Ito-Thermie.de - Dr. Max Dressler

Ito-Thermie.de - Dr. Max Dressler

Ito-Thermie.de - Dr. Max Dressler - bietet Einführungskurse (Basic Training) in die japanische Ito-Thermie, eine Methode für die ganze Familie zur S…

Methoden / Begleitungen / Angebote


Grundausbildung in Ito-Thermie, Selbstbehandlung mit Ito-Thermie

Angebot

Die Ito-Thermie ist eine sanfte japanische Heilkunst. Sie wurde 1929 von dem Arzt Dr. Kin-Itsu Ito entwickelt. Die Ursprünge der Thermie sind sehr alt. Schon in den traditionellen Zen-Tempeln bedienten sich die Mönche der Blätter des Mispelbaums zur Heilung. Das Wissen von der heilsamen Wirkung der Thermie-Pflanzen kam mit dem Buddhismus aus Indien nach Japan. In den heute verwendeten Kräuterstäbchen sind neben der Mispel noch die Zeder, die Pinie, der Beifuß und der Chinesische Zimt wirksam.

Sie können die Ito-Thermie als "Hausmittel" für sich und Ihre Familie oder Freunde erlernen - die Anwendung der Kräuterstäbchen bereitet keine grossen Schwierigkeiten. Dazu bieten wir ständig Einführungskurse ("Basic Training") für kleine Gruppen bis vier Teilnehmer an. Die Kurse machen Sie mit den Grundlagen der Ito-Thermie bekannt und führen Sie in die Praxis der Thermie-Behandlung für sich selbst oder Ihre Familie und Freunde ein.

Diese Wochenendkurse (Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag) finden im Naturheilzentrum Bergstedt statt - die Kosten betragen 240 € plus Grundausstattung und Mitgliedsbeitrag.  

 

Team und Hintergrund

Dr. Max Dressler, Jahrgang 1943, ursprünglich Naturwissenschaftler (Chemie, Physik, speziell Medizinische Optik) kam bereits in den 90er Jahren zu alternativen Heilmethoden (Reiki, Shiatsu, Rebalancing-Massage).

Er berichtet: "Während eines Shiatsu-Kurses 1997 lernten wir (meine Frau Margit und ich) die erstaunliche Wirkung von "Feuer und Rauch" der ITO-THERMIE durch Georg Buchheit kennen. Im Jahr darauf organisierte er einen Grundkurs und einen Aufbaukurs mit den japanischen Thermie-Lehrern Mamoru Kohrogi und Champaka Masato Yoshie in Stellshagen an der Ostsee. Die intensiven Wirkungen der Ito-Thermie bei uns Kursteilnehmern und speziell die einfühlsame Art von Kohrogi San bewogen uns, dem "ITO-THERMIE-WEG" zu folgen. Seit dieser Zeit nahmen wir Jahr für Jahr an den Fortbildungskursen teil, und ich begann 2003 mit eigenen Grundkursen (Basic Training). Auch danach besuchten wir die jährlich in Europa angebotenen Advanced Trainings mit Kohrogi San und Champaka. Einen Höhepunkt bildete ein ITO-THERMIE Seminar in einem alten Zen-Tempel in Kyoto im Frühjahr 2012, zur Zeit der Kirschblüte, mit Kohrogi San und Champaka."

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.