Waldbaden zur Sommersonnenwende

Waldbaden für den guten Zweck

Waldbaden zur Sommersonnenwende
© Deutschland geht Waldbaden

von Pressetext

Waldbaden für den guten Zweck am Samstag, 20. Juni übrall in Deutschland. Wer das Waldbaden für sich schon entdeckt hat, oder diese Form der rücksichtsvollen Begegnung in und mit der Natur kennen lernen möchte, hat am Tag der Sommersonnenwende die Gelegenheit dazu.

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang werden dazu bundesweit Veranstaltungen angeboten. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 € pro Person, die als Spende komplett Naturschutzprojekten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald in NRW zugute kommen. Der Spendennachweis wird nach erfolgter Übergabe an den SDW veröffentlicht.

Das Waldbaden zur Sommersonnenwende findet bei jedem Wetter, außer bei Starkregen und Gewitter, statt. Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist unbedingt notwendig.

Die Idee für diese bundesweite Benefiz-Aktion zugunsten der heimischen Wälder hatte Michaela Dalchow: „Als Anbieter von Waldbaden in Deutschland möchten wir den längsten Tag des Jahres, die Sommersonnenwende, zu einem Tag des Waldbadens an unterschiedlichen Plätzen machen. Gemeinsam verbringen wir Zeit im Wald, zeigen unsere Verbundenheit mit ihm und eine Verbundenheit mit allen, die in und mit der Natur arbeiten.“

Gemeinsam mit anderen Menschen in Deutschland möchten wir ein Zeichen setzen. Ein Zeichen dafür, wie wichtig das Ökosystem Wald für den Menschen ist und wie schonend wir jetzt und zukünftig mit ihm umgehen sollten. Der Wald erfüllt viele wichtige Funktionen wie die Reinigung der Luft, er kühlt sie, ist Wasserspeicher und produziert Sauerstoff, ist wichtiger Kohlenstoffspeicher und schenkt dem Menschen Erholung, Entspannung und Regeneration. Er ist eine kostbare natürliche Ressource zum Krafttanken und Abschalten. Wir brauchen unsere Wälder.

Auf der Seite www.deutschland-geht-waldbaden.de sind alle Orte zu finden die diese Benefitz-Veranstaltung zu Gunsten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) e.V. am 20.06.2020 anbieten.

Die Autorin und ihr Angebot in Ratingen

In Ratingen startet das Bad im Grünen, das in Japan übrigens ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge ist, an der Wasserburg Haus zum Haus. In der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr können die TeilnehmerInnen mit angeleiteten Übungen Ihr Immunsystem stärken und vieles mehr.

Wer dabei sein und diesen Tag mit neuen und überraschenden Erfahrungen und Erlebnissen verbinden möchte, wendet sich per E-Mail an eine der beiden Veranstalterinnen Brigitte Ulrich (info@einfach-waldbaden.de) oder Karin Wiessmann (mail@karinwiessmann.de).

Ein Artikel von Karin Wiessmann I Gründerin Forest-Medicine, Expertin zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit, Systemischer Business Coach

zertif. Kursleiterin Waldbaden – Achtsamkeit im Wald

Karin Wiessmann I Gründerin Forest-Medicine, Expertin zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit, Systemischer Business Coach

Zum Profil von Karin Wiessmann I Gründerin Forest-Medicine, Expertin zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit, Systemischer Business Coach
 

Weitere interessante Artikel in dieser Rubrik

Teaching Spirituality

Kongress von Yoga Vidya

Yoga Vidya Bliss

Summer Camp 2020

 

Mehr Good News ►

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.