Vom richtigen Zeitpunkt

Astrologie und Rituale – die Gunst der Stunde

Vom richtigen Zeitpunkt
© Josef Becker-fotolia.com


(letzte Überarbeitung: 14. August 2015)

Was haben Astrologie und Rituale miteinander zu tun, wie ergänzen sie sich, arbeiten zusammen?

Nehmen wir an, jemand möchte zu einem bestimmten Thema eine Ablösung vornehmen und plant dazu ein tiefgehendes Ritual. Das Ritual wird besprochen und anschließend geht es noch um den passenden Termin. Dabei stellt sich die Frage: Passend zum Thema oder passend vom Zeitpunkt aus gesehen, an dem die beteiligten Personen können?

Ein Ritual kann sehr viel Kraft entfalten und eine mitunter jahrelange Entwicklung mündet darin. Man möchte einen Punkt setzen. Eine Veränderung soll sich deutlich auf der materiellen Ebene zeigen. Und dazu sage ich als Astrologin, dass der Zeitpunkt nicht egal ist. Er kann sogar konträr zu dem erwünschten Ergebnis gewählt werden –  wenn, dann wohl unbewusst.

Wenn die Ablösung gewünscht ist, sind folgende Faktoren besonders zu berücksichtigen:

Ablösung von der Mutter:
Da sollten der Mond und die Sonne nach Möglichkeit in einem unterstützenden Winkel zu den Mondkonstellationen und dem 4. HAUS der Klientin oder des Klienten stehen. Vielleicht spielt auch das 8. HAUS, das Haus der größten Verstrickung mit der Sippe, eine Rolle. Dann spielt die Frage eine Rolle, ob der laufende Mond zu- oder abnehmend ist, während das Ritual vorgenommen wird.

Ablösung von einer Krankheit:
Hier stellt sich als erstes die Frage, durch welche Faktoren die Krankheit am ehesten im Horoskop symbolisiert wird. Es geht hier um einen Wandel. Die Energie, die der betroffenen Person bisher nicht wirklich zur Verfügung gestanden hat, weil sie in einer Krankheit gebunden war, soll jetzt frei fließen und sich auf freudvolle und gesunde Weise manifestieren. Dabei ist es von Bedeutung, dass diese Planeten im Horoskop die bestmögliche Unterstützung von laufenden Transiten bekommt. Hier ist vieles vorstellbar und auch möglich. Mitunter muss man sich etwas gedulden, um einen guten oder auch sehr guten Zeitpunkt heraufziehen zu lassen.

Ablösung von einem Expartner:
...,
wenn dieser der immer noch unterschwellig die Partnerschaftsthemen bestimmt. Ich gehe davon aus, dass der Prozess in Bezug auf die Themen der Partnerwahl bereits hinreichend angeschaut bzw. durchgearbeitet wurde. Wenn nicht, würde dem Ritual mindestens eine astrologische oder auch andere Sitzung vorausgehen.Wenn die Themen klar und der Ablauf des Rituals bestimmt sind, kommt die Wahl des Zeitpunktes. Hier spiet die Sonne und ggf. der Mars (bei Männern) und Mond und Venus (bei Frauen) mit der Position im Horoskop und deren Verbindungen mit anderen Faktoren eine Rolle. Auch das 7. HAUS ist wichtig in diesem Zusammenhang. Es geht hier nicht darum, in der Phantasie Wünsche und Erwartungen an einen Typ Mann zu richten, der z.B. nicht dem „inneren Mann“ der Klientin entspricht. Also sollten die neuen Vorstellungen und Bilden in Relation stehen zu der Charakterstruktur der Frau. Hier kann mit dem Horoskop gut herausgeschält werden, eine positive „innere Figur“ zu erschaffen, ausreichend flexibel zu bleiben und diese Bilder stetig zu nähren, auch über das Ritual hinaus.

Diese 3 Beispiele sollten vermitteln, wie eine gute Zusammenarbeit vonstatten gehen kann.

Natürlich ist es ebenso vorteilhaft, bei einer Hochzeit einen guten Termin zu finden. Schließlich möchte wir ja nicht aus versehen eine rückläufige Venus mit im Gepäck haben.

In der Zeitqualitätsstruktur der Astrologie zu leben, unterscheidet sich mitunter schon sehr von dem, was wir gewohnt sind, sollten wir tief in der Arbeits- und Freizeitstruktur unserer Gesellschaft stecken.  Gewohnheitsmäßig greifen wir vielleicht zum Samstag, das scheint organisatorisch vordergründig die beste Wahl. Wenn wir einen astrologischen Zeitpunkt wählen, gilt es Prioritäten zu setzen. Auch der Kostenfaktor ist natürlich zu bedenken. Aber wenn wir etwas von ganzem Herzen in unserem Leben wandeln möchten mit einer wirklich neuen Chance, lohnt das doch den Aufwand, oder?

Gabriele Kiel
Heilpraktikerin Psychotherapie
Atsrologin

 

www.gabriele-kiel.de

Ein Artikel von


Zum Profil von
 

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Wissenswert":
Infos & Inspirationen rum um Ganzheitliches

Lebensmittel retten die Welt

Yoga, Ethik und Zufriedenheit

Chinesische Medizin verständlich gemacht


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Astrologie

Sommeranfang astrologisch

Tierkreiszeichen Krebs und Löwe

Astro-Notizen zum Januar

Das Tierkreiszeichen Steinbock

Himmelsbewegungen ab Januar 2014

Astrologische Betrachtungen in den Good News

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.