Physiotherapie

Physiotherapeutische Behandlung an Arm Detailaufnahme

Ganzheitliche Physiotherapie ist eine Behandlungsform, die den Körper als Ganzes betrachtet und nicht nur auf die Symptome oder die betroffenen Bereiche fokussiert. Sie zielt darauf ab, nicht nur die physischen Beschwerden zu lindern, sondern auch die zugrunde liegenden Ursachen anzugehen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Ganzheitliche Physiotherapie ist eine Behandlungsform, die den Körper als Ganzes betrachtet und nicht nur auf die Symptome oder die betroffenen Bereiche fokussiert. Sie zielt darauf ab, nicht nur die physischen Beschwerden zu lindern, sondern auch die zugrunde liegenden Ursachen anzugehen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Indikationen für ganzheitliche Physiotherapie können vielfältig sein und umfassen unter anderem:

Muskuloskeletale Beschwerden: Dazu gehören Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen und Verletzungen des Bewegungsapparates.

Neurologische Erkrankungen: Hierzu zählen beispielsweise Schlaganfälle, Multiple Sklerose, Parkinson-Krankheit und periphere Nervenschäden.

Atemwegserkrankungen: Dazu gehören Asthma, COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) und Atembeschwerden nach Operationen.

Kardiovaskuläre Probleme: Hierzu zählen zum Beispiel Herzinfarkt, Herzinsuffizienz und periphere arterielle Verschlusskrankheit.

Stress und psychosomatische Beschwerden: Dazu gehören Spannungskopfschmerzen, Stresssymptome, Schlafstörungen und Erschöpfungszustände.


Zu den angewandten Methoden in der ganzheitlichen Physiotherapie gehören unter anderem:

Manuelle Therapie: Durch gezielte manuelle Techniken werden Bewegungseinschränkungen gelöst, Gelenke mobilisiert und die Durchblutung gefördert.

Physiotherapeutische Übungen: Individuell angepasste Übungsprogramme werden entwickelt, um die Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer zu verbessern.

Atemtherapie: Spezielle Atemtechniken werden eingesetzt, um die Lungenfunktion zu optimieren, die Atemmuskulatur zu stärken und die Atemeffizienz zu verbessern.

Triggerpunkttherapie: Durch gezielte Druckpunktmassage werden schmerzhafte Triggerpunkte gelöst, um Muskelverspannungen zu lösen und die Schmerzen zu lindern.

Yoga und Pilates: Diese Methoden kombinieren körperliche Übungen mit Atemtechniken und fördern so Flexibilität, Kraft, Koordination und Entspannung.

Entspannungstechniken: Dazu gehören progressive Muskelentspannung, autogenes Training und Meditation. Diese Methoden unterstützen nicht nur die Muskelentspannung, sondern fördern auch mentale Ruhe und Stressbewältigung.

Biofeedback: Durch biofeedbackgestützte Übungen lernen Patienten, ihre Körperfunktionen wie Herzfrequenz, Muskelspannung und Atemmuster zu kontrollieren, um Stress abzubauen und die Entspannungsfähigkeit zu verbessern.

Faszientherapie: Diese spezielle Technik zielt darauf ab, Spannungen und Verklebungen im Bindegewebe zu lösen, um die Beweglichkeit zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

Mental-Emotionale Integration: Durch Gespräche und Übungen werden mentale und emotionale Blockaden gelöst, um das psychische Wohlbefinden zu fördern und negative Denkmuster zu überwinden.

Ganzheitliche Ergonomie: Die Anpassung von Arbeitsplatz und Alltagsumgebung unterstützt eine gesunde Körperhaltung und beugt Überlastungsschäden vor.

Hydrotherapie: Durch den gezielten Einsatz von Wasser werden Beweglichkeit, Durchblutung und Entspannung gefördert, was insbesondere bei muskuloskeletalen Beschwerden hilfreich sein kann.

Bobath-Methode: Diese spezielle Therapiemethode konzentriert sich auf die Behandlung von neurologischen Erkrankungen und zielt darauf ab, die Motorik, Koordination und Beweglichkeit zu verbessern.

Beckenbodentraining: Durch gezielte Übungen wird die Muskulatur des Beckenbodens gestärkt, was insbesondere bei Problemen wie Inkontinenz und Beckenbodenschwäche von Bedeutung ist.

Patientenedukation: Patient
erhalten Informationen und Anleitung zur Selbsthilfe, um ihre Beschwerden besser zu verstehen und aktiv an ihrer Genesung mitzuwirken.

Durch die ganzheitliche Herangehensweise der Physiotherapie werden nicht nur die körperlichen Symptome behandelt, sondern auch die psychischen, sozialen und spirituellen Aspekte berücksichtigt, um eine umfassende Genesung und Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen.

zurück zur Übersicht

Anbieter:innen:

Manuela Beckmann
Sanftmut - Körperarbeit mit Weitblick
24357 Fleckeby
Kerstin Klappstein-Bode
Privatpraxis für Physiotherapie und Naturheilkunde
31311 Uetze
Carla Grimmelt
Privatpraxis für Physiotherapie Carla Grimmelt
33602 Bielefeld
Rainer Wicht
Praxis für Physiotherapie und Osteopathie
33615 Bielefeld
Sigrid Saxowsky
Privatpraxis für ganzheitliche Physiotherapie
33739 Bielefeld
Claudia Krüger
Heilpraktikerin Physiotherapie Privatpraxis
53909 Zülpich

Hier findest Du weitere Anbieter:innen mit dazu passenden Angeboten:

Fango/Heißluft

zurück zur Übersicht