Ganzheitliche Läden in OWL: Ulbrich Natur

Alternativen fühlen sich gut an

von Conny Dollbaum-Paulsen

Thomas Ulbrich betreibt seit 1988 einen Laden für Naturkosmetik - eigentlich nicht einen, sondern sozusagen zweieinhalb, denn in Bünde gibt es einen weiteren Laden dieser Art und in Bad Salzuflen ist er Mitinhaber eines Bioladens.
Bio und Natur sind seine Markenzeichen - und außerdem die unbedingte Lust, die Bio-Insel zu erweitern, auf dass sie auch "ganz normale Menschen" mit tragen möge.

Herr Ulbrich, für wen öffnen Sie Ihre Pforten?
Thomas Ulbrich: " Wir freuen uns über jeden....und sind offen für alle KundInnen, die unseren Laden betreten. Ich halte nichts von Inseln - wir müssen alle Menschen erreichen, damit sich wirklich etwas ändert. Deshalb müssen wir übrigens auch entsprechend große Sortimente anbieten - alles muss eigentlich ein bisschen so aussehen wie in einer ganz normalen Drogerie, nur möglichst etwas schöner. Aktuell haben wir in Bielefeld mehr als 3000 unterschiedliche Produkte im Sortiment."

Angefangen hat alles mit Naturkosmetik, schnell kam Bio-Unterwäsche dazu - in den 90iger Jahren spielte Bio-Gesundheit im Zusammenhang mit zunehmende Allergien eine zunehmend größere Rolle....und so reagierte Thomas Ulbrich mit einer entsprechenden Erweiterung des Sortimentes beispielsweise durch Bio-Kleidung.

Haben Sie eine Art Lieblingsidee, die sie gern im Laden umsetzen würden?
"Früher hatten wir mehr als 70 Produkte zum Nachfüllen: Seife, Shampoo, Reinigunsmittel etc. - das entsprach meiner tiefsten Überzeugung, dass wir Müll vermeiden müssen. Leider hat sich das gar nicht durchgesetzt - es ist einfach zu lästig und irgendwie fehlt uns allen ja manchmal der konkret spürbare Bezug, dass eine einzelne Duschgelflaschen-Müllvermeidung, hochgerechnet auf 80 Millionen allein in Deutschland, eine ungeheure Wirkung hat. Die meisten Menschen rechnen so nicht - und sind auch einfach bequem...
Es gibt Momente (er lacht verschmitzt), da wünsche ich mir eine Art "Öko-Diktatur", in der es verboten wäre, überflüssigen Müll und nicht nachhaltige Pordukte zu produzieren...

Wer oder was macht das Herz Ihres Ladens aus?
Thomas Ulbrich antwortet spontan: "Die netten Kunden! Es gibt sozusagen keinen Ärger, aber dafür nette Gespräche, freundlichen Austausch, Interesse an der Sache "Natur". Viele KundInnen fühlen sich so wohl, dass auch persönlichere Gespräche geführt werden - und das macht mir nach wie vor jeden Tag Freude - auch wenn 60 Wochenstunde die Regel und mehr als zwei Wochen Urlaub im Jahr nicht drin sind.

Hat sich "der Markt für Naturkosmetik" in den letzten Jahren eigentlich verändert?
Absolut - mittlerweile haben alle Discounter auch Naturkosmetik, teilweise zu Dumpingpreisen, bei denen wir nicht mithalten können. Insgesamt ist es schwieriger geworden, aber ich erlebe auch immer wieder, dass unsere KundInnen die Atmosphäre und die umbedingte Liebe zum Inhalt bei uns spüren und schätzen - solange diese KundInnen nicht auch zu Lidl wechslen, habe ich keine Sorge.

Meine Arbeit macht Sinn....das empfinde ich täglich und etwas anderes kann ich mir auch gar nicht vorstellen.

Im Gespräch klafft keine Lücke - nicht im Dialog, nicht in den Inhalten, nicht zwischen dem, was Thomas Ulbrich ausstrahlt und dem, was er sagt.
Stellen Sie sich vor, Läden dieser Art müssten aufgeben, weil wir, Sie und ich, unsere Produkte zunehmend in großen  Läden kauften, weil diese dort etwas billiger sind....eine schreckliche Vorstellung.
Was aus diesem kleinen Ausflug in die Utopie folgt?
Gehen Sie zu Natur Ulbrich, wenn Sie Creme oder Spüli brauchen, kaufen Sie Müsli im Bioladen, Tee im Teeladen und Bücher vor Ort....wir werden es uns allen danken.

Herzlichen Dank an Thomas Ulbrich für die anregenden 90 Minuten und die Bestätigung, dass wir so weiter machen sollten....

Ulrich-Natur
Naturkosmetik, Naturtextilien, Cosmeticbaukasten
Mercatorstr. 13-15, 33602 Bielefeld
Tel.: 0521-131008

Kosmetik-Bazar
Bahnhofstraße 31
32257 Bünde

Der Bio-Markt Rolle/ Ulrbich OHG
Hoffmannstr. 11, 32105 Bad Salzuflen

 

 

 

Mehr Good News ►

Zurück