Arme Gesundheit...

Lebensumstände

Arme Gesundheit...
© Britta Kanacher

von Conny Dollbaum-Paulsen

Gesundheit hat einerseits mit gesundem Essen zu tun, mit ausreichendem Schlaf und ebensolcher Bewegung. Andererseits: Wer sehr wenig Geld zur Verfügung hat, kann da ganz schön ins Schleudern kommen. Billiges Essen ist oft ungesund, bezahlbare Wohnungen liegen an verkehrsreichen Straßen, die der Nachtruhe abträglich sind und prekäre Jobs fressen die Energie die mensch braucht, um sich sportlich zu betätigen. Geld stellt einen besonderen Lebensumstand dar, der andere Lebensumstände, zum Beispiel die Gesundheit, beeinflusst.

Britta Kanacher hat ein wirklich lesenswertes Buch über diese und andere lebensumständliche Zusammenhänge geschrieben – sie hat Lebensumstände untersucht, auch historisch dazu geforscht und zusammengetragen, wie wichtig es nicht nur für die Gesundheit, sondern für das allgemeine Wohlergehen ist, die eigenen Lebensumstände gestalten zu können. Und wie schwer es ist, aus ungemütlichen Bedingungen ein Wellness-Erlebnis zu machen.

Die Autorin wollte verstehen, warum ihr eigenes Leben das ein oder andere Mal ziemlich umständlich zu meistern war – sie hat viele entlastende Antworten gefunden. Ihr eher ernüchterndes Fazit: Lebensumstände werden von gesellschaftlichen Bedingungen geschaffen – die individuelle Einflussnahme scheint oft gering und muss bewusst erlernt werden. Die gute Nachricht: Wenn wir darum wissen, können wir befreiter und mutiger beginnen, unsere eigenen Maßstäbe anzulegen und an ihnen entlang unser Leben zu leben.

Mut zur Selbstwirksamkeit

Britta Kanacher ermutigt die Leser*in, die eigene Macht zu entdecken, das eigene Leben zu leben und das Glück weder im Konsum noch im Erfolg zu suchen. Was sich hier wie eine Binsenweisheit liest, ist im Buch angenehm anschaulich und ermutigend ausgeführt.

Das Buch stellt Gesundheit in einen größeren, politischen und gesellschaftlichen Kontext, befreit von Optimierungs-Wahn und spirituellen Glücksversprechen – es holt das eigene Leben auf den Boden und ermutigt, es selbstbestimmt zu leben.

Die angenehm verständliche Theorie wird von sehr handfester Praxis begleitet – Britta Kanachers Tipps reichen von der Empfehlung, den Schuldrucksack abzulegen oder Werbung links liegen zu lassen über  die Erinnerung daran, eigene Erfolge zu würdigen oder dem eigenen Weg zu vertrauen bis hin zur unbedingten Aufforderung, sich auf keinen Fall entmutigen zu lassen.

Eine echte Entdeckung, dieses Buch.

 

Britta Kanacher
Lebensumstände
Eine ermutigende Lebenssbetrachtung
Buch 12,99 Euro - als EBook 8,99 Euro
Zu bestellen beim Buchhandel um die Ecke oder bei Buch7, dem Online-Versand mit der sozialen Seite

Die Autorin

Britta Kanacher wurde 1963 in Kaiserslautern geboren, studierte Vergleichende Religionswissenschaft mit den Nebenfächern Soziologie und Erziehungswissenschaft und hat zu einem religionssoziologischen Thema promoviert.

mehr zur Autorin, weiteren Veröffentlichungen und Inhalten unter britta-kanacher.de

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Gemeinsam heilsam"

Bist du dabei?

Bewusst einkaufen per Gratis-App

Heilnetz ist angekommen


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Buchbesprechungen

Der Buddha auf vier Pfoten

Wer braucht schon einen Zen-Meiser, wenn er einen Hund hat?

Lass es gut sein

Persönlicher Brief an einen begabten Autor

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.