Cornelia Gerling

Spirituelle Energiearbeiterin

Cornelia Gerling

Bewußt hinschauen, fühlen, verstehen und loslassen Welche seelische Verletzung steckt hinter dem Schmerz, dem Symptom, der Angst?

Beruf / Tätigkeit

Spirituelle Energiearbeiterin

Methoden / Begleitungen / Angebote

Emotional Care (*1), Reiki, Geistige Wirbelsäulenaufrichtung (*2), Tensorarbeit (*3), Seminare (*4), Energiearbeit, Workshops (*4), Kurse (*4), Austauschabende (*4), Einzelberatung (*5)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Energiearbeit, *2Energetische Wirbelsäulenaufrichtung, *3Pendeln, *4Seminare & Gruppen, *5Beratung

Angebot

Aktuelles bis vorerst 12.4.20

Hallo Iieber Besucher,

für die meisten ist dies jetzt eine ganz besondere Situation, die einen vor ganz neuen Herausforderungen stellt.

Teilweise erinnert uns dies an Kriegszeiten, obwohl wir die selbst gar nicht erlebt haben. Man wird auf sich selbst zurückgeworfen und weiß vielleicht gar nicht, was man mit sich selbst anfangen soll, man kann den eigenen Themen nicht mehr so gut ausweichen!

Im Außen nicht mehr so viel Ablenkung zu bekommen ist gar nicht so einfach auszuhalten.

Ich habe mir überlegt, was kann ich mit meinen Möglichkeiten tun, um zu helfen. Ich merke ja selbst auch, was mir ständig durch den Kopf geht, wo ich ausweiche und wo ich mich themenmäßig nicht allein rantraue.

Wer also im Moment Unterstützung braucht mit seinen aufploppenden Themen oder einfach nur zum Runterkommen mit Christusenergie aufgetankt werden möchte oder einfach nur reden, der kann mich gerne kontaktieren.

Für die nächsten 14 Tage (zunächst bis 12.4.20) mache ich Kurztermine auf reine Spendenbasis...natürlich alle am Telefon.

 

Emotional care

Krankheiten und Schmerzen sind fast immer Ausdruck unserer Gefühle, die sich über den Körper bemerkbar machen, denn das ist oft die einzige Sprache, mit der unsere Seele sich verständlich machen kann, da wir verlernt haben nach innen zu horchen.

In unserem Leben sind wir sooft schon verletzt worden, von anderen und von uns selbst. Wie oft lassen wir dies einfach zu und halten womöglich noch die andere Wange hin. Dies geht noch einher mit Schuldgefühlen, Gefühlen der Unzulänglichkeit, weil wir uns nicht schützen konnten, Minderwertigkeitsgefühlen und so weiter. Diese Gefühle begleiten uns unbearbeitet und unbemerkt ein Leben lang.

Manchmal schützen sie uns vor weiteren Verletzungen, manchmal blockieren sie aber auch unseren Wachstum.

Emotional care heißt übersetzt: Emotionale Sorge/  Betreuung. Es bedeutet für mich: Sich um die eigenen Gefühle kümmern, hinschauen, nachspüren, seinen eigenen Gefühlen nahe kommen, sich auf seine Gefühle einlassen, verletzte Gefühle wahr zu nehmen und zu heilen.

Wie aber kann ich die Sprache meines Körpers oder meiner Verhaltensmuster übersetzen, so dass ich neu entscheiden und handeln kann?

Während einer Beratung schaue ich, was jetzt das vordringliche Thema ist, spüre mit Hilfe der Einhandrute disharmonische Energien auf, teste Ihre körperlichen Symptome oder auch jegliches andere Problem mit dem Sie zu mir kommen aus. Schnell lassen sich so die Ursprünge des „Übels“ finden.

Ich bringe Sie mit der dahinter stehenden Geschichte und dem Gefühl  wieder in Kontakt, damit es angeschaut und dann geheilt werden kann. Man kann es wie Seelenhygiene verstehen. Alles, was nicht mehr gebraucht wird oder gar blockiert, darf jetzt in Liebe gehen. Ich zeige Ihnen Lösungsmöglichkeiten, sodass Sie bewusster Ihren Weg gehen können und Ihren Körper besser verstehen.

Wenn unser Körper z.B. bei der Gartenarbeit durch Erde, bei der Arbeit durch Schweiß verschmutzt, dann reinigen wir ihn, um uns wieder „wohl in unserer Haut“ zu fühlen. Das gleiche dürfen wir mit unserer Seele tun und auch mit unserem Geist, damit wir uns wieder "rundum wohl fühlen"!

All meine Erfahrungen und mein Wissen vereine ich in Emotional care und nutze es gern für Sie in einem Beratungsgespräch, um Ihnen zu einem selbst-bestimmten und leichteren Leben zu verhelfen.

Einzelsitzungen finden bei mir zu Hause statt, oder ich arbeite mit Ihnen über Telefon.

Die Möglichkeiten mit der Einhandrute die Themen zu finden sind schier unerschöpflich. Dabei ist es unerheblich, ob man für Menschen, Tiere, Pflanzen, Schlafplatz, Wohnräume, Arbeitsumfeld oder Situationen testet. Für jede Wirkung ist eine Ursache gesetzt worden. Die gilt es zu verstehen, anzunehmen oder zu verändern. Manchmal reicht es, die Dinge anders zu betrachten, so dass sich die inneren Widerstände, die auch krank machen können, auflösen.

Ich biete an:

Einzelsitzungen bei mir oder via Telefon

Ausbildungen im Umgang mit der Einhandrute (Tensor), Reiki, Energetische Wirbelsäulenbegradigung, Matrix- und Qunatenheilmethoden

Spirituelle Austauschabende zum Kennenlernen, Klönen, gemeinsames Arbeiten, meditieren, Energien spüren, gegenseitiges Inspirieren

In Gemeinschaftsarbeit mit 2 Kolleginnen: Intuitive Themenaufstellungen

 

Alle Methoden ersetzen nicht den Arzt oder Heilpraktiker. Sie können aber eine sinnvolle Begleitung sein.

 

 

Persönliches

Ich heiße Cornelia Gerling und bin 1964 in Wuppertal geboren.

Den größten Teil meines Lebens habe ich im kaufmännischen Bereich meine Brötchen verdient, aber bei verschiedenen Zipperlein zog es mich schon lange zu den alternativen Heilungsmethoden.

Mit 18 Jahren lernte ich die Homöopathie kennen und schätzen, weil sie meinem Pferd das Leben deutlich schmerzfrei verlängerte. Später nahm ich dann die gleichen Mittel, um meinen Rückenproblemen entgegen zu wirken. Wenn man einmal in dieser Richtung unterwegs ist, lernt man immer wieder neue Methoden kennen. Alles, was ich anbiete, habe ich in einem langem Prozess bei den verschiedensten Erkrankungen selber erfahren. Ich wußte vorher auch nicht, dass blockierte Meridiane Schmerzen machen können und Energie kommt doch nur aus der Steckdose, oder?

Es gibt viele Möglichkeiten, um sich selbst wieder ein Stückchen näher zu kommen oder auch seine Mitte zu finden. Ich habe dann „rumprobiert“, hier was gelernt, Seminare besucht, Methoden erlernt und geschaut: was ist meins?

Was tut mir gut und was möchte ich erlernen, um mir selber zu helfen?

Reiki fiel mir dann einfach so zu und ich war fasziniert, was es mit mir machte. Es veränderte meinen Weg, meine Ansichten und verhalf mir wieder zu meinem Glauben, obwohl es nichts mit Religion zu tun hat. Aber ich merkte sehr bald, das reicht nicht, da muss noch etwas anderes her. Ich brauche noch etwas „bodenständiges“, etwas, was erklärbarer ist. So kam dann Touch for Health dazu.

Als damals noch immer sehr kopflastiger Mensch brauchte ich noch eine Methode, um den Dingen ganz konkret, in Worte gefaßt auf die Spur zu kommen. Dabei helfen mir jetzt weitere Methoden u.a. Ch´I Systemik. Mittels der Einhandrute kam ich sehr schnell dahinter, warum mir wieder dies, das oder jenes passierte.

Nachdem ich eine energetische Wirbelsäulenbegradigung erhalten hatte, hatten auch meine ständigen Hexenschüsse ein Ende! Also wollte ich auch unbedingt das erlernen.

Für mich waren die Ausbildungen und der Weg dahin ein wahrer Segen, was mich dazu veranlaßte, diese Erfahrungen weitergeben zu wollen.

Lassen Sie mich Ihnen bei der Gesunderhaltung helfen. Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg.

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

Reiki, Reikimeister/-lehrer

Energ.Wirbelsäulenbalance/ Christusenergie

Touch for health I und II

CH'I-Systemik®

Matrix- und Quantenheilmethoden

 

 

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.