Tarina Simone Sänger
SENTIRA-Naturheilpraxis für Frauengesundheit
Heilpraktikerin

Tarina Simone Sänger
SENTIRA-Naturheilpraxis für Frauengesundheit

Frauengesundheit im Rhythmus des Lebens: Alle Frauenthemen, insbesondere Hormonelle Dysbalance, Kinderwunsch und Nebennierenschwäche/Burnout.

Beruf / Tätigkeit

Heilpraktikerin

Methoden / Begleitungen / Angebote

Fußreflexzonen-Therapie, bioidentische Hormonbehandlung (*1), Neurobiologische Regulation nach Henkel (NBR) (*2), Micronährstoffdiagnostik (*3), Fruchtbarkeitsmassage (*4), Darmgesundheit, Ausleitungsverfahren, Spagyrik, Komplexmittelhomöopathie (*5), Therapeutische Frauenmassage (*1)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Frauenheilkunde, *2TouchLife® Massage, *3Orthomolekulare Therapie, *4Massagen, *5Homöopathie

Angebot

Ich biete eine ganzheitlich, naturheilkundlich orientierte Beratung und Behandlung aller Themen und Beschwerden, die "Frau" im Laufe ihres Lebens durchläuft - von der Verhütungsberatung bis über die Wechseljahre hinaus. Meine Schwerpunkte liegen auf den Themen Hormonelle Dysbalance (z.B. bei Menstruationsbeschwerden, Zyklusanomalien, Schilddrüsenproblemen, Wechseljahre), Kinderwunsch (Begleitung vor, während und nach der Schwangerschaft), Burnout/Nebennierenschwäche mit dem klassischen Leitsymptom Müdigkeit und Erschöpfung.

Ausreichend Zeit zu haben für ein einfühlsames Gespräch mit meinen Patientinnen ist ein wichtiger Faktor in meiner Praxis. Ich arbeite mit klassischen naturheilkundlichen Verfahren sowie über die körperliche Ebene mit unterschiedlichen Massagetechniken, wie z.B. der TouchLife Massage, der Therapeutischen Frauen-Massage oder der Fußreflexzonentherapie.

So ergibt sich eine ganzheitliche und individuell abgestimmte Behandlung.

 

Persönliches

Geboren in Bremen und den ersten Teil der Kindheit in Griechenland verbracht, war ich schon immer ein sehr reiselustiger Mensch. Meine beiden ersten Berufe - erst als Speditionskauffrau und dann als Diplom-Geographin in der Tourismusbranche - haben diese Sehnsucht einige Jahre erfüllen können.

Der Ruf nach dem Verstehen wollen von Gesundheit und Krankheit wurde aufgrund einer eigenen Symptomatik jedoch immer stärker. So absolvierte ich die Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Paracelsus Schule in Frankfurt. Einige Jahre lag der Schwerpunkt meiner Arbeit auf dem Bereich der Beschwerden des Bewegungapparates und ich arbeitete in eigener Praxis erst im Taunus bei Frankfurt und später in Potsdam.

Wieder aufgrund eigener Erfahrungen zog es mich dann zur Frauenheilkunde, da ich selbst vergeblich nach einer speziellen naturheilkundlichen Begleitung gesucht habe und den großen Bedarf als Ergänzung zur klassischen Gynäkologie sehe. Und so habe ich meine Berufung gefunden und begleite mit großer Freude Frauen in allen Lebensaltern und Lebenslagen in meiner Praxis in Kassel.

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

Speditionskauffrau, Diplom-Geographin, Heilpraktikerin - sowie unzählige persönliche und fachliche Weiterbildungen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf meiner Webseite.

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.