In Indien Normailtät

Homöopathie gegen Corona-Virus?

In Indien Normailtät
© fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

In Indien ist Homöopathie fester Bestandteil des medizinischen Systems – deshalb verwundert es nicht, dass in der offiziellen Empfehlung bezogen auf Schutzmaßnahmen gegen eine Infektion mit dem Corona-Virus Homöopathie empfohlen wird – übrigens neben anderen ayurvedischen Maßnahmen, die in Deutschland bisher auf Anerkennung warten.

Alle Infos dazu im https://homoeopathiewatchblog.de

Diesen Blog betreib der Verbraucher-Journalist Christian J. Becker, der mit großem Engagement und viel Sachverstand an der Seite der gerade ziemlich gerüttelten Heilpraktiker*innen und Homöopath*innen steht. Mehr über ihn unter https://heilpraktiker-newsblog.de/2019/02/04/ueber-blog/

Homöopathie: Ein seriöses Therapieverfahren

Homöopathie ist aktuell beinahe omni-über-präsent - leider nicht so, wie wir als naturheilkundliche Therapeut*innen und Patient*innen uns dies wünschen. Statt über Erfolge und interessante Fragestellungen oder ermutigende Forschung zu berichten, wird die gesamte Methode und mit ihr alle Anwender**innen munter diskreditiert.

Zum Glück sind Patient*innen mündige Bürger*innen und in der Lage, sich erstens genau so behandeln zu lassen, wie es ihnen entspricht und zweitens sich genau in dem Maße zu informieren, wie es ihnen gefällt. Dabei ist das Internet ebenso Fluch wie Segen, nutzen Homöopathie-Gegner doch vor allem in den sozialen Medien alle verfügbaren Möglichkeiten, sich unter dem Mantel der Wissenschaftlichkeit zu positionieren und gegen die Homöopathie (mittlerweile auch gegen Akupunktur und Osteopathie) zu wettern.

Natürlich sind viele engagierte Homöopath*innen ebenfalls aktiv dabei, Informationen so verfügbar zu machen, dass Interessierte sich ihr eigenes Bild machen können. Niemand muss sich homöopathisch behandeln lassen, niemand muss das Weltbild der Homöopathie, in dem kranke Menschen und nicht Krankheiten behandelt werden, teilen, niemand wird gezwungen, Globuli einzunehmen. Aber wer dies alles will, sollte daran auch nicht gehindert werden.

Homöopathie Online

Der deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte stellt mit Homöopathie Online ein umfangreiches Portal zur Verfügung. Ob Fragen von Laien, Forschungsberichte oder Adressen homöopathisch arbeitender Ärzt*innen: Hier wird fündig, wer sich ausdrücklich in ärztliche Hände begeben will – Heilpraktiker*innen sind leider nicht gelistet. Sehr interessant sind die Blogartikel zu viel beachteten Themen wie beispielsweise Allergie oder Schlaflosigkeit – hier werden Informationen zu Krankheitswert, notwenigem Arztbesuch und allgemeinen Maßnahmen zur Verfügung gestellt, sowie die entsprechenden homöopathischen Mitteln mit ihren typischen Modalitäten.

https://www.homoeopathie-online.info

Honimed-Portal

Eine weitere Seite von homöopathischen Ärzt*innen mit Aufklärungsmission. Auch Honimed richtet sich an interessierte Laien und Patient*innen – aktuell ist dort zu lesen, dass in der Schweiz Homöopathie an fast allen Unis gelehrt wird – im Vergleich mit Indien und der Schweiz scheint deutsche Wissenschaft anderen Regeln zu folgen, was doch sehr verwundern darf. Im Portal findet sich eine Fülle gut aufbereiteter und ebenso sorgfältig recherchierter Informationen zum Thema Homöopathie. Honimed listet weder homöopathische Arzneimittel oder Krankheitsbilder verbunden mit den entsprechenden Empfehlungen – dafür gibt es einen sehr interessanten Forschungsbericht zu Antibiotika und der Behandlung damit verbundener Resistenzen.

https://www.homimed.de

Homöopathie heute

Das deutsche Netzwerk für Homöopathie ist initiiert von Dr. med. M. Berger, Leiter einer homöopathischen Klinik und homöopathischer Kassenarzt und informiert ebenfalls rundum Homöopathie. Hier finden Besucher*innen eine große Menge von Arzneimittelbildern inklusive der typischen Symptomatiken und Modalitäten, auf deren Grundlage sie eingesetzt werden. Es handelt sich um ausgewählte Akutmittel, die mit Hilfe dieser Beschreibungen durchaus von Laien eingesetzt werden können.

https://www.homoeopathie-heute.de

Homöopathie-Veranstaltungen

Das Portal für Homöopathieveranstaltungen wird vom Heilpraktiker und Homöopathen Thomas Stapper betreut -der Anspruch lautet: Möglichst alle Vorträge, Infoveranstaltungen, aus,- Fort und Weiterbildungen für Therapeut*innen wie für Laien zu listen. Das Engagement ist aller Ehren wert und die Idee ist grandios, denn so wird deutlich, wie unterschiedlich die Angebote sind und wie differenziert Homöopathie gelehrt wird.

https://homoeopathieveranstaltungen.de/

Homöopathie im Heilnetz

Im Heilnetz gab es in den letzten Jahren immer wieder Artikel zu Homöopathie - hier eine Auswahl: https://www.heilnetz.de/good-news/tag/Hom%C3%B6opathie.html

Und hier die Homöopath*innen bundesweit:
https://www.heilnetz.de/adressen/homoeopathie.html

Weitere interessante Artikel in dieser Rubrik

Selbstsorge für Yogalehrende

Yoga, Klang & Mantras

Homöopathie-Kongress

Resumee der Krise

Achtsames Schreiben

Schreiben als intimer Prozess der Selbstentfaltung

 

Mehr Good News ►

Zurück

 
 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.