Gute Vorsätze und wie die auch zu halten sind

Wie geht gesünder leicht?

©Birgit Reitz-Hofmann-fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Immer das Gleiche: Zum Jahreswechsel nehmen wir uns vor, weniger oder gesünder oder anders zu essen, mehr zu ruhen und uns auf jeden Fall mehr zu bewegen. Kurz: ALLES soll besser werden - und das geht sicher...daneben.

Deshalb der WochenTipp: Mach es dir leicht - und das geht so:

  • Wähle aus jedem Bereich, also Essen, Entspannund und Bewegung aus, was dir am liebsten wäre zu verändern.
  • Schreibe es auf ein Blatt Papier - nimm eins für jedes einzelne "Ding".
  • Wähle dann aus jedem Bereich das aus, was am leichtesten umzusetzen wäre.
  • Schreibe auch das auf.
  • Vergleiche - und entscheide dich dann, was du angehen willst umzusezen.

Beispiel: Du würdest gern jeden Tag Gemüse essen und imme brav um 10 ins Bett gehen und außerdem drei Mal in der Woche Sport treiben...

Die Realität ist aber, dass du nur am Wochenende mal Gemüse kochst, nie vor 12 schlafen gehst und seit 3 Jahren keinen Sport mehr gemacht hast...tja.

Die Rettung: Kleine Schritte, jeden Tag ein anderer

Leicht wäre vielleicht, 3 Mal pro Woche in der Kantine gemüselastiger zu essen oder ein Tiefkühlgericht in diese Richtung zu wählen. Außerdem könntest du 2 Abende anderes gestalten als sonst (unbedingt vorher festlegen welche) und ein Mal pro Woche zügig spazieren gehen - und ansonsten alle Aufzüge meiden.

  • Schreibe die leichte Lösung auf die Blätter, und zwar: konkret! Also wann, was, wie!
  • Versuche dich damit über 2 Wochen.
  • Bilanziere dann, ob das gut ging - wenn nicht: Neuer Versuch. Wenn ja: Was willst du dazunehmen? Oder war es gut so?

Vielleicht leben wir länger, aber auch besser...?

Das Wichtigste an diesem WochenTipp: Bleibe oder werde gelassen, vertrauensvoll und heiter. Nichts wird besser durch Waschbrettbäuche...

 

 

Mehr Good News ►

Zurück