Grund, sich ganzheitlich zu freuen

Heilnetz hat Geburtstag…

Grund, sich ganzheitlich zu freuen

von Conny Dollbaum-Paulsen

Heute vor sieben Jahren gingen wir online – mit 54 AnbieterInnen, die sich per Fax anmelden mussten, weil die Seite bis zum 15. Januar offline blieb.

54 KollegInnen schenkten uns sozusagen blindes Vertrauen – sie wussten nicht, wie ihr Eintrag präsentiert werden würde, kannten die Struktur nicht – was für ein starker Beginn. Zumal alle Banken abgewunken hatten - ein solches Projekt konnten sie sich beim besten Willen nicht vorstellen, es fehlte da an Zuversicht.

Zahlen gefällig?

Aktuell mehr als 1000 eingetragene Methoden, mehr als 500 AnbieterInnen, mehr als 400 Termine, mehr als 500 Good-News, weniger als 5 % Absprung von AnbieterInnen, mehr als 50 Heilnetz-Abende, mittlerweile 8 Heilnetze – und immer wieder: Qualität, die in Zahlen nicht auszudrücken ist.

Schritt für Schritt

Von da an gingen wir, in unterschiedlichen Teams, ziemlich unbeirrt, manchmal angestrengt, auch sorgenvoll, aber immer inspiriert von Thema und Kontext den Weg einer Unternehmensgründung – mit allem, was dazu gehört.

Aus einer Idee ist mittlerweile eine handfeste Institution geworden, aus einem Heilnetz wurden acht und es sind weitere in Planung. In OWL findet Heilnetz Gehör, es fanden Messen statt, an vielen Heilnetz-Abenden bereicherten sich KollegInnen gegenseitig mit Fachwissen und offenen Ohren wie Herzen, in OWL haben wir bereits zwei Ausgaben unseres Adress- und Informationsmagazins DAS GRÜNE BRETT herausgegeben – sogar das Brustzentrum im Klinikum Bielefeld ist daran interessiert und bestellte just diese Woche einen weiteren Karton (den wir nachdrucken lassen müssen, weil wir keine Exemplare mehr haben).

 

Technisch und inhaltlich gewachsen

Heilnetz sieht weder innen noch außen noch so aus, wie zu Beginn – das aktuell neue Layout berücksichtigt die neuen Sehgewohnheiten im Internet (Bilder, Icons), die Technik ist so optimiert, dass AnbieterInnen immer besser gefunden werden können. Kaum zu glauben, dass wir vor 7 Jahren mit der damaligen Anmutung glücklich und zufrieden waren – sehe ich mir das alte Layout an, ist es ein bisschen wie beim Betrachten alter Fotos: Mensch wundert sich über merkwürdige Outfits, die damals offenbar ganz normal waren.

Heilnetz-Layout 2010-2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heilnetz-Layout 2015-2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Ideen in bekannter Vision

Am 14. Januar, also gestern, saßen 10 HeilnetzerInnen inklusive Programmierer zusammen und beschäftigten sich intensiv mit dem nächsten Schritt, der Heilnetz noch hilfreicher für Suchende wie für AnbieterInnen machen soll. Das Projekt trägt den Arbeitstitel „Ganzheitliches Dschungelscouting“, es ist so neu, dass wir es noch gar nicht richtig denken und fassen können – aber… wir arbeiten daran.

 

Mehr Good News ►

Zurück