Warum es immer um alles geht

Handlungsbedarf?

Warum es immer um alles geht

von Conny Dollbaum-Paulsen

Als der Meister hörte, dass ein Wald in der Nachbarschaft durch Feuer vernichtet worden war, mobilisierte er alle seine Schüler.

„Wir müssen die Zedern wieder anpflanzen“, sagte er. „Die Zedern“, rief ein Schüler ungläubig aus, „die brauchen doch 2000 Jahre zum Wachsen.“ „In diesem Fall“, sagte der Meister, „gilt es, keine Minute zu verlieren. Wir müssen sofort damit anfangen.“

Anthony De Mello

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Vorgestellt"

Niederländische Schriftstellerin und Mystikerin

Natalie Knapp: Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind

Ein kleines Buch mit großem Wert!


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Bewusstsein

Evolve: Magazin für Bewusstsein & Kultur

Salon zur Frage: Der Welt und uns selbst neu begegnen

Von Natur aus Wandel

Gedicht zum Thema des Monats: Übergänge

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.