Klänge aus einer „anderen“ Welt?

Seelengesang

Klänge aus einer „anderen“ Welt?
© Sabine van Baaren

von Heilnetz-Beitrag

Bereits seit Ewigkeiten haben Urvölker ihre Kranken besungen. Mit ihren kraftvollen Stimmen tönten und sangen die Schamanen Klänge und Melodien um „böse“ Kräfte auszutreiben, Wunden zu heilen, mentale Störungen aufzulösen in der Hoffnung ihre Kranken würden genesen.

Teilweise waren diese Schamanen in tiefer Trance, wurden von ihren Ahnen geführt und waren so direkt mit anderen „Welten“ verbunden: mit Gott, der Quelle, der geistigen Welt. Ihre Klangimpulse entstanden aus dem Moment, archaisch, kraftvoll – sie wurden und werden bis heute immer noch praktiziert.

In den letzten Jahre ist es auch in unserer westlichen Kultur zunehmend präsent, „en vogue“, viele widmen sich dieser besonderen Form der Heilarbeit intensiv. Seelengesang wird noch viel mehr von sich hören lassen und immer mehr Raum einnehmen, auch in unserem Gesundheitssystem – davon bin ich jedenfalls überzeugt.

Was ist denn Seelengesang und wo kommt es her?

Heute wird vieles „Seelengesang“ genannt, hat aber meiner Meinung nach nicht immer mit Seelengesang tun. Wenn zum Beispiel jemand eine Klangschale spielt, ist dies eigentlich kein Gesang im reinsten Sinne des Wortes, sondern ein Klang / Schwingung von einem Klanginstrument und nicht von einer Stimme. Für mich gilt der Begriff Seelengesang, wenn es wirklich der Gesang einer menschlichen Stimme ist.

Seelengesang, das Wort sagt es schon, sind Klänge, die von der Seele empfangen werden, um an eine Seele weiter gegeben zu werden. Die Seele ist quasi die Antenne, vermittelt und empfängt. Aber von wo?

Man spricht von Gesang der Sterne, zum Beispiel den Plejaden oder Venus. Gesang aus Urkulturen wie Lemurien, Atlantis, Maya, Inka, Polynesien, oder auch kosmische Gesänge, Engelgesang, Gesänge der Elohime, Indigogesang, Kristallklänge, Gesang der Hathoren, Lichtgesang und Archaischer Gesang um nur um einige zu nennen.

Es gibt viele Begriffe die beschreiben, was es ist und woher sie kommen mögen. Je nachdem, wer sich dafür zur Verfügung stellt, dienen die verschiedenen Quellen dem Mensch als Inspiration.

Ist es wichtig, dass wir wissen, wo Seelengesang her kommt?

Meine Seele findet es nicht wichtig, dies zu wissen, aber mein Verstand und mein Ego schon. Unser Verstand und Ego möchten alles verstehen, um zu kontrollieren -dies geht beim Seelengesang leider nicht. Es ist ein Sich- Öffnen, sich Einlassen auf neue einzigartige Klänge, ohne zu wissen, wo es uns hinführt und wo es uns berühren wird. Im Vertrauen.

Natürlich sollte man sich wohl fühlen bei demjenigen, der oder die für uns diese Klänge singt und spricht, das Herz ist da unser bestes Barometer!

Seelengesang kann bei allem wirksam sein, da es in tiefe Schichten im System Mensch Körper, Geist Seele wirkt, den Verstand umgeht, über die Seele und das Herz direkt in Resonanz geht mit dem Schwingungen für den Mensch, für den getönt wird.

SEELENGESANG

Mögen immer mehr lichtvolle Seelengesangklänge diese Welt und ihre Bewohner berühren, um sie auf ihrer Suche nach Wohlbefinden, innerem Frieden und Selbstliebe zu begleiten.

Ein Artikel von Sabine van Baaren

Seelengesang in Sprachen des Lichts, Heilarbeit, Workshops, CDs.

Zentrum für Seelengesang in Sprachen des Lichts

50767 Köln

www.sabinevanbaaren.de

Zum Profil von Sabine van Baaren
 

Hinweis der Heilnetz-Redaktion

Unter der Bezeichnung "Heilnetz-Beitrag" werden Audios, Videos und Wortbeiträge von Heilnetz-Anbieter*innen veröffentlicht. Sie bereichern die Redaktion auf natürlich-ganzheitliche Art und Weise. Diese folgen dem journalistischen Pressekodex, basieren jedoch unter Umständen auf persönlichen Haltungen und Einstellungen der Autor*innen, die nicht unbedingt mit denen der Heilnetz-Redaktion übereinstimmen - gerade das macht die Vielfalt und den Reichtum aus.

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Spiritualität"

BU für Menschen in helfenden Berufen

Alltag und persönliche Befindlichkeiten


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Klang

Die Musik meines Lebens

Wie demente Menschen mit Musik erwachen

Abschied & Anfang

Klavier-Klänge

Innere Ruhe finden

Klangmeditation

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.