1926 – 2022: 95 Jahre voller Weisheiten

Zen Meister Thich Nhat Hanh

1926 – 2022: 95 Jahre voller Weisheiten
© Plum Village Community of Engaged Buddhism

von Pressetext

Am 22.01.2022 verstarb der hochgeschätzte Zen Meister Thich Nhat Hanh im Alter von 95 Jahren im Tu-Hieu-Tempel. Geboren 1926 in Hue, wurde er im Alter von 16 Jahren Mönch.

Thich Nhat Hanh lebte seit langem in dem von ihm 1982 gegründeten internationalen Zentrum Plum Village in der Nähe von Bordeaux im Südwesten Frankreichs. Im September 2008 gründete er das Europäische Institut für Angewandten Buddhismus (EIAB) bei Köln.

Als Zen-Meister trug er erfolgreich dazu bei, das Konzept der Achtsamkeit im Westen zu verbreiten und einen sozial engagierten Buddhismus zu fördern. Er übersetzte die buddhistischen Lehren über Mitgefühl und Leiden in eine zugängliche Form und widmete einen Großteil seiner Zeit der Sache des Friedens. Er gilt als moderner Meditationslehrer, der die mystische Aura aus dem Zen-Buddhismus übernommen und dem einfachen Mann wirklich zugänglich gemacht hat.
Mit mehr als hundert Büchern hat er ein weltweites Publikum Publikum, welches ihn und seine einzigartige Mischung verschiedener buddhistischer Traditionen schätzt.

Wir trauern mit seiner weltweiten Gemeinde und behalten ihn nicht nur als wunderbaren Autor und inspirierenden Zen Meister in Erinnerung, sondern als warmen Menschen und Freund. Dankbar sind wir für seine Lehren, die auch weiterhin auf der ganzen Welt berühren.

Von Mit dem Herz verstehen (1989) über Das Wunder der Achtsamkeit (2001), von Die Welt ins Herz schließen (2009) oder auch Der Geruch von frisch geschnittenem Gras (2016), wir durften zahlreiche Projekte von und mit ihm betreuen und somit in die Welt hinaustragen. 

So mag er gegangen sein, doch seine Worte und Weisheiten bleiben zeitlos bestehen.

Wir schließen uns der weltweiten Trauer an.

Ein Artikel von Kamphausen Media

Kamphausen Media

Goldbach 2
33615 Bielefeld

www.kamphausen.media

Zum Profil von Kamphausen Media
 

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Spiritualität":
Infos & Inspirationen rum um Ganzheitliches

Wendezeiten

Zwei Seiten einer Medaille?

Wüstenväter: Achtsamkeit und Stressreduzierung


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Zen

Bambusakrobaten

Du auf mich, ich auf dich

Vertrauen

Gedanken eines Zen-Lehrers

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.