertig und therapeutisch einwandfrei arbeiten.

Und wer homöopathisch arbeitende Therapeut*innen im Heilnetz sucht, findet diese unter https://www.heilnetz.de/adressen/homoeopathie.html.Dort sehen Sie auch, dass es DIE Homöopathie eigentlich nicht gibt - in der Diskussion geht es meist um die klassische Homöopathie, weil dort mit sog. Hochpotenzen gearbeitet wird, in denen keine Moleküle des Ausgangsstoffes mehr zu finden sind.

Themenwechsel: Impfpflicht

Der Gesundheitsminister Jens Spahn ist ein großer Freund von schnellen Entscheidungen - das Bundesministerium für Gesundheit informiert unter ausfühlich über die neu eingeführte Masern-Impfpflicht.

Wer sich eingehend informieren will, kann dies auf der Seite der Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. unter https://www.individuelle-impfentscheidung.de/ tun.

Und wer der Meinung ist, eine Impfpflicht verstoße gegen die Verfassung und sollte auf keinen Fall in Kraft treten, sollte die Petition unterschreiben, die sich an Bundespräsident Walter Steinmeier richtet, der das Gesetz stoppen kann: https://www.change.org/p/bundespr%C3%A4sident-frank-walter-steinmeier-sagen-sie-nein-zu-zwangsimpfungen-in-deutschland

 

Mehr Good News ►

Zurück