Fachgespräch Judith Bolz & Natalie Nicola

Aus der Starre in den Fluss

Fachgespräch Judith Bolz & Natalie Nicola
©Finetti-fotolia.com

von Conny Dollbaum-Paulsen

Verbundenheit ist ein echtes Heilnetz-Wort, tief eingeschrieben in die Heilnetz-DNA weist die Idee der gegenseitigen unterstützenden Wertschätzung über alle Fragen der Verschiedenheit und Gegensätzlichkeit hinaus. Mehr noch: in einem echten Netz wird mit jedem einzelnen Faden eine einzigartige Farbe und Qualität eingewoben – unersetzlich, unvergleichlich, natürlich konkurrenzlos.

Netz im Netz: Beispiel einer Begegnung

Die Begegnung von Natalie Nicola und Judith Bolz sind ein besonders schönes Beispiel für das Verbinden verschiedener Fäden zu neu-farbigem Gewebe – das Kennenlernen lief ganz unspektakulär über eine Schreibwerkstatt, die Natalie als Schreibcoach in Kooperation mit Heilnetz anbot. Judith Bolz, Sehtrainerin, Coach, also schreibend sehr erfahren, war vom Schnuppertermin persönlich wie inhaltlich begeistert und buchte deshalb das SchreibSeminar.

Beide stellten schon zu Beginn eine erstaunliche Nähe bezogen auf ihre Arbeit als Coaches fest: Obwohl die eine, Natalie Nicola, vornehmlich mit Sprache, intuitivem Schreiben als Selbstausdruck arbeitet und die andere, Judith Bolz, als ganzheitliche Sehtrainerin und Coach, und diese beiden Bereiche scheinbar wenig miteinander zu tun haben, sind sich beide in vielem einig. Beide unterstützen Menschen darin, ihr Potenzial zu entfalten – nicht selbst-optimierend, sondern eher selbst-liebend, im Inneren beginnend, mit mir als Person, mich selbst wertschätzend und ernst nehmend, was da an Worten nach außen gebracht oder sehend erfasst werden will. Beide begleiten ihre Coachees auf individuellen Wachstumspfaden: liebevoll, achtsam, ent-wickelnd, beide geben ihren Coachees viel liebevollen Raum, ohne in Beliebigkeit abzurutschen.

Über diese Gemeinsamkeiten, aber auch über alles, was ihnen jeweils wichtig ist, sprechen sie in einem Video, Judith Bolz wirft fragend Themen auf, die beide auf angenehm mäandernde und doch klare Weise beantworten. Was sich hinter diesen dürren Ankündigungsworten verbirgt, ist eine wirklich erlebenswerte Begegnung, die anzusehen lohnt. Selten habe ich als Zuschauerin (die YouTube nicht so sehr liebt) so viel Authentisches und ehrlich Interessiertes spüren können. Neben dem Angenehm-Faktor ist das Video naämlich auch inhaltlich gehaltvoll – wer mehr darüber erfahren will, wie intuitives Schreiben und ganzheitliches Sehen dazu führen können, mit sich selbst vertrauensvoller im Leben zu leben, findet sehr interessante Perspektiven.

Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=amrpxKqRsGo&t=7s

Vielen Dank an beide, dass ihr auf so liebenswerte Weise teilt, wie Verbundenheit im Diversen geht.

Judith Bolz: Coach & Sehtrainerin Judith Bolz

Natalie Nicola: Coach für intuitives Schreiben Natalie Nicola

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Vorgestellt"

Geschichte einer schmerzhaften Metamorphose

Meditative-spannende Reisen für Kinder

Ein Verlag in neuem Gewand


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Bewusstsein

Corona ist ein Elefant

Bist du für den Rüssel oder das Bein?

Routine oder Ritual? Der achtsame Gang zum Klo

Heilnetz-Thema im April: Rituale

Cosmic Cine Festival

Besondere Filme für die Welt

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.