Jutta Spiecker
Naturheilpraxis Spiecker
Heilpraktikerin, Qigong-Lehrerin, Meditations-Lehrerin

Jutta Spiecker
Naturheilpraxis Spiecker

Behandlung am Ursprung der Symptome. | Der Heilungsprozess kann durch individuell angepasste Qigong-Übungen wirksam ergänzt werden.

Beruf / Tätigkeit

Heilpraktikerin, Qigong-Lehrerin, Meditations-Lehrerin

Methoden / Begleitungen / Angebote

Biodynamische Craniosacraltherapie (*1), TCM: Traditionelle Chinesische Medizin, Medi-Taping (*2), Biochemie nach Dr. Schüssler (*3), Spagyrik, Prozessarbeit (*4), Stressreduktion | Stressbewältigung (*5), Persönlichkeitsentwicklung, Akupunktur, Aufstellungen mit dem Systembrett (*6)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Craniosacrale Therapie, *2Taping, *3Homöopathie, *4Persönlichkeitsentwicklung, *5Stressbewältigung, *6Aufstellungen

Angebot

Die Suche nach Gesundheit beginnt immer mit der Frage: "Wer bin ich wirklich?"

Gesundheit und Wohlbefinden gehen verloren, wenn der Mensch sein Gefühl von Ganzheit und Verbundenheit mit dem eigenen Lebensweg nicht mehr empfindet und nicht mehr weiß, wie er diese wieder herstellen kann.

Es ist mein Wunsch, all mein Wissen und meine Fähigkeiten in den Dienst der Heilung zu stellen. Dafür ist es erforderlich, den Menschen als Ganzes zu betrachten. Das schließt körperliche, seelische, energetische und geistige Aspekte sowie seine Geschichte und sein Lebensumfeld mit ein.

Ganz gleich, wie groß die Schwierigkeiten sind, in denen wir stecken: Es kann sich immer etwas verändern. Und das bedeutet, dass sich auch etwas verbessern kann. Davon bin ich überzeugt. Denn das einzig Beständige im Leben ist die Veränderung.

Heilung ist ein Prozess. Machen Sie sich mit mir auf den Weg zu mehr Gesundheit!

Meine Arbeitsweise ist geeignet für Menschen mit Hochsensibilität.

Ich behandle in meiner Praxis Kinder, Frauen und Männer.  Eine Begleitung von Schwangeren ist mit BioDynamik / Pränatal-Therapie / Craniosacral-Therapie möglich.

 

Persönliches

Jahrgang 1967. Mutter von drei erwachsenen Söhnen.

Neben der Tätigkeit in meiner Praxis unterrichte ich seit dem Jahr 2000 Qigong in der Qigong-Schule Wuppertal mit einem umfangreichen Übungs- & Methoden-Spektrum. Qigong kann als Methode zur Persönlichkeitsentwicklung, zur Prävention und als komplementäres Behandlungsangebot eingesetzt werden.

Außerdem arbeite ich künstlerisch in eigenem Atelier, hauptsächlich Malerei und Collage. 

 

 

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

 

  • Heilpraktikerin seit 2002
  • Qigong-Lehrerin seit 2000 | 4-jährige Qigong-Lehrerausbildung bei Roland Neumann unter der Leitung von Meister Zhi Chang Li, Dortmund
  • Craniosacral-Threapeutin | 2-jährige Ausbildung Craniosacrale Osteopathie bei HP Michael Espenlaub und HP Heidi Pomränke
  • Therapeutin für BioDynamik | seit 2013- heute Fortbildung  bei HP Uwe Baumann / cranio.net, Landsberg.
  • TCM-Therapeutin mit Schwerpunkt Akupunktur, Qigong, Ernährung | Erlernen der Traditionellen Chinesischen Medizin seit 1984 u.a. bei Dr. med. Stefan Kirchhoff, Barbara Kirschbaum und Claude Diolosa
  • Einjährige Fortbildung in komplementärer Onkologie unter der Leitung von HP Therese Hubrach, Meerbusch
  • Lehrtätigkeit im Bereich  Qigong und Meditation seit 2000 in der Qigong-Schule  Wuppertal
  • weitere Fortbildungen unter anderem in Formativer Psychologie, Transaktionsanalyse, Heilhypnose, ECIWO-Akupunktur, Energiearbeit, Ausdrucksmalen, Qigong und Meditation sowie in schamanischer Arbeit


Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.