Sandra Veit
Praxis für transpersonale integral-integrative Heilung
Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Sandra Veit
Praxis für transpersonale integral-integrative Heilung

Ich weiß, dass ich nicht weiß.

Beruf / Tätigkeit

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Methoden / Begleitungen / Angebote

Craniosacrale Körperarbeit (*1), Hypnotherapie (*2), Enneagramm (*3), Aufstellungen und Rebirthing (*4), Integrative Systemaufstellungen (*5), Gestaltarbeit (*6), Bewußtheitsarbeit (*7), Lichtarbeit (*7), Gesprächspsychotherapie (*8), Baby-Cranio (*9)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Craniosacrale Therapie, *2Hypnose, *3Enneagrammarbeit, *4Körperarbeit, *5Systemaufstellungen, *6Gestalttherapie, *7Bewusstseinsarbeit, *8Gesprächstherapie, *9Kinderheilkunde

Angebot

Mein Anliegen ist ein transpersonal, integral – integrativer Ansatz, der einen Heilsuchenden in einer ganzheitlichen Entwicklung unterstützen möchte.
Dabei lehne ich mich an Erkenntnisse der  integralen Psychologie an, die Ken Wilber als Überwindung separierender klassischer Therapieansätze entwickelt hat. Diese berücksichtigt die vollständige Bandbreite unseres menschlichen Seins gleichsam individuell und kollektiv wie auch innerlich und äußerlich, somit auf emotional und mental psychischer, körperlicher, soziologischer und entscheidend auch spiritueller Ebene.
Diese Herangehensweise betrachtet Behandlung als etwas, dass sich in jedem Moment wellenförmig durch alle Ebenen integrierend hindurchzieht, was schließlich wahrhafte Heilung möglich macht.
Das ist nicht isoliert bezogen auf ausschließlich den Heilsuchenden zu erreichen, sondern steht transpersonal immer im Bezug zum gesamten Bewusstseinsfeld mit allem Erleben der eigenen Seele aus verschiedenen Inkarnationen, den Einflüssen der Ahnenlinie, des Kollektivs und der Evolution.

Und so begreife ich mich nicht als certifizierte Therapeutin für bestimmte erlernte Therapiemethoden, sondern als Werkzeug, dass zwischen der weltlichen Person und ihrem eigenen wahrhaften Potential vermittelt. Mein unterstützender Beitrag wird bestimmt von jener höheren Macht, die uns alle antreibt, ganz wir selbst zu werden, und mich, jede Person genau auf die Weise zu begleiten, die speziell sie braucht, um ihren eigenen Heilweg zu gehen.

 

Persönliches

Der Weg meiner spirituellen Befreiung begann als jäher Absturz von einem leistungsorientierten Erfolgskurs durch einen sogenannten Burnout im Herbst 2007. Diagnosen wie schwere Depression, Angststörung, Anorexie, Posttraumatische Belastungsstörung bezeichneten für lange Zeit die Leiden, die letztlich jedoch nur einem einzigen Zweck dienten – meinem Erwachen.

Die nachfolgende vierjährige Krankheitsphase forderte von mir, dem damaligen Kopfmenschen, ausgebildete Versicherungskauffrau und Juristin, mich gänzlich neu zu orientieren.

Ich habe im Verlauf meiner Krise gelernt, meinen Blick nach innen zu richten und mich vertrauensvoll der wahrhaften Bewusstheit zu öffnen.
Was anfangs schier undenkbar schien, ist für mich heute Alltag. Ich lernte, mich ganz der Führung durch die Wahrheit hinzugeben.
So habe ich mich vorbereitet, auf die Aufgabe, die ich seit 2012 in meinem Leben erfüllen darf, andere Menschen auf ihrem Weg zu ihrem essentiellen Potential zu begleiten.

Es ist mir dabei ein Anliegen, sowohl heilerische, als auch klassische sowie alternative somatische und psychotherapeutische Ansätze mit spiritueller Lehre zu vereinen, denn nur dann kann ganzheitliche Heilung auf allen Seinsebenen gelingen.

 

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

Neben Erfahrungen in Enneagrammanalyse und -anwendung, Lichtheilung, geistiger Chirurgie, Rebirthing, Seelenrückführung, spiritueller Sterbebegleitung u.a. verfüge ich über anerkannte Ausbildungen zur Hypnosetherapeutin (ABH) und in craniosacraler Biodynamik sowie klassische psychiatrische und (auch integrale) psychotherapeutische Fachkenntnisse insbesondere auf den Gebieten Trauma- und Angstbewältigung.

Aber letztlich waren die Erfahrungen in meinem bisherigen Leben und jene aus meinem eigenen oft sehr bitteren Heilweg, mit allen nur denkbaren Tiefen, die beste Schule. Insbesondere wurde ich in vielen Aspekten, die meine Begleitung von Heilsuchenden heute ausmacht, von der GEIST-Welt selbst gelehrt.

Bei allem liegt mein Hauptaugenmerk stets auf den Signalen, die der Heilsuchende selbst mitbringt.
Es ist mir dank eines speziellen Erwachenserlebnisses im Jahr 2008 möglich, diese auch auf paranormale Weise wahrzunehmen und so eine ganzheitliche Begleiterin für Körper, Vernunft-Geist, Seele und GEIST zu sein.

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.