Ganzheiltiche Läden aus der Region: Teekontor

Sieben Fragen zum Geschenk der Götter: TEE!

von Conny Dollbaum-Paulsen

Der kleine Laden in der Arndtstraße ist am ersten Samstag im Advent zum Glück kein Ruhepol - denn es kommen unentwegt KundInnen...Und dennoch ist die Atmosphäre von Ruhe und einer stillen kleinen Heiterkeit geprägt. Lesen Sie mehr über die Teefee und das Geschenk der Götter.

Tee ist ein geselliges Getränk!

Tee hat zu tun mit:
Harmonie und Schönheit, mit Achtsamkeit und Freude, mit Geselligkeit und Heiterkeit. Tee ist ein Geschenk der Götter und befreit den Geist (wenn noch die ein oder andere Zutat mit dazu genommen wird...) - sagt die Teefee!

Das Teekontor ist:
kein Arbeitsplatz , sondern ein Lebensort, voller Wohlgerüche und Schönheit, mit Zeit zuzuhören, Alltagsnachbarschaftsgespräche zu führen oder einfach nur dazusitzen und den Gesprächen zu lauschen... der Laden ist sozusagen der gelebte Traum von Barbara Vavra!

Wie kommt frau auf den Tee?
Durch Zufall und weil der Fotografinnenjob an der Uni sich überlebt hatte - das ist 16 Jahre her und Barbara Vavra machte einfach das,was sie wollte: sie übernahm den Laden und glaubte an Ihren Traum.

Tee ist modern:
Chai-Tee (eigentlich heißt "Chai" schon "Tee") wird sogar vom Jungvolk gern genommen - irgendwie scheint die Exotik, die Geschmacksvielfalt und der Gesundheitsfaktor eine reizvolle Mischung abzugeben. Ob klassisch, im Beutel oder als Instant (was der Teefee nicht so ganz gefällt): Chai ist hip!

Tee ist altmodisch:
Langsam, fein, gepflückt, sorgsam zubereitet, englisch, Zen-buddhistisch, traditionell, kultiviert...no comment.
Die Teezeremonie im Zen bringt die reduzierte Schönheit des täglichen Rituales perfekt zum Ausdruck.

Tee ist die beste Droge der Welt:
Ein Rat der Teefee an alle, die schonmal eine "Nase" nehmen: "Trinkt japanischen Macha-Tee! Klarer kann der Kopf nicht werden - und das alles so viel nebenwirkungsärmer, gesünder, freier....."

Und sonst noch:
Sehen Sie selbst, wie Lampions, Kerzen, Räucherwerk, Teedrogen aus Kräutern und feinste Teepflanzenernten nebeneinander leben und dem Laden seine Seele geben. Hier finden Sie ein Geschenk und werden beschenkt, denn zwischen Penny-Märkten und Internet-Stores lebt im Teekontor ein wunderbar altmodisches Dasein fort - unter anderem auch in der "Dukatenschublade", die nicht gemacht ist für das Bezahlen mit Kreditkarten oder Ähnlichem.....
 

Teekontor Barbara Vavra
Arndtstr. 27, 33613 Bielefeld
Tel: 0521-132857
www.teekontor-bielefeld.de

 

Mehr Good News ►

Zurück