WochenTipp: Wo fange ich an?

Frieden

WochenTipp: Wo fange ich an?
©Olga.Lyubkin-fotolia.com

Im Augenblick finden wir alle immer mehr Nachrichten von Kriegsschauplätzen, politischen Konflikten und Bürgerkriegen. Wie gut haben wir es doch, dass wir in Deutschland doch weitestgehend friedlich zusammenleben können.

Doch wie können wir von hier aus dort helfen, wo es „brennt“?

  • in der eigenen Familie, im Freundeskreis und am Arbeitsplatz friedvoll miteinander umgehen
  • sich an Petitionen für Friedensgespräche o.ä. beteiligen, Freunde mitziehen
  • regionale (friedliche) Friedensdemonstrationen aufsuchen
  • sich mit Menschen verbinden und umgeben, die ebenfalls den Frieden unterstützen wollen
  • für Organisationen spenden, die in den Kriegsgebieten konkret helfen
  • beten
  • gute Gedanken und Bilder des Friedens erzeugen und diese in der Vorstellung in die Krisengebiete „legen“

„Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern“. (Nach einem afrikanischen Sprichwort)

 

Mehr Good News ►

Zurück