18.01.2020 (16:00 - " />

Tänze des Universellen Friedens in der capella hospitalis

Aufgrund der aktuellen Situation ist klar, dass wir derzeit (zunächst bis einschließlich Ende April) keine Veranstaltungen in der bekannten Form anbieten können. Auch wenn die Entscheidung richtig ist, bemerken wir sofort, dass uns etwas fehlt und wir sind dankbar für die wunderbaren Begegnungen, die wir bisher miteinander teilen konnten. In unseren Herzen fühlen wir die Verbundenheit über die physische Distanz hinweg.

Ansonsten:

Wir tanzen mit einfachen Schritten, vorwiegend im Kreis, und singen dazu Worte aus unterschiedlichen spirituellen Traditionen dieser Erde. Tanzform, Gesang und Musik tragen dazu bei, in die eigene Mitte zu kommen und im Herz berührt zu sein. Gemeinschaftlich kann ein Raum von Begegnung entstehen, von Verbundenheit untereinander, die auch über den Kreis hinaus heilsam wirken kann.

Vorerfahrungen sind für die “Tänze des Universellen Friedens” nicht erforderlich. Alle Lieder und Bewegungen werden jeweils erklärt und gemeinsam erlernt.

Siehe auch: Tänze des Universellen Friedens in der capella hospitalis

Zurück

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.