Bettina Kupferschmidt
Kurswechsel -Beratung und Entspannung
Diplompädagogin, Systemische Lösungsorientierte Beraterin, Entspannungspädagogin

Bettina Kupferschmidt
Kurswechsel -Beratung und Entspannung

Kurswechsel- Ihr Weg in ein entspannteres Leben !

Beruf / Tätigkeit

Diplompädagogin, Systemische Lösungsorientierte Beraterin, Entspannungspädagogin

Methoden / Begleitungen / Angebote

Lachyoga, Systemische Gesprächsberatung (*1), Meditationen (*2), Heilmeditation (*2), Klientenzentrierte Beratung (*3), Gesundheit (*4), Burnout Prophylaxe (*5), Entspannungsverfahren, Autogenes Training (*6)

* Die angegebenen Methoden sind folgenden Hauptkategorien zugeordnet:
*1Systemische Beratung, *2Meditation, *3Beratung, *4Gesundheitsberatung, *5Burnout-Prophylaxe, *6Autogenes Training

Angebot

Es gibt berufliche und private Lebenssituationen, die für Menschen eine besondere Herausforderung darstellen und in hohem Maße stresserzeugend sind. Nach einer großen Studie der Technikerkrankenkasse aus dem Jahr 2016 fühlen sich rund 60 % der Befragten gestresst, was zu einer Vielzahl von Erkrankungen führen kann.

Zu den besonders belastenden Lebenssituationen sowohl für die Erkrankten als auch für ihre Angehörigen zählt auch eine Krebserkrankung.

Mein Beratungs- und Entspannungsangebot richtet sich daher vor allem an 2 Zielgruppen:

  • Menschen in sozialen, pflegerischen und pädagogischen Berufsfeldern
  • an Krebs erkrankte Menschen und deren Angehörige.

Geben Sie Ihrem Leben einen neuen Kurs durch

  • Systemische, lösungsorientierte Beratung in einem geschützten Rahmen,
  • Erhöhung der Lebensqualität und Stabilisierung der psychischen Gesundheit bei an Krebs erkrankten Menschen und deren Angehörigen durch spezielle Angebote in regenerativem Stressmanagement,
  • Ausprobieren verschiedener Entspannungsverfahren wie Meditation, Autogenes Training oder Heilmeditationen,
  • das Wiederentdecken eigener Ressourcen und den Mut, mit neuen Wegen einen Kurswechsel vorzunehmen,
  • ihre Lebensfreude durch Lachyoga, eine Kombination von Atemübungen aus dem Yoga und Lachübungen  wiederzuentdecken.

Mein "Werkzeugkoffer" für Sie besteht aus verschiedenen Methoden, die individuell auf Sie Anwendung finden, damit Sie Ihre eigene Lösung entwickeln und wieder in die Handlungsorientierung kommen:

  • Systemische, lösungsorientierte Beratung,
  • Systemische Aufstellungsarbeit (z.B. von Problemen oder Krafttieren),
  • Klientenzentrierte nichtdirektiver Gesprächsführung,
  • Focusing, um auch unklare Körperempfindungen in ein Gefühl zu übersetzen,
  • verschiedene Meditationsmethoden (Achtsamkeit, Heilmeditation u.a.),
  • Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung.

Mein Beratungs- und Entspannungsangebot kann keine Psychotherapie ersetzen.

Ablauf und Kosten:

Sie nehmen zunächst per Mail oder telefonisch mit mir Kontakt auf. Wir treffen uns dann zu einem halbstündigen Informationsgespräch, damit wir einander kennenlernen. Danach entscheiden wir, ob wir gemeinsam miteinander arbeiten möchten. Die Kosten für dieses Erstgespräch belaufen sich auf 35,00 €.

Wenn wir gemeinsam an Ihrer Stressproblematik arbeiten wollen, schließen Sie mit mir einen Beratungsvertrag über 4-6 Termine im Abstand von 1-2 Wochen ab. Die Anzahl der Termine kann bei Bedarf auch verlängert werden.

Die Kosten pro Sitzung liegen bei 80,00 € pro 60 Minuten, für 1,5 Stunden entsprechend 120,00 €.

Für an Krebs erkrankte Personen, die die Praxis nicht mehr aufsuchen können, sind auch kürzere Hausbesuche ab 30 Minuten möglich. Die Kosten für 30 Minuten liegen bei 35,00 € plus eine Fahrkostenpauschale von 6,00 €.

Nach jedem Termin erhalten Sie eine Rechnung von mir, die sofort fällig ist.

Sie finden mich in der Praxisgemeinschaft für Systemische Therapie, Supervision und Coaching von Reinhild Just und Andrea Bloch, An der Apostelkirche 2, 30161 Hannover, 160 m von der U-Bahnstation Sedanstr. entfernt und hauptbahnhofnah.

 

Persönliches

Ich bin verheiratet, Mutter zweier erwachsener Kinder und habe einen bunten Lebenslauf hinter mir. Gestartet als Beamtin bei der Arbeitsagentur, dann Studium der Diplompädagogik mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Diagnose und Beratung, anschließend Studium der Alterswissenschaften.

  • über 20 Jahre Berufserfahrung in der Aus- und Fortbildung und Beratung von Pflegekräften und Betreuungskräften an einer berufsbildenden Schule für Pflege und in freiberuflicher Tätigkeit,
  • 11 Jahre Unterrichtsschwerpunkt Gesundheitsförderung und Burnoutprophylaxe,
  • 1 Jahr lang Beratung und Entspannungarbeit mit einer an Eierstockkrebs erkrankten Kollegin bis zu ihrem Tod.

Die jahrelange Ausbildung und Begleitung von Pflegekräften hat mir gezeigt, wie wichtig ein guter Umgang mit eigenen Ressourcen und ein gutes Stressmanagement sind.

Gerade die Begleitung meiner krebskranken Kollegin hat mich auf die Idee gebracht, Entspannungsangebote auch speziell für an Krebs erkrankte Menschen und deren Angehörige anzubieten.

Berufliche Qualifikation und Weiterbildungen

  • Studium der Diplompädagogik mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Diagnose und Beratung mit Abschluss,
  • Studium der Gerontologie (Alterswissenschaften) mit Abschluss,
  • Weiterbildung zur systemischen, lösungsorientierten Beraterin,
  • Weiterbildung zur Entspannungspädagogin,
  • Weiterbildung zur Trainerin für Autogenes Training,
  • Weiterbildung zur Meditationslehrerin,
  • Weiterbildung zur Lachyogatrainerin.

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.