Ansteckungsgefahr scheint zu sinken

Kaffee gegen Corona?

Ansteckungsgefahr scheint zu sinken
© kaffeebohnen-yellowj-fotolia.com

von Heilnetz-Beitrag
(letzte Überarbeitung: 18. November 2022)

Kaffee wurde ja viele Jahre verteufelt. Er sollte den Blutdruck erhöhen, den Körper übersäuern, die Nieren belasten – und vieles mehr. Aber als man genauer hinschaute, entpuppten sich die meisten Vorwürfe als unzutreffend.

Heute kann man zusammenfassend sagen, dass moderater Kaffeegenuss eher gesund ist. Wer natürlich feststellt, dass er Kaffee nicht verträgt oder er zu denjenigen gehört, deren Blutdruck tatsächlich nach Kaffeegenuss steigt – der sollte es eben lassen…

Ein ganz aktuelle Studie der Jacobs Universität Bremen kommt nun zu dem Schluss, dass Kaffee auch vor Corona schützt – und zwar sogar vor der Ansteckung. Ein Bestandteil des Kaffees hemmt nämlich die Fähigkeit der Viren, über ihr Spike-Protein an menschliche Zellen anzudocken. 50% weniger Ansteckungen seien möglich – so die Forscher. Wenn sich das in der Praxis bestätigt, wäre Kaffee besser zur Infektionsverhütung als die Impfung, die bekanntlich gar nicht vor Ansteckung schützt.

Übrigens, auch wenn der Gründer der Jacobs Universität tatsächlich zur Jacobs-Familie gehörte, muss die Studie kein „Fake“ sein. Denn Jacobs-Kaffee gehört längst nicht mehr der Familie Jacobs, sondern wurde an den niederländischen Douwe-Egberts-Konzern verkauft.

Ein Artikel von Rudolf Hege

Heilpraktiker

Praxis für natürliche Heilweisen

Im Grün 28
76534 Baden-Baden

www.heilpraxis-hege.de

Zum Profil von Rudolf Hege
 

Hinweis der Heilnetz-Redaktion

Unter der Bezeichnung "Heilnetz-Beitrag" werden Audios, Videos und Wortbeiträge von Heilnetz-Anbieter*innen veröffentlicht. Sie bereichern die Redaktion auf natürlich-ganzheitliche Art und Weise. Diese folgen dem journalistischen Pressekodex, basieren jedoch unter Umständen auf persönlichen Haltungen und Einstellungen der Autor*innen, die nicht unbedingt mit denen der Heilnetz-Redaktion übereinstimmen - gerade das macht die Vielfalt und den Reichtum aus.

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Wissenswert":
Infos & Inspirationen rum um Ganzheitliches

Und was wir gegen beides tun können

Was uns das Rotkehlchen singt

Museum auf Rezept


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Forschung

Mikroplastik – Gefahr für Mensch und Umwelt

Plastik und wie wir es vermeiden können

Preiswert und gut: Komplementärmedizin

Neues aus der Komplementärmedizin: Alternativen helfen und sind bezahlbar

Eine Stunde Bewegung am Tag hilft!

Neue Studie zur Wirksamkeit regelmäßiger Bewegung

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.