Klangimprovisation im Wald

Stell dir vor, an einem wunderschönen lauen Sommerabend liegst du draußen in einem Bambushain auf einer weichen Unterlage, genießt den Sommer, das zarte Rauschen der Blätter und weiche tiefe, hohe zarte, fliegende und flötende, sich überlagernde Klänge,die dich in andere Sphären und auch zu dir selber tragen. Das ist tatsächlich möglich! In einer zweistündigen Improvisation gestalten wir einen stetig sich wandelnden Klangraum, in dem du sitzen, stehen, liegen oder dich bewegen kannst. Unser gemeinsames Schweigen hält die Energie und den Raum. Anschließend lassen wir es ruhig nachschwingen und ausklingen. Du bist herzlich eingeladen danach noch zu verweilen und gemütlich mit uns am Feuer zu sitzen.

Mitbringen: Eine Unterlage zum darauf Liegen, Decke, Kleidung nach Wetterlage, warme Socken, Trinken, evtl. Essen für dich?

Anmeldung: bis 28.05.2020 bei Klanggeflüster.

Zurück

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.