Birger Jensen
Personal Trainer Birger Jensen
Personal Trainer

Birger Jensen
Personal Trainer Birger Jensen

Hier beginnt deine Energie!

Beruf / Tätigkeit

Personal Trainer

Methoden / Begleitungen / Angebote

Mobility (*1), SKT - System kinesiologisches Taping (*2), Meridianregulation (*3), Functional Training, Karatedô (*4), Krafttraining (*4)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Faszienbehandlung, *2Taping, *3Energiearbeit, *4Fitness & Sport

Angebot

In einem starken Körper, wohnt ein gesunder und entspannter Geist!

Ich biete dir ein persönliches 1:1 Training, zur Steigerung deiner Lebensqualität - auf Basis deines eigenen Körpergewichts und/oder mit Kleingeräten. Karatedô ist ebenfalls eine Variante der Körperarbeit, wie auch der mentalen Stärkung.

Die Gründe, um mit einem Training zu beginnen, sind vielfältig. Sei es die reine Gewichtsreduktion, Schmerzen und Leiden im Körper zu lindern oder gar loszuwerden, Dysbalancen ausgleichen, Streßreduktion oder "einfacher" Muskelaufbau.
Sei es nun also die reine physische Ebene oder gar die psychische Ebene, was dich zu mir führt.

Für jeden gibt es einen individuellen Grund damit zu beginnen, und auf diesen lasse ich mich vertrauensvoll ein und verhelfe dir zu deinen ganz persönlichen Zielen!

Auf lange Sicht werde ich ganzheitlich arbeiten und bilde mich in der Regulation über das Meridiansystem fort. Den 1. Teil (Wasser & Holz - Blase/Niere & Leber/Gallenblase) habe ich durch. Alles weitere folgt in diesem Jahr und vorher private Anlernung des ganzen.

 

Persönliches

Seit meiner Kindheit und auch im Jugendalter litt ich immer wieder an diversen Schwachpunkten in meinem Körper. Sei es nun Schmerzen (LWS, BWS, etwaige Gelenke) oder meine eigene "Spaddeligkeit" (ich war von jeher sehr dünn und schwächlich).

Ich habe 1993 damit begonnen, mich dem Karate hinzugeben. Daraus wurde immer mehr eine Lebenseinstellung, an der man ein Leben lang übt.
1999/2000 fingen große Depressionen in meinem Leben an, die ich eine zeitlang sehr auslebte. 2004/2005 hatte ich jedoch genug davon und ging diese gezielt an. Nicht jedoch mit einer Psychotherapie. Ich wurde zur gleichen Zeit von einem Freund arg auf dem Pott gesetzt und das ließ mich aufwachen - auf schmerzlichem Wege. Aber dieser half, mich hinzusetzen und meine Taten und meine Leben zu überdenken und analysieren. Es dauerte 4-5 Jahre, mich intensiv mit mir auseinander zu setzen und meine Probleme zu analysieren und anzugehen. Ein Weg/Methode verhalf mir dann zusätzlich dabei, diese zu lindern oder gar zu lösen. Körperarbeit!

2009 begann ich in Fitnesstudios zu tranieren, was mir nach 4 Studios nicht mehr gefiel, weil es langweilig war und es einfach auch grausig war, mit an zu sehen, wie die Leute trainieren und sich geben. Durch mein Karatetraining hatte ich ein gewisses Körpergefühl entwickelt, welches ich im Krafttraining gut verwenden konnte. Maschinen geben einen nicht das, was man wirklich benötigt und selbst an den Maschinen kann man viel falsch machen, wie ich an den Mittrainierenden sah!
Und aufgrund dieser Beobachtungen entstieg in mir der Wunsch als Personal Trainer zu arbeiten. Das war 2010. Ich begann 2013 zuhause mit meinem eigenen Körpergewicht zu trainieren und stellte fest, was für ein grandioses Gefühl es gibt - körperlich, wie mental.
Ganz nebenbei verschwanden mit den Jahren auch meine körperlichen Dysbalancen und Beschwerden. Wo ich noch anfang 2000 bei längerem stehen oder spazierengehen heftige Rückenschmerzen bekam, waren diese verschwunden. Ebenso andere Defizite verschwanden. Mein Selbstbewußtsein stieg, meine Depressionen schwanden.

2018 habe ich dann meinen Traum begonnen und fing die Ausbildung zum Personal Trainer an! Nun bin ich Master Personal Trainer und will mit meiner Arbeit, den Menschen helfen, sich besser zu fühlen, bewußter und achtsamer durch das Leben zu gehen.

Ich habe am eigenen Leib und Geist erfahren, was man mit einem bewußten Krafttraining, in Verbindung mit Karatedô und Mobility erreichen kann. Ich habe alle Gründe erfahren, um mit dem Krafttraining zu beginnen:

- Stärkung des Körpers (Muskelaufbau)
- Dysbalancen ausgleichen
- Selbstwertgefühl steigern
- psychische Probleme/Dysbalancen regulieren
- Schermzen zu lindern/lösen
- gesünder zu leben

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

Meine beruflichen Qualifikationen habe ich im Januar 2018 begonnen zu erwerben:

- Fitnesstrainer C-, B- und A-Lizenz (DFLV e. V.)
- Personal Trainer B-Lizenz (DFLV e. V.)
- Functional Trainer (DFLV e. V.)
- Master Personal Trainer (DFLV e. V.)
- Zertifikat Meridianregulation Teil 1 + 3 (Blase/Niere & Leber/Gallenblase + Lunge/Dickdarm & Magen/Milz) - #peacemaker Alexander von Hausen
- SKT - System kinesiologisches Taping (Schulter/Arm + Wirbelsäule/Hals)
- Thaimassage (Lucie Beyer)
- Acro Yoga Lunar Immersion (Lucie Beyer)

- Praxiserfahrung seit 1993 im Karate (seit 2005 Trainer im MTV Leck e. V., 2007 - Dezember 2018 Spartenleiter)

zukünftige, geplante Fortbildungen:
- Acro Yoga Lunar vertiefen und Teacher

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.