Visionssuche für Lebensübergänge

Visionssuche für Lebensübergänge

"Was ist darf sein - was sein darf wandelt sich.“ Cambra Skadé"

Methoden

Visionssuche: VisionQuest (*1), Auszeit in der Natur (*2), Persönlichkeitsentwicklung, Selbsterkenntnis (*3), Lebensübergänge gestalten

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Bewusstseinsarbeit, *2Naturcoaching, *3Persönlichkeitsentwicklung

Angebot

 

Visionssuche - der Weg zur eigenen ENTFALTUNG

 

Eigentlich müsste dieses alte Initiationsritual Visions-Findung heißen, denn es geht in diesen 12 Tagen um einen Prozess der inneren Öffnung und dem daraus entstehenden Finden von neuer Ausrichtung. Einer neuen Ausrichtung in eine sinnerfülltere Lebensphase hinein.

Lebensübergänge dienen der eigenen Weiterentwicklung und möchten uns ermutigen, Veränderungen anzunehmen und Neues zu wagen. In diesem Wandlungsprozess gibt es einen mehr oder weniger langen Zeitraum, in dem Mann oder Frau nicht weiß, wie es weitergehen soll.

Und vielleicht gibt es schon eine leise Ahnung in dir, dass da noch mehr sein könnte.

Wie will ich wirklich leben? Was sind meine Talente? Wie möchte ich diese in die Gesellschaft einbringen?

 

Die Visionssuche, auch Vision Quest genannt, ist in drei Phasen unterteilt:

4 Tage Vorbereitung in der Gruppe

4 Tage & 4 Nächte mit minimaler Ausrüstung alleine in der Natur

4 Tage Nachbereitung in der Gruppe

Solozeiten in der Natur bieten dir einen radikalen Perspektivwechsel auf dein Leben und eröffnen dir eine Verbundenheit die weit über dich hinaus geht.

 

Videoclip zur Visionssuche: https://www.visions-suche.de/

 

Visionssuchetermine:

VS an der Südküste Kretas: 25.04.-06.05.2020

VS im Schwarzwald: 27.06.-08.07.2020

VS für Frauen: 28.07.-08.08.2020

VS für Männer und Frauen: 14.-25.08.2020

VS für Paare: 28.08.-08.09.2020

  • Vortag zur Visionssuche: 05.03.2020
  • Fortbildung zum Thema: Spiegeln von Naturerfahrungen: 14.-15.03.2020
  • Visionssuche-Unterstützungsseminar: 26.-29.03.2020
 

Philosophie

Es ist mir ein Herzensanliegen, Menschen in Zeiten von Veränderungen zu begleiten. In diesen Übergangsphasen liegt immer die Chance, sein wahres Wesen zur ENTFALTUNG zu bringen, in Liebe zu erblühen und sich als Teil der Natur zu erleben, eingebunden in etwas Größeres. So kann aus einem Gefühl von Getrenntsein, zu den Menschen wie der Natur, ein wunderbares Gefühl der Verbundenheit entstehen. Eine Verbundenheit die einfach da ist und für die Mann oder Frau nichts tun muss.

Team und Hintergrund

Staatlich anerkannte Erzieherin

Staatlich anerkannte Heilpädagogin

Gestaltpädagogin

Leiterin von Visionssuchen

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.