Buchrezension: heilende Wirkung von Berührung

Was uns berührt

Buchrezension: heilende Wirkung von Berührung
© Netzwerk Berührung e.V.

von Heilnetz Redaktionsteam

Wer gut zu sich selbst ist, kann auch gut zu anderen sein. Sich diese Verbindung zwischen Selbstliebe und der Fähigkeit, liebevoll und unterstützend zum Gegenüber zu sein, bewusst zu machen, ist das Anliegen des Buches „Was uns berührt“.

In Kooperation mit dem Netzwerk Berührung e. V. hat die Autorin, Dramaturgin und Lektorin Agnes Gerstenberg eine Anthologie zusammengestellt, in der 13 Mitglieder:innen des Netzwerkes von ihrer Arbeit erzählen. Die Herausgeberin präsentiert Sichtweisen von Menschen aus unterschiedlichen Bereichen, in deren Leben und Arbeitsalltag achtsame Berührung essenziell ist - emotional, hoffnungsvoll, informativ und inspirierend.

Was berührt dich? Und was lässt dich unberührt?

"Berührt zu werden ist das Selbstverständlichste und das Seltsamste zugleich. Trotz der Kleider fühlen sich viele nackt." Mit diesen Worten beschreibt Sinah Müller, Entspannungstherapeutin und eine der Autor:innen von „Was uns berührt“, die Ambivalenz und Intensität von Berührungen.

Die Autor:innen der Sammlung bieten Einblick in die Facetten und die heilsame Wirkung nicht-sexueller Berührung. Dabei bringen sie ihre beruflichen sowie persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse ein. Sie zeigen, wie Berührung unser Leben bereichern und verändern kann. So reflektiert beispielsweise Dorothea Ristau: „Für diese Arbeit ist es absolut notwendig, dass auch ich berührbar bin". Wie die anderen Autor:innen regt auch sie dazu an, über die eigene Berührbarkeit und Fähigkeit, selbstlos zu berühren, nachzudenken.

Die Texte in "Was uns berührt" lassen Leser:innen in die Welt der Berührung eintauchen. „Wie ein leises, vertrauensvolles Gespräch, das sich durch die absichtslose Berührung entwickelt“ beschreibt Silke Schuster die heilende Wirkung von Berührung auf Körper und Geist. Die Autor:innen zeigen auf ihre Weise, wie achtsame Berührung zu Gesundheit, Glück und Wohlbefinden beitragen kann.

Ein Buch, das berührt

Die Vielfalt der Perspektiven und Erfahrungen in diesem Buch macht es zu einer inspirierenden Lektüre für alle, die sich für das Thema achtsame Berührung interessieren. Von der Kunst, berührbar zu bleiben, bis hin zur Wertschätzung der heilenden Kraft der Berührung, bietet "Was uns berührt" einen reichen Schatz an Einsichten und Anregungen für ein bewussteres Leben.

Dabei ist das Buch kurzweilig, spannend und emotional, – es hat alles, was ein Buch braucht, um die Facetten achtsamer Berührung zu beleuchten. Wer sich auf die 13 Perspektiven einlässt, darf sich auf viele neue Impulse und Gedanken zum Thema freuen.

Fazit

Insgesamt ist "Was uns berührt" eine lesenswerte Anthologie, die dazu anregt, über die Bedeutung von Berührung im Leben nachzudenken und wie sie uns zu einer tieferen Verbindung mit uns selbst und anderen führen kann.

Die Autorinnen und Autoren:
•  Dorothea Ristau: Traumasensible Körperarbeit bei Essstörungen
•  Silke Schuster: Texterin & (Thai-)Yoga-Lehrerin
•  Bruno Müller-Oerlinghausen: Berührungsforscher & Psychopharmakologe
•  Sandra Walkenhorst: Begründerin Thai-Kinderyoga
•  Tobias Frank: Berührungsmagier
•  Katja Klaus: (Thai-)Yoga-Lehrerin & Krankenschwester
•  Judith und Bernd Wachsmann: Kuscheltherapie & Coaching
•  Agnes Gerstenberg: Autorin, Dramaturgin, Lektorin
•  Nicole Schuttenberg: Tantramasseurin & Sterbebegleiterin
•  Suva Schachner: Soul Mentor & Soul Artist
•  Karlheinz Siegmund: Psychologischer Psychotherapeut & TouchLife Praktiker
•  Anjali Anja Bley: Herzberührerin
•  Sinah Müller: Yoga-Lehrerin

Du kannst das Buch "Was uns Berührt" bei buch7.de, der Online-Buchhandlung mit sozialer Seite, bestellen oder in deiner Lieblingsbuchhandlung vor Ort.

Agnes Gerstenberg (Hrsg.)
Was uns berührt
Story.one publishing, 1. Auflage 2024
Gebundene Ausgabe
78 Seiten
18,00 €
ISBN 978-3-7115-0915-4

Ein Artikel von Lillia Seifert

33613 Bielefeld

www.linkedin.com/in/lillia-seifert-ls-text

Zum Profil von Lillia Seifert
 

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Vorgestellt":
Infos & Inspirationen rund um Ganzheitliches

Beschwerden frühzeitig erkennen

Warum gibt es überhaupt psychische Störungen?

Kooperation mit dem Netzwerk Berührung e. V.


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Körperarbeit

Bewegtes Leben – Ganz in Bewegung

Heilnetz-Thema des Monats: Bewegung

Yin Yoga – Der sanfte Übungsstil für innere Ruhe

Heilnetz-Thema des Monats: Schmerz

Über das Liebemachen

Heilnetz-Thema des Monats: Sexualität

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.