LinkTipp: Im Schwebezustand

Sensibel

LinkTipp: Im Schwebezustand
© martin-edwards-fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

"Meine Grundschullehrerin war für mich eine furchterregende Person. Frau Andersch redete so laut, dass ich mir am liebsten die Ohren zugehalten hätte. Unter ihren Schritten ächzten die Holzdielen, und wenn sie meine Buchstaben auf der Schiefertafel nicht schön genug fand, war ich tagelang verstört.

Eines Tages befahl Frau Andersch meine Mutter zu sich und eröffnete ihr, dass ihr Kind zu sensibel sei. „Das Kind“, verkündete Frau Andersch, „muss sich dringend ein dickes Fell zulegen.“ Meine Mutter fand den Vorschlag im Prinzip nicht schlecht, war aber ehrlich genug, um zuzugeben, dass sie eine ebenso dünne Haut hatte. Am Abend saßen Mutter und Tochter am Tisch und fragten sich, wie man das macht: sich ein dickes Fell zulegen."

Den ganzen Beitrag Sensibel im Schwebezustand können Sie in der Ursache\Wirkung Nr. 114 lesen: KLICK HIER

Die Autorin: Margrit Irgang

Schriftstellerin und Meditationslehrerin, praktiziert Zen seit 1984, seit 1992 bei Thich Nhat Hanh. Sie schreibt Rundfunksendungen und Bücher zu Achtsamkeit und Zen (z. B. "Wunderbare Unvollkommenheit", "Leuchtende Stille"), leitet Retreats und schreibt auf ihrem Blog www.margrit-irgang.blogspot.de  über die Poesie des Augenblicks. Ihre Homepage: www.margrit-irgang.de

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Vorgestellt":
Infos & Inspirationen rum um Ganzheitliches

Japanischer Weg zu innerer und äußerer Harmonie

Achtsamkeit und MS

Psychologische Lebenshilfe mit Empathie und Expertise

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.