Persönlicher Brief an einen begabten Autor

Lass es gut sein

Persönlicher Brief an einen begabten Autor

von Conny Dollbaum-Paulsen

Lieber Dirk Grosser,

es will mir einfach nicht gelingen, eine ganz normale Rezension zu deinem neuen Buch zu schreiben. Was vermutlich daran liegt, dass ich beim Lesen nicht in kühler Rezensentinnen-Manier verweilen konnte, sondern mich als Mystiker-Kollegin, Hunde-Schülerin und Autorin so persönlich angesprochen fühlte – was zu einem inneren Dialog führte, den zu fassen ein Brief passender scheint als eine Rezension.

Nun mach ich das einfach, antworte ebenso unorthodox, wie das Buch selbst es ist, schreibe einen Brief und stelle dein neues Buch durch und durch persönlich vor. Und hoffe, dass du dich freust – über einen Brief.

Es beginnt schon damit, dass ich mehrfach morgens beim Meditieren statt mich dem schnöden Shikantaza zu widmen ( was übersetzt wohl schnöde „einfach nur zu sitzen“ heißt), darüber nachdenke, wie es dir wohl gelingt, die wirklich herausragende Auswahl der Zitate erst zu sammeln und zu archivieren, um sie dann auf kunstvolle Art und Weise ins Buch zu streuen? Toll!

Ja, bestünde das Buch ausschließlich aus diesen Zitaten und deinen sehr gut zusammengestellten Übungen, wäre das den Kauf schon wert.

Praktische Übungen mit und ohne Hund

ABER du hast ja nicht nur Zitate und Übungen gesammelt, sondern sehr viele Worte zusammengetragen mit der Intention (so lese ich es jedenfalls), die unheilige und überflüssige Trennung von scheinbar Heiligem und Profanen aufzuheben. So soll es sein: Den lieben Gott in der Müllverbrennung ebenso erkennen wie im romantischen Sonnenuntergang, die Göttlichkeit im eigenen Herzen entzünden und leben – das sind deine immer wiederkehrenden Zurufe an uns geneigten Leser*innen. So sprechen und leben es die Mystiker*innen aller Traditionen und ich glaube dir jedes Wort, das du dazu schreibst.

Dabei scheust du vor keinem Witz zurück, die Dogmenverwalter und Bäffchen-Tragenden aller großen Religionen zu verhonepipeln. Du hast spürbar keine Sorge, in welcher Hölle auch immer zu landen, sonst wärest du sicher nicht so frech und offen und unverholen abgeneigt in deinen Worten, Priester und Gurus als Heilsbringer zu akzeptieren.

Gott ist jetzt und hier oder nie

Dein Credo, das Göttliche in uns selbst, im Alltag, im Überall und Jederzeit zu finden, ist diese vielen Worte wert. Für das nächste Buch, das ich sicher werde lesen wollen, wünsche ich mir, dass du gar keinen Blick mehr auf diejenigen werfen musst, die sich zufrieden in den Regeln ihrer Kirche in Sicherheit wiegen wollen – auch wenn dem Buch ohne die kleinen gemeinen Seitenhiebe dann einiges an Würze fehlen würde.

Neben deinem frechen Humor zeigt auch dieses Buch wieder, dass du ein profunder Kenner in Sachen Spiritualität bist und wenn ich mich an einigen Stellen über deine Schimpferei geärgert habe, dann sicher auch, weil ich ein bisschen neidisch bin, dass du so viel weißt. Und kannst.

Gott, Buddha, Brahman oder wer auch immer: Für alle!

Deine Passion (und ein bisschen auch deine Mission, oder?), alle spirituell Suchenden willkommen zu heißen und sie zu ermutigen, dem eigenen Weg zu vertrauen, auch und gerade bezogen auf ihre spirituelle Ausrichtung, kommt an. Dein Herbeirufen aller großen Lehrer (leider sind es sehr wenige Lehrerinnen, die den Weg in deine Zitatensammlung gefunden haben) ermutigt, inspiriert und berührt. Dass du dabei längst nicht alles spirituell nennst, was sich in esoterischen Zirkeln so rumtreibt, sondern auch dafür jede Menge frecher Sprüche hast, gefällt mir gut. Genau wie deine Berührbarkeit, die sich schön mischt mit Bärbeißigkeit und freundlich-amüsierter Ironie.

Also: Hab Dank für diesen interessanten, lustigen, tiefsinnigen und lesenswerten Spirit-Schinken – dem Verlag sei gesagt, dass die Aufmachung in Bild und Schrift in Comic-Style so gar nicht deutlich macht, wie tief der Inhalt ist. Das könnte schöner sein. Aber das kann ich ja dann dem Verlag selbst schreiben. Und manche werden es wohl mögen, so wie es ist.

Dirk Grosser
Lass es gut sein
Als Alltagsmystiker das Leben gelassen meistern
Trinity-Verlag

Direkt beim Buchhandel um die Ecke zu bestellen, oder bei buch7, dem Online-Buchversand mit der sozialen Seite

Mehr vom Autor finden Sie unter: https://www.dirk-grosser.de/ 

 

Mehr Good News ►

Zurück