Zell-Check

1 Anbieter*innen gefunden

◄ vorherige zeigen

Was ist/sind Zell-Check?

Mit dem Zell-Check ist es möglich die Bioverfügbarkeit von Spurenelementen, Mineralien, toxischen Schwermetallen und oxidativem Stress einfach, direkt und reproduzierbar zu messen. Das Zell-Check Spektrometer, ist ein innovatives, medizinisches Gerät und basiert auf der Spektral-Photometrie. Er ist als Medical Device Klasse 1m europaweit anerkannt und zugelassen. 

Siehe auch:
Energetische Diagnostik
Mehr Info über Zell-Check

Die Technik des Zell Check
Das Prinzip funktioniert wie folgt; jede chemische Verbindung absorbiert, gibt ab oder reflektiert Licht über eine bestimmte Wellenlänge. Je höher die Konzentration der Probe (des Musters), desto mehr Licht absorbiert es gemäß des Lambert-beerschen Gesetzes.

Spektral-Photometrie
Eine Strahlung bzw. Licht wird in die zu messende Substanz, die Handinnenfläche geschickt. Die zurückgesendete Strahlung wird vom Spectrometer und dem angeschlossenen Komputer erfaßt und ausgewertet. Aus den Frequenzmustern der angestrahlten Substanzen ermittelt das Analysegerät die entsprechenden Substanzen und ordnet sie mengenmäßig ein.

Die Messung ist sehr einfach, absolut ungefährlich, schmerzfrei und schnell.

Was wird gemessen beim Zell-Check?

Bei dieser nicht-invasiven Analyse in Echtzeit werden
    •    20 Spurenelemente, Halbmetalle und die wichtigsten Mineralien
    •    14 Schwermetalle, die für den Körper am gefährlichsten sind
    •    14 medizinische Parameter
präzise in Echtzeit gemessen

Die negativen Belastungen durch Schwermetalle sind wissenschaftlich bewiesen.Toxische Metalle wie z.B. Aluminium und Blei und Oxidativer Stress können über 200 Krankheiten und Beschwerden auslösen.

Gut erforschte Wechselwirkungen zwischen Mineralien und Metallen und mögliche Störungen physiologischer Systeme können auf diesem Weg erkannt und behoben werden.

Autorin:
Verena Siefarth

HP Psych  Verena Siefarth in Hennef

Lade weitere Anbieter*innen

Es geht sofort weiter.
Danke schön für's Warten.