Besondere Veranstaltungen: Ganzheitliche Konzepte zum Thema Burnout

Thementag Burnout in Bad Salzuflen

von Conny Dollbaum-Paulsen

Burnout als Modewort oder gar Modeerkrankung zu bezeichnen ist modern!

Weniger modern fühlt es sich wohl bei denjenigen an, die sich ausgebrannt, erschöpft und leer fühlen - so erschöpft, dass sie ihren Alltagsanforerungen nicht mehr gewachsen sind. So erschöpft, dass nichts mehr geht.

Alarmierend ist dabei auch die Erkennnis, dass fast 30% der Depressionserkrankungen eine Erschöpfungs- und Überlastungssituation im Vorfeld zu verzeichnen haben (http://blog.heiligenfeld.de/unterschied-zwischen-burnout-und-depression/) - es handelt sich also offenbar um ein ernstes Beschwerdebild mit (Be)Handlungsbedarf und nicht um eine lapidar als Modeerkrankung bezeichnete Befindlichkeitsstörung.

Das Netzwerk Naturheilkunde in Bad Salzuflen, ein Zusammenschluss verschiedener, ganzheitliche arbeitender Ärzte, HeilpraktikerInnen und BeraterInnen, hat diesem wichtigen Thema einen ganzen Tag gewidmet, denn:
Die Erkrankung besteht aus einem Bündel an Beschwerden, hat ganz verschiedene Ursachen und muss deshalb auch unterschiedlich begleitet werden.

Ob Naturheilkunde, Psychotherapie, Ayurveda oder Achtsamkeitsarbeit:
Die an diesem Tag mitmachenden BehandlerInnen stellen in Form von Vorträgen und Workshops ganzheitliche Konzepte vor und zeigen, wie eine ganzheitliche Antwort lauten kann.

Thementag Burnout in Bad Salzuflen
Sonntag, 30. März 2014
10.30 – 18.30 Uhr
Best Western Plus Hotel Ostertor
Osterstraße 52 – 54, 32105 Bad Salzuflen

Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer

Ein Artikel von Kordula Döring

Heilpraktikerin

Praxis für Naturheilverfahren

Dammstr. 5
32105 Bad Salzuflen

www.heilpraktiker-doering.de

 

 

Mehr Good News ►

Zurück