Ich bin mehr als meine Figur

Der Fluss in mir

Ich bin mehr als meine Figur

von Conny Dollbaum-Paulsen

Wollen Sie abnehmen? Oder selbstbestimmt leben? Vielleicht beides? Die erfahrene Oekotrophologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie hat eine Idee, wie beides zusammenhängt und nimmt die Leser*in mit auf eine erkenntnisreiche Reise, die durch Magen, Herz und Seele geht.

Der Untertitel sagt es deutlich: Im Buch geht es um Gewicht, die richtige Figur, um Essen und Trinken, um Stoffwechsel, Portionsgrößen und Diäten – ja, darum geht es, und darum geht es auch überhaupt nicht.

Anja Große Wortmann schlägt einen weiten Bogen rund um das, was am ehesten mit „Wohlfühlleben“ zu bezeichnen wäre und da gehört Essen und Trinken, also leiblicher Genuss, natürlich unbedingt zu. Die Psychotherapeutin und Oekotrophologin begleitet seit Jahrzehnten Menschen dabei, sich von Kopf bis Fuß wohl in ihrer Haut zu fühlen – und das geht nur, so ihr Credo, wenn wir beginnen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, das keinen Bereich auslässt. Wenn wir beginnen zu spüren, was uns guttut, wie und womit wir uns Freude bereiten, was uns entspannt, was wir lieben und was nicht. Dabei geht es um Essen, aber auch um Lebensgewohnheiten, Lebensstil und vor allem die vielen gut funktionierenden Muster und Glaubenssätze, die wir aus Kinderzeiten mitschleppen, obwohl sie uns schon lange nicht mehr gut tun.

Wissen hilft – Hinspüren auch

Das Buch lebt von zwei Dingen: dem umfangreichen Wissen der Autorin und ihrer Leidenschaft, dieses Wissen in praktisch gelebtes Leben umzusetzen. Stoffwechsel ist bei Anja Große Wortmann kein trockenes Chemie-Thema, dem Laien nur selten folgen können – nein, für die Autorin ist der Stoffwechsel ein Wunderwerk der Natur, ihre Beschreibungen sind so lebendig zu lesen, als ginge es um ein echtes Abenteuer, wenn aus Haferbrei Muskelenergie wird. Gleiches gilt für Wissen auf anderen medizinischen Gebieten (u.a. Hormonhaushalt, Nervensystem) und rund um psychische Themen wie Selbstwert oder Selbstbestimmung – Anja Große Wortmann erklärt, wie wir physiologisch so ticken und wie sich diese scheinbar trockenen Prozesse auf unser real gelebtes Leben auswirken. Die Leser*in erfährt viel über psychische Mechanismen, die uns davon abhalten, unseren eigenen Werten zu folgen – und wie wir das ändern können. Zwischen den spannenden Erklärungen sind immer wieder Fragen eingestreut, die direkt im Buch beantwortet werden können – auf diese Weise kann das Gelesene quasi direkt verdaut werden, auch das passt gut zum Veränderungs-Anspruch des Buches.

Wer also lebendiges Wissen zu Ernährung und Persönlichkeitsentwicklung verbunden mit Veränderungs-Impulsen sucht, wird hier fündig.

Kleine Nachdenklichkeit zum Schluss: Anja Große Wortmann ist ganz offensichtlich weder vegetarisch noch vegan noch zuckerfrei oder im Superfood-Detox-Bereich unterwegs. Wer also mit einem kleinen Dogmatismus in eine dieser Richtungen unterwegs ist, könnte sich an Beschreibungen knusprig gebratener Frikadellen oder fluffiger Nachmittagskuchen stören...Sie sind hiermit gewarnt.

Anja Große Wortmann
Der Fluss in mir
Ich bin mehr als meine Figur
BoD – Books on Demand
ISBN: 978 3 755 76101 3
Paperback € 16,00
E-Pub € 11,99

Zu bestellen im Buchhandel um die Ecke oder bei buch7, dem Onlinebuchhandel mit der sozialen Seite

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Vorgestellt":
Infos & Inspirationen rum um Ganzheitliches

Japanischer Weg zu innerer und äußerer Harmonie

Achtsamkeit und MS

Psychologische Lebenshilfe mit Empathie und Expertise


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Ernährung

Ingwerwasser für warme Füße

WochenTipp für warme Füße

Die Sache mit der Milch

Kleine Warnkunde zum Milchgenuss

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.