Reno Sommer

Heilpraktiker (Psychotherapie)

Reno Sommer

Beruf / Tätigkeit

Heilpraktiker (Psychotherapie)

Methoden

Hypnose, Rückführungen, Schamanische Heilweisen (*1), Kunsttherapie, Verlorener Zwilling, Traumatherapie, Trancen

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Schamanische Heilarbeit

Angebot

Grundsätzlich ist meine Arbeit geprägt durch eine liebevoll-offene Haltung Ihnen und Ihren belastenden Themen und Konflikten gegenüber.
Die Akzeptanz und der Ausdruck von Emotionen, deren Integration, Lösungen im Umgang mit Konflikten und die Entwicklung von neuen Perspektiven und Visionen für das eigene Leben haben in dieser akzeptierenden  Atmosphäre selbstverständlich ihren Platz.

Manchmal gibt es schnelle und einfache Lösungen, aber jeder Mensch hat sein eigenes Entwicklungstempo und darum sind auch längerfristige Prozesse eine Normalität.

Aus Ihren persönlichen Bedürfnissen und Problemstellungen ergibt sich der passende Mix von Methoden, die Ihnen die bestmöglichen Entwicklungsmöglichkeiten bieten können.

Besondere Schwerpunkte  in meiner therapeutischen Arbeit bilden u.a. die Bearbeitung früher bzw. frühkindlicher Traumata und die Arbeit zum Thema verlorener Zwilling. (Primärtherapie)

Die Psychotherapie stößt manchmal trotz aller Professionalität und Techniken an Ihre Grenzen in der Unterstützung des Menschen. Das liegt nach meinem Erachten oft an der Vernachlässigung der spirituellen Bedürfnisse der Menschen. Es ist das Bedürfnis nach der Erfahrung einer Eingebundenheit in einen größeren Sinnzusammenhang. Dieser Bereich hat in meiner Arbeit einen besonderen Platz.

Unkonventionell, ganzheitlich und auf vielen Ebenen wirksam  ist in diesem Zusammenhang der Schamanismus bzw.  die schamanische Arbeit. Hierzu biete ich Einzeltermine und auch Seminare zu schamanischen Trancereisen an.

Ich biete ebenfalls Einzel- und Gruppensupervisionen für Therpeuen/-innen, insbsondere Kunsthterapeuen/-innen an. Grundlage dieses Angebotes ist meine mehr als 15jährige Arbeit als Dozent in der Ausbildung von Kunsttherapeuten/-innen in der Werkstatt für Kunst und Therapie, Münster. Einzel- und Gruppensupervisionen sind fester Bestandteil der Ausbildung, der auch oder besonders nach der Ausbildung  eine reflektierte und qualitativ gut aufgestellte therapeutische Arbeit sichert.

Einzeltermine nach Vereinbarung in meiner Praxis
Informationen zu Seminaren unter „Veranstaltungen“

 

Persönliches

Die Triebfeder meines privaten wie auch beruflichen Wirkens wurde, so lange ich denken kann, geprägt von der Suche nach der Liebe, dem Kern, der Wahrheit, dem Gültigen, dem Wahrhaftigen, der Verbindung. Diese Suche hat mich im Laufe der Jahre zu einem intensiven Kontakt mit der Natur, den Menschen und vor allem zu mir selbst geführt. Die Erfahrungen und Erkenntnisse die ich bisher in diesem Prozess und den vielen Begegnungen gesammelt habe möchte ich in meiner Arbeit  teilen und weitergeben.

Liebevolle Begegnungen auf Augenhöhe und die Freude daran, wie Menschen über sich hinaus wachsen, schaffen die Begeisterung und Motivation für meine Arbeit.

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

seit 2010 Heilpraktiker (Psychotherapie), Gesundheitsamt Minden -Lübbecke
seit 2001 Ausbildungstherapeut für Kunsttherapie (Werkstatt für Kunst & Therapie Münster)
seit 1999 Kunsttherapeut (Werkstatt für Kunst & Therapie Münster)
seit 1990 staatl. anerk.Heilpädagoge

Aus- und Weiterbildungen:

Paarsynthese (GIPP e.V.)
Hypnose und Rückführungstherapie (TherMedius-Institut)
Schamanische Rituale, Heilen, Trance (Shaman-Willee Regensburger)
Aura-Arbeit (Nishanto J.Schäfer, Lichtkraft)
Reiki Grad 1-3 Usui-Linie (Aulenbacher, Köster)