Tierkreiszeichen Krebs und Löwe

Sommeranfang astrologisch

Tierkreiszeichen Krebs und Löwe
© Raphael Schwarz Fotolia.com

von Heilnetz-Beitrag

Am 21. Juni brachte die Sommersonnenwende die kürzeste Nacht und den längsten Tag. Damit begann kalendermäßig der Start in den Sommer. Aus astrologischer Sicht wechselte  die Sonne am 22. Juni  vom  Luftzeichen Zwillinge in das Wasserzeichen Krebs und ab 23. Juli findet sie im Feuerzeichen Löwe ihr Domizil.

Die Konstellationen der Sommersonnenwende mit Sonne, Venus,  Jupiter und Neptun in den Wasserzeichen Krebs und Fische sowie der kurz darauf, am 24. Juni, stattfindende Vollmond auf der Achse Krebs/Steinbock prägen den Sommer und mischen den bisherigen Themenschwerpunkten neue Farben und Möglichkeiten bei. Jupiter im günstigen Winkel zur Sonne ebenso wie Neptun zur Venus geben grünes Licht für Gefühle, Sehnsüchte, Ideale, Reiselust, Freiheitsbedürfnis und Beziehungsfragen. Gleichzeitig endet die Phase des rückläufigen Merkur. Damit lösen sich stagnierende Energien der letzten Wochen und neue Aktivitäten nehmen wieder Fahrt auf oder bringen Liegengebliebenes zum Abschluss.  

Durch die Wasserbetonung können in den kommenden Wochen die Gefühlspegel wieder auf Touren kommen, die eigenen Gefühle besser hinterfragt und wahrgenommen werden. Was ist meine emotionale Notwendigkeit Wo reagiere ich fremdbestimmt? Wie finde ich wieder zu meinem ureigenen Bedürfnis? Was ist mir essentiell wichtig und wo bin ich Mitläufer mit einer  allgemeinen Meinung? Das sind Fragen, denen man sich stellen kann, um sich von nicht mehr relevanten Energien zu befreien. Die Zeit der günstigen Betonung für emotionale Bedürfnisse kann Raum geben für heilende Energien, für die Suche nach neuen Kontakten, nach Gleichgesinnten und Seelenverwandten. Achtsamkeit ist dennoch vonnöten, um nicht trügerischen  Informationen, Illusionen oder Täuschungen zu erliegen. Trug und Wahrheit, falsche und echte Werte gilt es zu unterscheiden.

Das Spannungspotenzial zwischen Uranus im Stier und Saturn im Wassermann, das  am 14. Juni zum wiederholten Mal in diesem Jahr exakt wurde, hat auch im Juli und August noch Brisanz und bleibt bis Ende des Jahres ein Thema im Pendel zwischen dem Wunsch nach persönlicher Freiheit oder dem Festhalten an alten Mustern. Die Aufmerksamkeit wird wachgerufen, wo Loslösung notwendig wird, wo Freiheitliches und Loslassen im Vordergrund stehen oder aber persönliche Verantwortung und Loyalität geboten  sind. Das große Freiheitsbedürfnis kann zu neuen Wegen, unerwarteten Ereignissen und plötzlich sich anbietenden Veränderungen führen.

Im Zusammenhang mit der Intensität im Gefühlsbereich bringt die Venus, die bereits Ende Juni in den Löwen wechselt und  in Folge dem laufenden Mars immer näher kommt,  neue Erkenntnisse und Neuorientierungen in Beziehungsfragen. Seit Längerem kriselnde Beziehungen stehen vor definitiven  Entscheidungen, Beziehungen auf solider Basis können neue erfreuliche Gemeinsamkeiten entwickeln.

Allgemeine Eigenschaften zum Tierkreiszeichen Krebs

Das Tierkreiszeichen Krebs (22.Juni - 22. Juli) besitzt kardinale Qualität, gehört zum Element Wasser  und wird vom Mond beherrscht. Das zentrale Thema dabei dreht sich um Gefühlsleben,  Empfindsamkeit,  Familiensinn, Häuslichkeit, Tradition, mütterliche Eigenschaften und die große Affinität zu Geborgenheit in Heim und Familie, wobei Familie auch in einem weiteren Sinn erfasst werden kann. 

Auf der Körperebene entsprechen der Krebsenergie der Magen, der Zwölffingerdarm, Brust und Milchdrüsen, Schleimhäute, Gebärmutter, Gehirnmasse und der Flüssigkeitshaushalt.

Das muss nicht bedeuten, dass es automatisch in einem dieser Bereiche zu Erkrankungen kommt, wenn die körperliche oder emotionale Balance gestört ist. Bei guter Aspektierung können Krebse sogar in diesen Bereichen ihre besonderen Stärken finden. Anfälligkeiten für Ungleichgewichte, die Krankheit auslösen können, sind astrologisch meistens auch in der Hausstellung des Zeichenherrschers, in diesem Fall des Mondes, oder bei Planetenballungen im astrologischen Gesundheitshaus ( sechstes Haus) oder in Verbindung mit der Sonne zu eruieren.

Allgemeine Eigenschaften zum Tierkreiszeichen Löwe

Der Löwe regiert vom 23. Juli bis 22. August, gehört zum Element Feuer, hat fixe Qualität und sein Herrscher ist die Sonne, die im Löwen in ihrem Domizil weilt. Die Tage sind bereits kürzer, trotzdem hat die Sonne ihre stärkste Kraft. Das Löwefeuer ist eine beständige, strahlende Wärme. Vitalität, Selbstbewusstsein, Führungsqualität und Fähigkeit zum aktiven Handeln sind wesentliche Grundeigenschaften eines Löwegeborenen.  Eine große Ausstrahlung und eine natürliche Autorität sind herausragende Eigenschaften, die manches Gegenüber als Arroganz oder abgehobenen Egoismus missinterpretiert. Gewiss kann dem Löwen ein Hang zur Selbstdarstellung  nicht abgesprochen werden, da gilt es Selbstktik und Selbstverantwortung zu pflegen.  Lob und Anerkennung motivieren den Löwen  zu besonderen Leistungen und wecken sein Führungspotenzial.  Manchmal wird das Leben für ihn zur Bühne. Er ist großzügig, liebt  Repräsentatives, Luxuriöses und soziale Anerkennung.

Auf der Körperebene regieren  Herz und Kreislauf die Löweenergie. Daneben können in  manchen Fällen auch Brustkorb, Rücken, Augen und Sonnengeflecht mitbetroffen sein.

Auch hierbei kann gerade das Herz die besondere Stärke des Löwen sein und bei vernünftiger Lebensweise eine gute Lebensenergie bis ins hohe Alter gewährleisten.

Mögliche Krankheitsneigungen drehen sich um alle Varianten von Herzstörungen, Blutdruck und Phobien. Letztere können auftreten, wenn die Löweenergie unterdrückt und nicht genug glebt wird. Der Löwe muss seine Stärke leben, muss sein Strahlen zum Ausdruck bringen und aktiv für andere beispielgebend einsetzen.

Die Grundeigenschaften von Krebs und Löwe, ebenso wie von allen anderen Tierkreiszeichen, modifizieren sich im individuellen Fall jeweils nach Hausposition der Sonne. Löwe ist nicht gleich Löwe. Das gilt für alle Tierkreiszeichen. Da kommen dann entsprechende andere Qualitäten hinzu, welche die jeweiligen Sonneneigenschaften  abschwächen oder bereichern.

Ein Artikel von Elisabeth Aumiller

Astrologin

83435 Bad Reichenhall

www.astrologie-aumiller.heilnetz.net

Zum Profil von Elisabeth Aumiller
 

Hinweis der Heilnetz-Redaktion

Unter der Bezeichnung "Heilnetz-Beitrag" werden Audios, Videos und Wortbeiträge von Heilnetz-Anbieter*innen veröffentlicht. Sie bereichern die Redaktion auf natürlich-ganzheitliche Art und Weise. Diese folgen dem journalistischen Pressekodex, basieren jedoch unter Umständen auf persönlichen Haltungen und Einstellungen der Autor*innen, die nicht unbedingt mit denen der Heilnetz-Redaktion übereinstimmen - gerade das macht die Vielfalt und den Reichtum aus.

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Spiritualität"

BU für Menschen in helfenden Berufen

Alltag und persönliche Befindlichkeiten


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Spiritualität

Dzogchen im Wendland

Eminenz Jigme Lodro Rinpoche

Möge ich...

Zen-Weisheit

Heilung als schöpferischer Prozess

Das neue Buch von Klaus Dieter Platsch

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.