Auditorium Netzwerk: Traumatherapie

Gratis Online-Kongress

Auditorium Netzwerk: Traumatherapie

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Aufgrund der hohen Nachfrage können die Aufnahmen ab heute, den 22. Juli 2021, noch einmal für zwei Tage beim Auditorium Netzwerk Verlag angesehen werden.

Es ist Sommer. Viele Menschen atmen auf nach den letzten von Corona gezeichneten Monaten. Anlass für den Auditorium Netzwerk Verlag am 12. Juli 2021 einen kostenlosen Online-Kongress zu starten, um mögliche traumatische Erfahrungen besser verstehen, verarbeiten und loslassen zu können. Das Thema lautet "Somatic Experiencing® – aus der Erstarrung wieder in Fluss kommen".

Endlich wieder schwimmen gehen, Kulturveranstaltungen besuchen, mit Freund*innen die Abendstunden im Biergarten genießen oder gemeinsam meditieren. Wie sehr haben viele von uns Geselligkeit vermisst, den sinnlichen Austausch von Worten, Blicken und Gesten – ganz losgelöst von den mittlerweile so vertraut gewordenen digitalen Medien. Auch wenn einige die Monate des Rückzugs genießen konnten, viele Menschen litten unter der Einsamkeit wie die Alten in Pflegeheimen oder die Kinder, die allein zu Hause am Bildschirm lernen mussten statt mit Freund*innen gemeinsam in der Schule.

Videos zum Thema Körper- und Traumatherapie

Der Auditorium Netzwerk Verlag für audiovisuelle Medien mit den Themen Psychologie, Psychotherapie, Lebenshilfe, Philosophie, Religion und Spiritualität bietet jetzt Unterstützung an, um beschwingt und inspiriert aus der Erstarrung in Bewegung zu kommen, – auch wenn wir nicht wissen, was in den nächsten Monaten auf uns zu kommen wird. Mit einem kostenlosen Online-Kongress lädt der Verlag ein, vom 12. bis zum 18. Juli 2021 Videoaufnahmen rund um den amerikanischen Biophysiker, Psychologen, körperorientierten Trauma-Therapeuten und Somatic Experiencing®-Gründer Dr. Peter Levine zu sehen und zu hören.

Peter Levine: Somatic Experiencing (SE)®

Somatic Experiencing (SE)® kann mit Körper-Gewahrsein bzw. Körperbewusstsein oder auch Körper-Spür-Erfahrung übersetzt werden. Die Methode geht davon aus, dass die Fähigkeit, sich wieder mit dem eigenen Körper zu verbinden und diesen zu spüren, Traumata körperlich, geistig und emotional heilen und ein Körpergefühl der Geborgenheit und Präsenz entstehen kann. Die Gedanken- und Gefühlswelt sowie das Körpererleben verändern sich grundlegend in eine heilsame Richtung.

Wie Traumata entstehen

Sehen wir uns gefährdet, reagieren wir entweder mit Flucht, Kampf oder Erstarrung, – den drei angeborene Überlebensstrategien des Körpers. Solange wir flüchten oder uns verteidigen können, kann unser Körper in der Regel wieder zurück in sein Gleichgewicht kommen. Gelingt dies nicht, erstarren wir vor Schreck. Die Überlebensenergie verharrt im Nervensystem und wir gefrieren im Alarmzustand. Die im Nervensystem gefangene Energie wird als Trauma bezeichnet. Nach Dr. Woltemade Hartman, klinischer Psychologe und Psychotherapeut setzt sich die erstarrte Überlebensenergie körperlich vor allem in den Gelenken und Faszien fest.

Methode – erstarrte Überlebensenergie entladen

Somatic Experiencing® (SE) arbeitet vor allem mit den Reaktionen des Körpers auf traumatische Erlebnisse, indem es sich direkt auf das vegetative Nervensystem bezieht, das nicht willentlich beeinflusst werden kann. Durch Auf- und Nachspüren körperlicher Empfindungen und Impulse, Emotionen, Gedanken und Überzeugungen sowie innerer Bilder soll mit wertfreier Aufmerksamkeit Schritt für Schritt die Energie wieder ins Fließen gebracht werden.

Theorie, Praxis und Fallbeispiele aus der Traumatherapie

Der Auditorium Netzwerk Verlag bietet eine vielversprechende Zusammenstellung von Aufnahmen des populären Körper- und Traumatherapeuten Peter Levine sowie Beiträge von Joseph Campbell, Franz Ruppert, Luise Reddemann, Gerald Hüther u. a. Es werden nicht nur die Theorie und einige Fallbeispiele präsentiert, sondern auch zahlreiche Live-Arbeiten, die Levines Vorgehensweise veranschaulichen. Eine detaillierte Titelliste des Online-Kongresses hat der Auditorium Netzwerk Verlag als PDF-Dokument zum kostenfreien Download bereitgestellt.

Anmeldung zum Online-Kongress vom 12. bis zum 18. Juli 2021

Die Anmeldung kann noch bis zum 11. Juli 2021 erfolgen. Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail-Adresse erhalten Sie ab dem 12. Juli täglich den Newsletter des Verlages inklusive eines Links zu den Titeln des Tages. Alle Filme stehen jeweils 24 Stunden kostenlos zur Verfügung. Zum Kongressprogramm und zur Anmeldung geht es hier.

Ein Artikel von Martina Seifert

Freie Autorin, Text, Lektorat

Hegede 6
33617 Bielefeld

www.martinaseifert.de

Zum Profil von Freie Autorin, Text, Lektorat
 

Weitere interessante Artikel in der Rubrik "Praktisch gesund"

Kneipp - Wasserdoktor, Pfarrer und Naturheilkundler

Kichererbsen-Curry mit Geschmack


Das könnte Sie auch interessieren Tag: #Therapie

Heilkraft der liegenden Acht

Symbol der Unendlichkeit

In Therapie - auf der ARTE-Couch

Ab auf die ARTE-Couch

Zurück

 
 
Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.