Dr. Manfred Eichhoff
EPOmed Institut und Praxis für Psychotherapie
HP PYS, Führungstrainer/Coach, psycholog. Krisenberater, Jnana Yoga Lehrer

Dr. Manfred Eichhoff
EPOmed Institut und Praxis für Psychotherapie

Das Leben ist weitaus mehr als es erscheinen mag!

Beruf / Tätigkeit

HP PYS, Führungstrainer/Coach, psycholog. Krisenberater, Jnana Yoga Lehrer

Methoden / Begleitungen / Angebote

Spirituelle Wegbegleitung (*1), Kognitive Verhaltenstherapie (*2), Klientenzentrierte Gesprächsführung (*3), Entspannungs-Techniken (*4), Personal-Coaching (*5), Spirituelle Lebensberatung, Work-Life-Coaching (*5)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Spirituelle Begleitung, *2Verhaltenstherapie, *3Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers., *4Entspannung, *5Beruf & Karriere

Angebot

In vielen Bereichen der pychologisch-humanistischen Therapie- und Beratungs-Arbeit mit Menschen, die alternative Hilfe suchen zur Schulmedizin, kann ich auf Basis intensiver Erfahrungen  wirksame Hilfen anbieten. Summarisch führt all dies zu einer integralen Sichtweise der menschlichen Existenz. In der Vernetzung allen Lebens ist jede Individualität ein sehr wichtiger Teil. Wer dies erkennt, erweitert sein Bewußtsein.

  • Für den beruflichen und gesundheitlichen Bereich finden Sie auf dieser Webseite Informationen: www.epomed.de
  • Für den spirituellen Bereich: www.vedanta-akademie.de
 

Persönliches

Seit vielen Jahren konnte ich in meinen verschiedenen Berufssparten den Beruf als Berufung erfahren. Von daher bin ich "intrinsisch" motiviert, heißt ohne Anstoß von Außen, von Innen heraus angehalten zu helfen. Das reduziert den eigenen Streß und hält Körper und Geist in Balance. Die Seele ist unabhängiog von allen Lebensvorgängen.

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

 

  • Studium der Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Abschluß als Diplom-Pädagoge; Dipl.-Päd.
  • Therapieausbildungen in Gesprächs-und Verhaltenstherapie, Hypnose
  • Promotion in den Fächern Psychologie, Erziehungswissenschaft und Theologie (vergleichende Religionswissenschaft); Dr.paed.
  • Behördliche Erlaubnis zur heilpraktischen Ausübung der Psychotherapie; HP PSY
  • Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (implizit Arbeitssicherheitspsychologie)
  • Mehrjähriges Studium des Advaita Vedanta/Erkenntnis Yoga/Jnana Yoga. Ermächtigung zum Lehrer durch einen Meister

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.