• Heilnetz
  • Adressen
  • J. Limper-Kuchenbecker - Coach & systemischer Berater in Rieste

Joachim Limper-Kuchenbecker
Zentrum Biesthof
Coach & systemischer Berater

Joachim Limper-Kuchenbecker
Zentrum Biesthof

"Werde, der Du bist" (Pindar) und "sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt." (Gandhi)

Beruf / Tätigkeit

Coach & systemischer Berater

Methoden / Begleitungen / Angebote

Lebensberatung & Coaching (*1), Familien- und Systemaufstellungen (*2), Schamanische Reisen (*3), Ahnenarbeit (*3), Krafttier (*3), Medizinwanderungen (*3), Schwitzhüttenrituale (*3), Kommunikation mit Bäumen (*4)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Coaching, *2Familienaufstellung, *3Schamanische Heilarbeit, *4Naturcoaching

Angebot

Mein Angebot:

Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk
und der rationale Verstand sein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat.
                                                          (Albert Einstein)

Ich berate und coache auf Grundlage der Essentiellen Psychologie. Ausgehend von Erkundungsgesprächen, in denen das, was uns gerade beschäftigt, in den Blick genommen wird, schauen wir durch Körper- und Gefühlswahrnehmungsübungen tiefer in uns hinein, um über die gewohnte Grübelei und das uns plagende Gedankenkarussell hinaus zu kommen und wahrnehmen zu lernen, was unser inneres Selbst ausmacht.

 

Es ist, wie es ist, sagt die Liebe“ (Fried). Indem wir auf unserer Reise ins Innere diese im Grunde spirituelle Haltung einüben, d.h. Ehrlichkeit uns selbst gegenüber lernen und uns allem, was in uns ist, achtsam zuwenden – sei es noch so unangenehm und schmerzhaft – entdecken wir unser wahres Selbst, unsere innere Stimme. Wir werden dabei erfahren, dass es in uns eine Gewissheit gibt, die uns lehrt, gegenüber dem, was uns plagt, eine liebevolle Haltung einzunehmen und die uns eine unumstößliche Kraft verleiht, welche uns einen Weg zu unserer wahren Größe und Berufung weist und uns das Leben meistern lässt.

 

Werde, der Du bist“ (Pindar) ist mein Wahlspruch. Da es uns in der Regel zunächst schwerfällt, uns als die Person anzunehmen, die wir von Geburt an sind, da wir erst wieder lernen müssen, unsere ureigenen Ressourcen selbstbewusst zu erkennen und zu gebrauchen, nutzen wir im Coaching viele bewährte Methoden verschiedenster Herkunft:

Zum Beispiel

die Familien- oder Ahnenaufstellung hilft uns zu erfahren, welche Themen uns (meist unbewusst) begleiten und auf Lösung warten.

In Rollenspielen probieren wir verdrängte oder angstbesetzte Qualitäten unserer Persönlichkeit aus, die wir bislang missachtet haben – um den Preis, dass wir uns nicht voll und allseitig entfaltet haben.

Die schamanische Reise lässt uns eintauchen in die Bilder unserer Seelenlandschaft, die uns wichtige Hinweise geben, wo Antworten auf unsere Fragen zu finden sind.

In Tier- und Pflanzenmeditationen treten wir in Kontakt zu anderen Lebensformen, die Teil derselben essentiellen Einheit wie wir sind und uns als Spiegel der Erkenntnis dienen.

                                       „Ich habe nie andere Lehrer gehabt als die Eichen. Trau meiner   
                                        Erfahrung, du wirst in den Wäldern etwas mehr finden als in den
                                       Büchern; Holz und Stein werden dich lehren, was du von Lehrern nicht
                                       zu hören bekommst.“                                 (B. von Clairvaux)

 

 

 

Persönliches

Ich bin Joachim Limper-Kuchenbecker, Jahrgang 1963, Vater zweier erwachsener Kinder aus erster Ehe sowie einer Bonus-Tochter und eines Sternensohnes in zweiter Ehe. Ich lebe im Nordkreis Osnabrück und arbeite zur Zeit mit einer halben Stelle als Lehrer an einer Integrierten Gesamtschule.

 

 

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

Von Beruf bin ich Lehrer, zur Zeit mit halber Stelle an einer Integrierten Gesamtschule. Meine erste Beratungstätigkeit war die des Beratungslehrers, für die ich an einer einjährigen Fortbildung teilgenommen habe. Um meinen Horizont zu weiten und zu vertiefen, habe ich eine 14-monatige Grundausbildung zum systemischen Familienberater an der Systemischen Akademie Bramsche absolviert.

Durch die seelische Erkrankung eines engen Familienangehörigen stieß ich auf der Suche nach Hilfe auf die Essentielle Psychologie und habe hier Hilfe zur Selbsthilfe gelernt, während ich an einer anderthalbjährigen Seminarreihe in Schledehausen teilgenommen habe.

Hier habe ich mich nicht nur auf den Weg gemacht, den zu entdecken und der zu werden, der ich im Grunde meines Selbst bin, sondern habe mich im Anschluss daran auch zur Ausbildung als 'Lehrer für Essentielle Psychologie' entschlossen.

Nach dieser 3-jährigen Ausbildung in Ochtrup und Hannover biete ich jetzt seit einiger Zeit anderen Menschen Hilfe darin an, sich auf den genannten Weg zu machen und zu lernen, sie selbst zu sein.

 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.