Webportal für kleine Bewegungshäppchen

Bewegungsmotivation am PC

Webportal für kleine Bewegungshäppchen

von Pressemitteilung

moving - Das einfachste Feel-Good-Management

Wohlfühlen am Arbeitsplatz – immer mehr Unternehmen holen sich Feel-Good-Manager ins Haus, die sich um die Zufriedenheit der Mitarbeiter kümmern. Doch nicht jede Firma kann sich solch einen Feel-Good-Manager leisten, hier hat die Firma moving Ihr Modulkonzept um ein neues Modul erweitert - das moving-screen memo. Dieses erinnert am PC täglich mehrmals sich etwas zu bewegen und damit Wohlergehen und Gesundheit langfristig zu fördern.

Der moving-memo-Screen ist auf dem PC-eigenen Bildschirmschoner in 2 Minuten einspielbar und ist auch für das kleinste Budget erschwinglich.

Parallel wird das moving-me Webportal ab sofort jede Woche mit einem Feel-Good Tipp  bestückt. Diese Hinweise zeigen auf, wie man durch kleine aber effiziente Aktionen in wenigen Minuten sein Wohlbefinden fördern und seine Gesundheit stärken kann. „Je weniger Zeit eine Feel-Good-Maßnahme benötigt und je einfacher diese umsetzbar ist, desto wahrscheinlicher ist deren häufiger Einsatz. Deshalb benötigt man für  moving und auch für alle Feel-Good-Tipps  maximal 30 Sekunden und kann diese überall und jederzeit im Alltag einsetzen. Dabei ist das moving Konzept das einfachste und effizienteste Feel-Good-Management der Welt“, berichtet Frau Ram-Devrient, der Initiatorin von moving und den Feel-Good-Tipps.

Das Webportal moving-me bietet ein einfaches Online-Coaching, mit dem die 5 einfachen moving-Bewegungen in 5 Minuten erlernt werden können. Als zusätzliche Motivation kann man Punkte sammeln und sich in einem frei wählbaren Intervall an moving erinnern lassen. Außerdem gibt es seit Kurzem auch zusätzliche Allround-Bewegungen im Angebot, mit denen einzelne Körperbereiche in bewährter moving-Art trainiert werden können. Den moving-Leitsatz, der auch Bewegungsmuffel schnell überzeugt,  zitiert Frau Ram-Devrient: „ Je weniger man bei moving macht, desto besser ist die Wirkung und wenn man so gut wie gar nicht mehr tut, dann ist die Wirkung am Besten.“

 

Mehr Good News ►

Zurück