Sylvia Herdan
Sylvia Herdan - free your inner magic
Coach, Kunsttherapeutin, Dipl. Sportwissenschaftlerin, KG

Sylvia Herdan
Sylvia Herdan - free your inner magic

FREE YOUR INNER MAGIC - LOVE CREATE FLY

Beruf / Tätigkeit

Coach, Kunsttherapeutin, Dipl. Sportwissenschaftlerin, KG

Methoden / Begleitungen / Angebote

kreatives Coaching (*1), Kunsttherapie, WIYS: Walking in your shoes (*2), Einsatz kreativer Methoden (*3), Energie- und Seelenbilder (*4)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Coaching, *2Persönlichkeitsentwicklung, *3kreative Angebote, *4Energiearbeit

Angebot

Ein Soul Board macht sichtbar, wonach die Seele sich sehnt - Was noch im Leben Gestalt annehmen möchte.

Meine Kunden sagen oft, es fühlt sich an wie Magie. Aber es ist angewandte Neurobiologie: Unser Gehirn, insbesondere das Unbewusste, arbeitet in Bildern. Auf dieser Unbewussten Ebene stehen wir uns häufig selbst im Weg mit alten Mustern oder überholten Glaubenssätzen, die ohne unsere Absicht gegen unser Ziel arbeiten.

So fühlen wir uns schnell unendlich erschöpft und verstehen nicht, warum die mit so viel Feuereifer gestarteten Projekte immer wieder im Sande verlaufen. Schlussendlich finden wir uns völlig erschöpft und frustriert in Situationen wieder, aus denen wir uns schon so lange verabschieden wollten, von denen wir genau wissen, dass sie uns nicht gut tun und uns unglücklich machen.

Das Soul Board ist der erste Schritt der Manifestation dessen, wonach wir uns schon so lange sehnen. Im Prozess seiner Erstellung wird uns vieles klar, wir ringen gleichermaßen um das große Ganze als auch die notwendigen Einzelteile und ihre ideale Anordnung untereinander. Schlussendlich hat sich alles gefügt und wir halten ein eigenhändig gestaltetes Kunstwerk in Händen. Das Soul Board wird zum Anker unseres Herzens-Ziels im Alltag.

Wenn imm Alltag wieder einmal zu viel auf uns einprasselt und wir unser Ziel aus den Augen zu verlieren drohen, hält das Soul Board uns auf Kurs. Es hält uns uns, in unserer ganz individuellen Bildsprache vor Augen, wie gut es sich anfühlen wird, wenn wir ankommen. Mit jedem Blick auf das Soul Board wissen wir,  dass unsere heutige Anstrengung es allemal wert sein wird. Das Soul Board hält uns auf Kurs, auch wenn die See einmal rauher wird.

Mit dem Soul Board haben wir unsrem Unbewussten ein detailliertes Bild davon geschaffen, wo wir hin wollen. So nehmen wir plötzlich Gelegenheiten war und es ergeben sich "glückliche Zufälle" ... Denn unsere Wahrnehmung ist geschärft und das Unbewusste filtert Eindrücke aus dem Alltagsrauschen heraus, die unserem Ziel zuträglich sind und an denen wir vorher vermutlich unachtsam vorbei gelaufen währen.

Die eigenen Kreativität frei zu setzen und für die eigenen Ziele nutzen zu lernen, ermöglicht das Soul Board auf ganz besondere Weise. Den Prozess der Erstellung des eigenhändig gestalteten Soul Boards leite ich sowohl 

  • in Soul Board Workshops,
  • in der Soul Board Einzelarbeit und
  • darüber hinaus als Soul Board Auftragsarbeit für besondere Themen an.

Besonders kraftvoll gelingt die schrittweise Realisierung des im Soul Board visualisierten Herzens-Themas wenn der Prozess durch ein Coaching Begleitung erfährt.

 

Persönliches

So lange ich denken kann, mal ich. Immer wieder habe ich mich gefragt, warum es mir so wiederstrebt, wenn man mich eine Künstlerin nennt. 

Zunächst glaubte ich, es läge daran, dass ich ja schließlich nicht Kunst studiert hätte. Aber in Wahrheit liegt der Grund viel tiefer:

Rückblickend habe ich erkannt, dass meine Bilder kraftvolle Begleiter an meiner Seite waren. Sie haben mir geholfen, in schwierigen Zeiten Halt und Klarheit zu finden. Sie haben mich darin unterstützt, meiner Vision, einmal im bild gestaltet, treu zu bleiben, sie nicht aus dem Auge zu verlieren.

Heute weiss ich: Für mich steht das im Vordergrund, was während des Gestaltungsprozesses eines bildes geschieht und nicht das Bild an sich. Daher mein Problem mit dem Begriff des Künstlers, der seine Bilder ausstellt und von ihrem verkauf lebt. 

Natürlich fände ich auch dies grandios. Aber viel wichtiger ist es mir, anderen Menschen diese Kraft ihrer Kreativität zugänglich zu machen und sie dabei zu begleiten, ihre eigene Symbolsprache zu entwickeln und so die Kraft der Kreativität für ihr eigenens Leben nutzbar zu machen. 

Immer ging und geht es mir darum, Menschen stark zu machen: Sei dies nun gesundheitlich als Krankengymnastin, sei es, Lernen und Entwicklung bestmöglich sich entfalten zu lassen sowohl auf motorischer als auch auf psychischer Ebene. All meine Ausbildungen und beruflichen Tätigkeiten haben sich immer darum gedreht, Menschen stark zu machen.

Heute kann ich all dieses Wissen bestmöglich bündeln in der von mir entwickelten Methode der Soul Boards.

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

Als Krankengymnastin habe ich mir ein gutes Basiswissen zum menschlichen Körper, zum Thema Gesundheit und optimaler Förderung der kindlichen Entwicklung und des (motorischen) Lernens aneignen.

Dieses Wissen durfte ich im Rahmen meines Studiums zur Diplom Sportwissenschaftlerin in vielfältiger Form ausbauen und erweitern.

Parallel zum Studium habe ich mein bis dahin unbewusst angewandtes Wissen bezüglich der Kreativität im Rahmen einer 5 1/2-jährigen berufsbegleitenden Ausbbildung zu Kunstherapeutin bewusst gemacht. Auf fielfältigste Art durfte ich lernen, wie Kreativität und unterschiedliche Kreativ-Techniken und auch methoden der Körpertherapie helfen können Menschen für ihren indivisuellen Weg stark zu machen.

Mein Wissen und meine Expertise zum Thema Seminarkonzeption und Training sowie Moderation durfte ich im Rahmen meiner 5-jährigen Tätigkeit bei Otto im Verkaufstraining auf- und ausbauen.

Die Ausbildung zum Thema Walking-In-Your-Shoes und Familienstellen haben dieses breite Wissen noch ergänzt und abgerundet.

Heute ist dieses fundierte Wissen der Hintergrund der Arbeit mit der von mir entwickelten Soul Board Arbeit

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.