Damaris Pfeiffer-Böhme
Praxis für Prävention und Naturheilverfahren
Heilpraktikerin

Damaris Pfeiffer-Böhme
Praxis für Prävention und Naturheilverfahren

"Vor dem Abtrocknen stell die Dusche ab!" Die Erklärung dazu finden Sie in meinem Blog auf meiner Webseite :-)

Beruf / Tätigkeit

Heilpraktikerin

Methoden / Begleitungen / Angebote

Darmgesundheit, Gesundheits-& Lifestylecoach (*1), Ätherische Öle und ihre Anwendung (*2), Aromatherapie, ganzheitliche Diagnostik (*3), Ganzheitliche Ernährungsberatung (*4), ganzheitliche Gesundheitsberatung (*5), Gesundheitsberatung & Prävention (*6), Entgiftung und Ausleitung (*7), Behandlungsplan/Aufklärung (*8)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Coaching, *2Aromaberatung, *3Diagnostik: Naturheilkundliche Verfahren, *4Ernährungsberatung, *5Gesundheitsberatung, *6Prävention, *7Entgiftung, *8Ganzheitliche Begleitung

Angebot

Vorsorge- & Präventionsberatung und Coaching

Vorträge und Workshops

Ernährungsberatung

Darmsanierung

GAPS™ - Therapie nach Dr. Natasha Campbell McBride
„Gut and Psychology/Physiology-Syndrome“ – zu Deutsch ganz locker übersetzt, das Syndrom der “Bauch/Kopf/Körper-Connection“

Aromatherapie und -coaching: Starke Hilfe aus der Natur in allen Lebenslagen

 

Mein wichtigstes Anliegen ist es, Menschen Wissen und starke Werkzeuge an die Hand zu geben, mit dem/denen sie sich selbst helfen können.

Dabei liegen mir besonders junge Familien sehr am Herzen, denn schon vor der Zeugung eines Kindes werden viele Weichen gestellt, wenn auch den meisten Eltern in spe noch unbekannt.

Je eher im Leben begonnen wird, einen "menschen-artgerechten" Lebensstil zu praktizieren, desto resilienter kann Gesundheit werden, und Gott sei Dank ist es auch im hohen Alter nicht zu spät, noch irgend etwas zu optimieren!

"Empowerment" - also Befähigung und Eigen-Ermächtigung sind für mich ganz wichtige Elemente und ich sehe meine Aufgabe darin, Wege für eine bessere Lebensqualität aufzuweisen.

 

Persönliches

Als Mutter von drei Kindern und Großmutter von acht Enkeln habe ich nach meinem "ersten Leben" als Bankkauffrau nach der Geburt meiner ältesten Tochter begonnen, mich nicht mehr nur auf das, was mein Vater (selbst 40 Jahre Heilpraktiker) und meine Oma (1904 geboren und heilerisch unterwegs) mir erzählten, zu verlassen. Ich wollte selbst um die Zusammenhänge wissen und verstehen, was, wie und warum funktioniert oder auch nicht, wenn es um unsere Gesundheit geht. 

So habe ich unzählige Ernährungsbücher und gesundheitliche Ratgeber jeder Art studiert und meine Familie als "Experimentierfeld" benutzt. Auch wenn ich grade in Ernährungsangelegenheiten aus meiner heuigen Sicht jede Menge Irrwege beschritten und meine Familie sehr getriezt habe, kommen mir diese Erfahrungen heute noch zugute.

Aus meiner Sicht ist der wichtigste Schritt hinsichtlich Gesundheitspflege und Prävention von Krankheiten das Bewusstwerden über die Wichtigkeit der eigenen Verantwortung und die Bereitwilligkeit, diese zu übernehmen.

Nur wer bereit ist, ständig zu lernen, liebgewonnene Gewohnheiten zu hinterfragen und nicht nur neuesten Studien und Trends, sondern vor allem alten, bewährten Traditionen zu folgen, wird sich im Dschungel des modernen "Wissenswustes" mit Halbwahrheiten und Desinformation halbwegs zurecht- und eine sinnvollle Balance finden.

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

Ausbildung zur Bankkauffrau, Abschluss 1981

Familienzeit

Mehrjährige Ausbildung zur Heilpraktikerin, Prüfung und Zulassung Juli 1998

Viele verschiedene Zusatzausbildungen

Ausbildung zur zertifizierten GAPS™-Therapeutin 2012

Aromatherapie und Aromacoaching



Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.