Vier Jahrzehnte Kampagnenarbeit

One World – One Health

Vier Jahrzehnte Kampagnenarbeit

von Pressetext

Liebe Freundinnen und Freunde der BUKO Pharma-Kampagne, seit 40 Jahren bieten wir Big Pharma die Stirn, engagieren uns für globale Gesundheit, rationalen Arzneimittelgebrauch und einen gerechten Zugang zu Medikamenten weltweit. Das wollen wir gemeinsam mit Euch und Ihnen feiern!

„One World – One Health” – unter diesem Schlagwort aus vier Jahrzehnten Kampagnenarbeit laden wir zu einer zweitägigen Konferenz vom 30.4. - 1.5.2021 ein. Die Veranstaltung wird ein aktuelles Thema unserer Arbeit vorstellen und Antibiotika-resistente Erreger als globales Gesundheitsproblem in den Blick nehmen. Gemeinsam mit Projektpartnern aus Indien, Südafrika, Tansania und Deutschland liefern wir Einblicke in die Resistenzproblematik im Bereich Mensch, Tier und Umwelt.

Wir führen Sie durch unsere neue Ausstellung „Nicht zu stoppen“, die man auch virtuell besuchen kann: https://bukopharma.de/antibiotika-resistenzen-ausstellung/ , diskutieren mit internationalen ExpertInnen und wollen gemeinsam mit verschiedensten Stakeholdern Strategien entwickeln sowie lokale Handlungsansätze vorstellen.
Der erste Konferenzteil am Freitag findet in englischer Sprache statt und legt einen Schwerpunkt auf die internationale Debatte. Am Samstag geht es auf Deutsch weiter mit der Frage, was sich hierzulande bewegen muss. Anschließend wird gefeiert!

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die Konferenz als Hybridveranstaltung stattfinden. Wir rechnen aktuell mit 30 Gästen vor Ort, in der Tagungshalle KuKS in Bielefeld Sieker. Von dort wird die gesamte Veranstaltung für alle Teilnehmenden live übertragen und Sie können auch online dabei sein. Über diesen Link geht es zum Anmeldeformular: https://forms.gle/49j6ZizFmS6q12ty6

Hier können Sie angeben, in welcher Form und an welchen Tagen Sie dabei sein wollen. Der Teilnahmebeitrag inklusive Verpflegung beträgt für Geringverdiener und Studierende 20 € für einen Tag und 40 € für beide Tage. Normalverdienende bezahlen 35 € bzw. 70 €. Die virtuelle Teilnahme über Zoom ist kostenlos – über eine Geburtstagsspende würden wir uns aber sehr freuen.

Bitte melden Sie sich bis zum 18. April 2021 an, wenn Sie vor Ort mit uns diskutieren und feiern möchten! Die Anmeldung zur Online-Teilnahme ist auch später noch möglich, sofern Plätze frei sind. Ihre Anmeldung wird per Mail bestätigt. Alle angemeldeten TeilnehmerInnen erhalten rechtzeitig einen entsprechenden Konferenz-Link per Mail zugesendet.

Weitere Infos unter: https://bukopharma.de/de/antibiotika

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und eine schöne Feier - gemeinsam mit all den Menschen, die uns und unserer Arbeit verbunden sind!
Es grüßt Sie herzlich das Team der BUKO Pharma-Kampagne Gesundheit und Dritte Welt e.V.

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Wissenswert"

Hildegard war Nonne, oder?

Wer weiß denn so was?

Drei Buchstaben, viele Fragen


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Naturheilkunde

Hildegard von Bingen

Was können wir heute noch von ihr lernen?

Schiddrüsenunterfunktion

Heilpraktische Erwägungen

Hausmittel aus aller Welt

Speck, Zwiebeln und Urin als Medizin

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.