• Heilnetz
  • Adressen
  • D. Daling - Heilpraktiker für Chinesische Medizin in Bielefeld

Dominik Daling
Praxis für Chinesische Medizin und regulative Schmerztherapie
Heilpraktiker für Chinesische Medizin

Dominik Daling
Praxis für Chinesische Medizin und regulative Schmerztherapie

Regulative Schmerztherapie mit Akupunktur und umfassender Diagnose von Nervenreizungen, Faszienverklebungen und Muskelverkürzungen; Chinesische Kräu…

Beruf / Tätigkeit

Heilpraktiker für Chinesische Medizin

Methoden / Begleitungen / Angebote

Regulative Schmerztherapie (*1), Guasha (*2), Akupunktur, Schröpfkopfmassage, Chinesische Kräutertherapie

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Schmerztherapie, *2TCM: Traditionelle Chinesische Medizin

Angebot

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit Akupunktur oder chinesischen Kräutern entscheiden, tun Sie das wahrscheinlich, um ein konkretes Problem in den Griff zu bekommen. Der Meniskus schmerzt, etwas stimmt nicht mit der Verdauung oder die Schulter zwickt nachts. Wo immer der Körper auch schmerzen mag, kommt es nur vordergründig darauf an, einzelne Symptome zu lindern. Vielmehr geht es darum, der Ursache auf den Grund zu gehen. Die chinesische Medizin weiß: Nur wenn die Wurzel behandelt wird, kommt der gesamte Mensch wieder in sein Gleichgewicht.

  • Regulative Schmerztherapie nach Dr. Franz Daling mit wissenschaftlich nachgewiesener Wirkung: Besonders geeignet bei Rücken-, Schulter-, Knieschwerden, Sportverletzungen, Kopfschmerzen und hormonellen Dysbalancen. Die regulative Schmerztherapie stützt sich auf drei Diagnoseverfahren, die sehr präzise zu den zu behandelnden Akupunkturpunkten führen: die systematische Untersuchung von 1) Bewegungseinschränkungen, die mit den Schmerzen in Zusammenhang stehen, 2) gereizten Nervenbahnen und -austrittspunkten entlang des Meridiansystems, 3) Faszienverklebungen, Muskelverhärtungen und -verkürzungen.

 

  • Chinesische Arzneimitteltherapie nach Dr. Arnaud Versluys: Besonders geeignet bei Verdauungsbeschwerden, Energiemangel, Nervosität, Beschwerden der Harnwege, Herzrhythmusstörungen, Asthma, Infektanfälligkeit, etc. Entsprechend Ihrer Symptomatik und der Zungen- und Pulsdiagnostik erstelle ich ein energetisches Bild, das durch eine individuelle Zusammenstellung chinesischer Kräuter behandelt wird. Sie unterstützt die Körperarbeit der Akupunktur durch ihre Wirkung auf die innere Organfunktion. Die Kräutermedizin gilt als die höchste Kunst der Chinesischen Medizin und wird in China mit großem Erfolg in der inneren Medizin eingesetzt.
 

Persönliches

Ich habe den Beruf des Heilpraktikers für Akupunktur und Kräuterheilkunde gewählt, nachdem ich zunächst in der Medienwelt und Kommunikation in verschiedenen Kulturen gearbeitet hatte. Die intensive Auseinandersetzung mit meiner eigenen Gesundheit und der große Wunsch, Menschen persönlich helfen zu können, bewegten mich zu diesen Neubeginn. Genau zuhören, sich hineinversetzen, dem Ungleichgewicht genau auf den Grund gehen - das ist es, was ich an der therapeutischen Arbeit so schätze. Seit 2010 engagiere ich mich für die Gesundheit meiner Mitmenschen, aber auch für die Verbreitung der Chinesischen Medizin in Deutschland und für Gesundheitsprojekte wie zum Beispiel in Kathmandu, Nepal.

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

  • Kräutertherapie gemäß Zhang Zhong Jings Klassikern Shang-Han-Lun und Jing Gui Yao Lue: 2014 - 2018 | 4-jährige Ausbildung bei Dr. Arnaud Versluys (www.iceam.org)
  • Akupunktur nach Dr. Franz Daling: 2012 | Nozignostik und Akupunktur (www.daling.de)
  • Akupunktur nach den 5 Wandlungsphasen und Zang-Fu: 2011 - 2014 | 3-jährige Ausbildung im ABZ-Mitte, Offenbach (www.abz-mitte.de)
  • Kontinuierliche Fortbildungen bei David Euler, Richard Tan, Radha Thambirajah, Claude Diolosa, usw.
  • Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung in Wiesbaden: 2012 | 2-jährige Ausbildung bei Dr. Jung in Kronberg

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.