Warum es immer um alles geht

Handlungsbedarf?

Warum es immer um alles geht

von Conny Dollbaum-Paulsen

Als der Meister hörte, dass ein Wald in der Nachbarschaft durch Feuer vernichtet worden war, mobilisierte er alle seine Schüler.

„Wir müssen die Zedern wieder anpflanzen“, sagte er. „Die Zedern“, rief ein Schüler ungläubig aus, „die brauchen doch 2000 Jahre zum Wachsen.“ „In diesem Fall“, sagte der Meister, „gilt es, keine Minute zu verlieren. Wir müssen sofort damit anfangen.“

Anthony De Mello

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Vorgestellt"

Ein Leitfaden im Wirrwarr um Erreger und Erregte

Clio 91 ist erschienen


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Bewusstsein

Holotropes Atmen

Reisen ins Bewusstsein

Im Nebel

Ein Podcast mit Imke Lohmann

Innen wie außen

Die Pandemie in uns

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.