WochenTipp: Kleine Auszeiten

Bewusste Momente schaffen


(letzte Überarbeitung: 09. Juli 2013)

Kennen Sie das auch?
Der nächste Urlaub ist noch nicht in Sicht, obwohl Sie ihn schon jetzt dringend nötig hätten? Und Sie fragen sich ernsthaft, wie Sie das nur durchhalten sollen? Sehr hilfreich und entlastend können in solchen Situationen „kleine Auszeiten“ sein, die regelmäßig in den eigenen Tagesablauf eingebaut werden.

Nutzen Sie doch z.B. das Händewaschen für eine „kleine Auszeit“! Das geht ganz einfach:

  • Nehmen Sie einmal ganz bewusst wahr, wie es sich für Sie anfühlt, wenn das Wasser über Ihre Hände läuft, wenn sich Ihre Hände berühren! Schließen Sie dabei ruhig die Augen.
  • Nehmen Sie wahr, welche Temperatur das Wasser hat und wie es sich anfühlt, wenn es Ihre Haut umspült.   
  • Nun atmen Sie noch einige Male ganz bewusst tief in den Bauch ein und beenden danach diese kleine Übung.

So etwas ganz „Einfaches“ wie Händewaschen bekommt dadurch eine ganz andere Qualität und kann das eigene Leben noch etwas interessanter machen.

Ein Artikel von Katrin Lehmann

Psychologische Beraterin, Gesundheits-/Mentalcoach, Achtsamkeitstrainerin

Praxis für Psychologische Beratung & Gesundheits-/Mentalcoaching

Johanneswerkstrasse 4
33611 Bielefeld

www.entwicklungswege-coaching.de

Zum Profil von Katrin Lehmann
 

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Praktisch gesund":
Infos & Inspirationen rund um Ganzheitliches

Zwei Bücher: Selbstfürsorge und Selbstversorgung

Wege zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit

Einladungen zum Glücklich Sein

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.