Dorothea Ristau
essmo: Wege aus der Essstörung
Weggefährtin bei Essstörungen, Selbsthilfeexpertin und Berührungskünstlerin

Dorothea Ristau
essmo: Wege aus der Essstörung

begegnen - berühren - begleiten

Beruf / Tätigkeit

Weggefährtin bei Essstörungen, Selbsthilfeexpertin und Berührungskünstlerin

Methoden / Begleitungen / Angebote

Ganzheitliche Begleitung für Frauen (*1), Berührung von Körper & Seele (*2), Kuscheltherapie (*3), Heilmassagen (*4), Onlineberatung (*5)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Frauen: Begleitungen & Angebote, *2Energiearbeit, *3Körperarbeit, *4Massagen, *5Online-Coaching

Angebot

essmo: Wege aus der Essstörung ist ein Onlineportal für Menschen mit Essstörungen und fachlich Interessierte.

Mehrere Jahre meines Lebens war ich selbst im Teufelskreis Essstörung gefangen und habe wohl alle Höhen und Tiefen durchlebt, die dieser Weg mit sich bringt. Seit 2009 bin ich komplett frei von Essstörungen und möchte nun Hilfesuchenden durch meine eigene Geschichte Hoffnung machen, dass es möglich ist, eine Essstörung zu hinter sich zu lassen.

Neben Informationen rund um das Thema Essstörungen und einer bunten Mischung an Blogartikeln gibt es auf dem Onlineportal die Selbsthilfe-Pfade. In diesem kostenlosen, geschlossenen Mitgliederbereich begeben sich viele Weggefährtinnen zusammen mit mir als Begleiterin auf die Pfade der Selbsthilfe, um voneinander zu lernen, einander zu berühren, zu stärken und um über lange Zeit miteinander unterwegs zu sein.

Doch nicht nur die Berührungen im übertragenen Sinne spielen auf essmo: Wege aus der Essstörung eine große Rolle. In Dresden lassen sich Berührungen auch ganz praktisch erfahren, z.B. beim nährenden Kuscheln, das ich immer montags für  a l l e  berührungshungrigen Menschen im Einzelkontakt anbiete.

Und das Thema der Berührungen zieht weitere Kreise: Ich möchte forschen, um heraus zu finden, wie Frauen, die in Folge von sexuellem Missbrauch eine Anorexia nervosa entwickelt haben, mithilfe von Berührungen mit ihrem Körper in Kontakt kommen können. Aus den Ergebnissen soll im Anschluss eine körperorientierte Methode entstehen, welche Betroffene auf ihrem Weg aus der Essstörung unterstützen möge. Im zum wissenschaftlichen Arbeiten passenden Pendant aus der Praxis - dem Podcast "Berührende Momente für Frauen" - gibt es für Betroffene regelmäßige Impulse für Berührungen nach sexuellem Missbrauch.

 

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

10/2006 – 07/2010: Studium der Sozialen Arbeit an der FH Zittau/Görlitz

04/2011 – 02/2013: Weiterbildung in Personenzentrierter Gesprächsführung nach Carl Rogers

09/2012 – 11/2015: Weiterbildung in Systemischer Beratung, Pädagogik und Seelsorge

→ Titel der Abschlussarbeit: „Ganzheitliches Arbeiten in der systemischen Onlineberatung für Frauen mit Essstörungen“

10/2018 – 04/2019: Online-Basis-Fortbildung SEI® – Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma erkennen und heilen von Dami Charf

07/2019 - 06/2020: AnuKan®-Massage Jahresausbildung. Integrale Ausbildung in sinnlicher Heilmassage

10/2019: Kuschlerausbildung bei Die Kuschel Kiste

09/2021: Tanztherapie bei Essstörungen



Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.