Pflanzen – Begleiter zu innerem Frieden

Heilen mit Pflanzenkraft

Pflanzen – Begleiter zu innerem Frieden
©Pixabay

von Heilnetz-Beitrag
(letzte Überarbeitung: 29. Mai 2023)

Frieden ist in uns angelegt, er entspricht unserem natürlichen Wesen. Wir alle kennen das Gefühl, wenn wir in Frieden mit uns selbst sind, die Liebe, die wir für uns selbst und für andere empfinden. Wie erleben wie Mechanismen von Abwehr, Verteidigung, Kampf und Flucht verschwinden und alle sich entspannen.

Wie können wir in einer Zeit von Krisen, Wertewandel und Orientierungslosigkeit für uns selbst in diesem inneren Frieden bleiben? Wie können wir unsere innere Haltung für ein liebevolles WIR stärken und nach außen in einem klaren WIR auftreten?

Den Mechanismen auf die Spur kommen

Die Mechanismen unserer Wahrnehmung sichern jeden Moment unser Überleben, indem sie bereits gemachte Erfahrungen mit der jetzigen Situation abscannen und sortieren und im Nu in – bedrohlich / nicht bedrohlich – Ja / Nein – Ablehnung / Befürwortung sortieren. Ganz automatisch vollziehen sich Verhaltensmuster, die wir uns angeeignet haben, um uns vor Gefahren zu schützen. Möchten wir etwas verändern bedarf es Zeit und Aufmerksamkeit, um uns neu auszurichten. Dabei hilft uns die Anwendung unserer Sinne, mit deren Hilfe wir unsere Umgebung neu wahrnehmen und „angebliche Gefahren“ neu ansehen können.

Sobald wir uns in einem geschützten Rahmen der Natur zuwenden, spüren wir auf vielfältige Weise Entspannung und Verbundenheit. Wir verstehen automatisch über den Vogelgesang die vorherrschende Stimmung, ohne dass uns das jemand beigebracht hat. Wir kommen aus der Natur, sind mir ihr verbunden und kommunizieren täglich mit ihr, ohne dass uns das bewusst ist. Sie zu verstehen hilft uns, unser sehr materielles Leben neu zu betrachten.

Ana Neugebauer und Christa Bastgen begleiten seit vielen Jahren Menschen dabei, mit Hilfe der mit der Osteopathie verwandten craniosacralen Methode, manuell die Schwingung in Mensch und Pflanze zu ertasten. Dabei wird in vielen praktischen Übungen die unmittelbar heilsame Wechselwirkung zwischen Mensch und Pflanze spürbar. Das Besondere dabei ist, die Eigenschaften der Pflanzen mit der craniosacralen Methode zu verbinden und diese Verbindung für die gewünschten Veränderungen praktisch anzuwenden und umzusetzen.

Das Wissen wird in einem Seminar „Heilen mit Pflanzenkraft“ weitergegeben. Weitere Informationen findet ihr unter:
https://natur-wildnisschule.de/pflanzen-permakultur/heilen-mit-pflanzenkraft/

Ein Artikel von Gero Wever

Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald

Mödsiek 42
33790 Halle/Westf.

www.natur-wildnisschule.de

Zum Profil von Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald
 

Hinweis der Heilnetz-Redaktion

Unter der Bezeichnung "Heilnetz-Beitrag" werden Audios, Videos und Wortbeiträge von Heilnetz-Anbieter:innen veröffentlicht. Sie bereichern die Redaktion auf natürlich-ganzheitliche Art und Weise. Diese folgen dem journalistischen Pressekodex, basieren jedoch unter Umständen auf persönlichen Haltungen und Einstellungen der Autor:innen, die nicht unbedingt mit denen der Heilnetz-Redaktion übereinstimmen - gerade das macht die Vielfalt und den Reichtum aus.

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Praktisch gesund":
Infos & Inspirationen rund um Ganzheitliches

Zwei Bücher: Selbstfürsorge und Selbstversorgung

Wege zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit

Einladungen zum Glücklich Sein


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Kräuterwissen

Giersch

Wunderbares Frühlingskraut

Rindenmedizin

Medizin der Hebammen und Holzknechte

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.