Zehn einfache Regeln für eigenständiges Denken und gelungene Kommunikation

BuchTipp: TIME TO THINK

Zehn einfache Regeln für eigenständiges Denken und gelungene Kommunikation

von Conny Dollbaum-Paulsen

Ehrlich gesagt: Der Titel war es nicht, der mich dazu gebracht hat, dieses Buch in die Hand zu nehmen und es auch zu kaufen.
Denken als Lösungsstrategie finde ich oft ziemlich überbewertet und Bücher über Kommunikation gibt es schon sehr viele. Dennoch zeigte ein flüchtiger Blick in den Klappentext: Da scheint eine geniale Idee des unterstützenden Zuhörens vorgestellt zu werden und deshalb habe ich es gekauft.

Und tatsächlich ist dieses Buch Seite für Seite so erstaunlich hilfreich wie interessant – denn Denken steht hier eigentlich eher für Ganz-da-sein…mit allen Sinnen, mit Intuition und fühlend ebenso wie denkend.

Denkräume ermöglichen

Zentral in Nancy Klines Methode ist das ZUHÖREN, ist das zur Verfügung stellen offener Ohren und Herzen und der vollständige Verzicht auf jegliche Intervention. Es ist eine Einladung für mein "denkendes" Gegenüber, sich Zeit zu nehmen, den inneren Gedanken zu folgen, den Verschlingungen nachzuspüren, alle wilden Sprünge und Ungereimtheiten in Ruhe auftauchen zu lassen und, im ganz eigenen Rhythmus, das entstehen zu lassen, was wir oft so sehr benötigen: Klarheit und Offenheit für das, was zu tun ist.

Die Methode des kompromisslosen Zuhörens wird ergänzt durch eine an Byron Katie erinnernde Art der Intervention, die den im Wege stehenden Denkhindernissen ein Schnippchen schlägt. Als zuhörendes Gegenüber bin ich nicht ermutigend, nicht unterstützend, nicht verständnisvoll – nein, ich muss gar nichts von dem verstehen, was da laut und leise gedacht wird (es geht sogar in verschiedener Sprache) – ich habe lediglich die Aufgabe, im Weg stehende Annahmen mit zu entdecken und dann den Raum zu halten für das, was gedacht werden will. Freundlich, interessiert - nicht am Thema, aber am Menschen, der um Klarheit ringt.

Zuhören statt diskutieren

Das gilt auch für die Arbeit mit Gruppen – statt zu diskutieren und (meist feste) Meinungen hin und her zu schieben, ohne dass Positionen dadurch verändert würden, gilt: Alle hören allen zu! Ohne Kommentare, ohne geistreiche Repliken, ohne Widerrede. Was da an kreativer Durchdringung möglich ist, wenn alle in Ruhe und in einer Umgebung von Interesse und Respekt sprechen dürfen…ausprobieren lohnt.

TIME TO THINK ist so einfach und doch genau so komplex, wie es unser Menschsein eben erfordert.

Ein tolles Buch für alle, die irgendwie beratend, coachend, therapierend, begleitend tätig sind und die sich ebenso geistreich wie herzvoll inspirieren lassen wollen.

Nancy Kline
TIME TO THINK
Zehn einfache Regeln für eigenständiges Denken und gelungene Kommunikation
Rowohlt-Verlag

Zu bestellen in jeder Buchhandlung vor Ort und natürlich bei buch7, dem Onlineversand mit der sozialen Seite

 

Mehr Good News ►

Zurück