Ein Statement der Heilpraktiker

Mit einer Stimme

Ein Statement der Heilpraktiker
©andrea-fettweis-fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Endlich ist sie da, die Homepage der Gesamtkonferenz der Heilpraktikerverbände und Fachgesellschaften.

Die durchaus ernst zu nehmende Bedrohung des Heilpraktikerberufes führt wunderbarerweise dazu, dass sich immer mehr Verbände und Fachgesellschaften unter dem Dach einer Gesamtkonferenz zusammenfinden, sich regelmäßig und tatkräftig zusammensetzen und darum ringen, mit einer Stimme zu sprechen.

Viele Köche…kochen gutes Essen

Die Freiheit des Heilpraktikerberufes hat, wie alles, Licht- und Schattenseiten – zur Schattenseite gehört sicher, die freiheitliche Vielfalt so zusammenzubringen, dass daraus eine gemeinsame Grundausrichtung entsteht, die politisch wirksam sein kann (und wird!).

Es ist allen Beteiligten hoch anzurechnen, dass sie sich diesem Prozess stellen – nicht umsonst gibt es so viele Verbände und Gesellschaften: alle haben ihren spezifischen Schwerpunkt und ihre eigene Sichtweise auf den Beruf. Viele beantworten die Frage, wie sich der Berufsstand entwickeln soll, in Nuancen unterschiedlich – aber alle sind sich einig: Heilpraktiker gehören zur medizinischen Grundversorgung in Deutschland.

Informationen rund um den Heilpraktikerberuf

Die Homepage der Gesamtkonferenz präsentiert den Berufsstand auf rundherum gelungene Art und Weise - die Infos sind gut verständlich, professionell-verlässlich und ungemein vielfältig aufbereitet. Patient*innensicherheit, Rechtsgrundlage, Hygienefragen, Methodenfreiheit, Ausbildungsgrundlage, Wissenschaftlichkeit der angewandten Methoden und viele andere Fragen werden auf professionelle und für Laien wie für Profis hilfreiche Weise beantwortet.

Zur Homepage der Gesamtkonferenz Deutscher Heilpraktikerverbände und Fachgesellschaften: https://www.gesamtkonferenz-heilpraktiker.de/

Bleibt zu hoffen, dass auch die bisher noch nicht beteiligten Verbände mit dazu kommen, damit die 47.000 Heilpraktiker*innen bundesweit endlich so vertreten werden, wie es politisch unbedingt notwendig ist: natürlich einstimmig.

Weitere interessante Artikel in dieser Rubrik

Senioren und Corona

Trevor Hancocks Gesundheitsmandala

30.000 Postkarten für Homöopathie

Gemeinsam schaffen wir viel

Rechtsgutachten Heilpraktiker

Erste Teile fertig

 

Mehr Good News ►

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.